Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Schloss Esterházy

Bauwerke in Eisenstadt

Als Hauptresidenz wählte Nikolaus Esterházy, Stammvater der ungarischen Adelsfamilie, das Gebäude im Jahr 1622. Er ließ die 1371 entstandene, gotische Wasserburg von italienischen Baumeistern zur glanzvollen Barockanlage umbauen. Im Nordtrakt befindet sich das Prunkstück des Schlosses: der mit farbenfrohen Fresken verzierte Haydnsaal. Mehr als 40 Jahre lang war der berühmte Komponist Joseph Haydn der Hofkapellmeister des Fürstenhauses.


Besucherkommentare Schloss Esterházy

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Schloss Esterházy" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Esterházyplatz 7000 Eisenstadt

Tel.: +43 2682 633854

tourismus@esterhazy.at Homepage

  • Öffnungszeiten

    Mo-So 9-18 Uhr

  • Eintrittspreis

    7,50 EUR; Ermäßigung möglich

Weitere Highlights Neusiedler See

Schloss Halbturn

Mitten in einer herrlichen Parkanlage liegt das prunkvolle ...

Alle Highlights in Neusiedler See anzeigen