Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Mountainbike-Touren in Engadin

Der "Radgeber" aus dem Engadin

Den schönsten Aufstieg, den attraktivsten Trail oder das spektakulärste Panorama – Mountainbike Experte Fadri Cazin kennt sie alle. Zum ersten Mal erzählt er von seinen ganz persönlichen Geheimtipps.

ENGADIN St. Moritz: Mountainbiker bei der Alp Nova
© swiss-image.ch/Christof Sonderegger

Meteorologen sind sich sicher: Vor uns liegt ein schöner Herbst. Die Mountainbike Saison kann also beginnen. Die Region Engadin St. Moritz bietet über 400 Kilometer Single Trails mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden. Fadri Cazin ist Wegbereiter der Bikewege im Oberengadin und ist daran Engadin St. Moritz  in Zusammenarbeit mit der Tourismusorganisation zur Mountainbike Region schlechthin zu machen. Zum ersten Mal lässt er sich in seine Karten schauen.



Highlights für Mountainbiker

ENGADIN St. Moritz: Mountainbikerinnen im Val Suvretta unterhalb Piz Nair
© swiss-image.ch/Stefan Hunziker

Cazin hat nahezu alle Kontinente mit dem Bike bereist. Dennoch gehören Trails im Oberengadin für den 57-jährigen zum Besten, was die Alpen Mountainbikern zu bieten haben. "Das Bike-Erlebnis beginnt in Engadin St. Moritz dort, wo es andernorts aufhört, nämlich auf 1800 Meter über Meer. Die atemberaubenden Panoramen und der unvergleichliche Blick über die Weite des Tals vermitteln mir ein Gefühl von Freiheit." Ganz besonders zwei Routen haben es dem erfahrenen Mountainbiker angetan:


ENGADIN St. Moritz: Padella-Corviglia-Panoramatrail
© swiss-image.ch/Ralf Glaser

Suvretta Loop

Wo sich im Winter das Skikarussell von St. Moritz dreht, finden die Mountainbiker im Sommer ein perfektes Tourenziel. Der Suvretta Loop befindet sich auf dem Hausberg von St. Moritz, der Corviglia, und ist für geübte Biker ein Highlight. Die Route führt von Samedan durch Wälder, über Wiesen und die Alp Muntatsch nach Marguns rauf zum Suvrettapass. "Wer nach rund fünf Stunden wieder in Samedan ankommt, hat 1365 Höhenmeter in den Beinen. Und unvergessliche Naturerlebnisse im Kopf", so Cazin. Das Highlight ist aber die gemütliche Abfahrt vom Suvrettapass ins Val Bever – in die wilde Natur des Tals. Dabei ein Murmeltier zu sehen, gehöre dazu. Den ersten Aufstieg können Biker auch mit der Gondelbahn bewältigen – von Celerina nach Marguns transportieren die Bergbahnen das Mountainbike für drei Franken. Dies gilt auch für die Signalbahn (St. Moritz Bad) und die Chantarella Bahn (drei Franken pro Sektion; St. Moritz Dorf).


Engadiner Seentour

Wenn Fadri Cazin mit der ganzen Familie unterwegs ist, bevorzugt er die Engadiner Seentour. Sie führt an praktisch allen Badeseen der Region vorbei. "Die grösste Herausforderung ist, nicht schon beim ersten Bergsee ins kühle Nass zu springen und sich ans Ufer zu legen", so Cazin. Die Tour beginnt in Pontresina und führt über Celerina zum Stazersee, nach St. Moritz  zum St. Moritzersee und zum Lej da Champfèr. Der letzte Aufstieg ist Richtung Surlej zu bewältigen, über St. Moritz führt die Route wieder zurück nach Pontresina.


ENGADIN St. Moritz: Padella-Corviglia-Panoramatrail
© swiss-image.ch/Ralf Glaser

Maßgeschneidertes Angebot

Für Gäste, die die Tourenvorschläge von Fadri Cazin fahren möchten, wurde ein spezielles Angebot für Mountainbiker kreiert. Es beinhaltet eine Unterkunft im Hotel, die Personen- und Biketransport mit den Bergbahnen, die Bikekarte Engadin St. Moritz, einen abschliessbaren Einstellraum für‘s Bike sowie weitere Vergünstigungen. Zwei Nächte in einem Dreisternhotel (Doppelzimmer) inklusive Sportlerfrühstück sind ab CHF 175.– pro Person zu haben.

Zu den MTB-Angeboten

Aber auch E-Biker und E-Mountainbiker profitieren diesen Sommer erstmals von einem speziellen Angebot. Es beinhaltet eine Unterkunft im Hotel, die E-Bike- und Helm-Miete, Personen- und Biketransport mit den Bergbahnen, einen abschliessbaren Einstellraum für's Bike sowie weitere Vergünstigungen. Bei Ankunft der Gäste werden die E-Bikes direkt ins Hotel geliefert. Zwei Nächte in einem Dreisternhotel (Doppelzimmer) inklusive Sportlerfrühstück sind ab CHF 250.– pro Person zu haben. Ein ähnliches Angebot gibt es auch für Mountainbiker.

Zu den E-Bike Angeboten