Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Wildpark Peter und Paul

Naturparks in St. Gallen

Bild Wildpark Peter und Paul
Das Rothirschgehege im Wildpark Peter und Paul in St. Gallen © Schofför, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Der Wildpark Peter und Paul befindet sich auf einer Anhöhe des Rosenbergs unweit des Stadtviertels Rotmonten in St. Gallen. Er gliedert sich in die umliegende Landschaft ein und eröffnet dank seiner Höhelage auf 780 Metern einen reizvollen Ausblick auf den Schweizer Kanton Thurgau, den Süden Deutschlands und das österreichische Bundesland Vorarlberg. Ab St. Gallen erreichen die Besucher den Wildpark mit einer Busfahrt in Richtung Rotmonten und nach einem kurzen Fußmarsch.

Spaziergänge zwischen Wald, Wiesen und Gehegen

Multimediastation im Wildpark-Haus Peter und Paul St. Gallen
Tierstimmen anhören / © Schofför, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Dank der Waldstücke und der Wildtiergehege lädt der Wildpark Peter und Paul die ganze Familie zu einer erholsamen Entdeckungsreise in der Natur ein. Die Naturpfade sind mit Kinderwagen und Rollstühlen befahrbar, sodass alle Generationen am Spaziergang teilnehmen können. Hundebesitzer führen ihre Vierbeiner an der kurzen Leine durch das Gelände, das auch offene Wiesenflächen bietet.

Schüler und Wildtierinteressierte besuchen für Schulungszwecke das Wildpark-Haus, um Tierstimmen anzuhören, Geweihe zu begutachten und an Führungen teilzunehmen. Dank des Wildpark-Restaurants ist auch für die kulinarische Versorgung der Parkbesucher gesorgt.

Wildtiere entdecken

Steinbockfelsen im Wildpark Peter und Paul St. Gallen
Der Steinbockfelsen / © Schofför, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Im Eröffnungsjahr 1892 wohnten im Wildpark noch 32 Tiere. In den folgenden Jahrzehnten wurde das Gelände laufend um Gehege erweitert, wobei die Errichtung des ersten Kletterfelsens im Jahr 1902 ein wichtiger Meilenstein war. Heute haben im Wildpark Peter und Paul rund 90 Wildtiere einen natürlichen Lebensraum gefunden.

Die Besucher bewundern hier als Aushängeschilder der Anlage die Steinbockfelsen, an denen die klettergeübten Steinböcke zu finden sind. Außerdem gibt es in den Wildtiergehegen Rothirsche, Gämsen und Damhirsche zu entdecken. Zudem haben hier Murmeltiere und Wildschweine ihren Platz gefunden. Wildtierfreunde können ferner einen Blick auf die Luchse und Wildkatzen werfen.


Besucherkommentare Wildpark Peter und Paul

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Wildpark Peter und Paul" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Wildpark Peter und Paul

Kirchlistrasse 92 9010 St. Gallen Schweiz

Tel.: +41 71 2445113

info@wildpark-peterundpaul.ch Homepage

  • Öffnungszeiten

    Der Wildpark ist durchgehend geöffnet.

  • Eintrittspreis

    Der Eintritt ist kostenlos.

Weitere Highlights St. Gallen - Bodensee

Museum im Kornhaus

Am Rorschacher Hafen direkt auf der Schweizer Seite ...

Museum im Lagerhaus

Das Museum im Lagerhaus zeigt Naive Kunst und Art ...

Säntispark

Der Säntispark befindet sich in der Schweizer Ortschaft ...

Rebkulturweg Thal

Der Rebkulturweg bei Thal liegt am Südhang des Buechbergs ...

Volksbad St. Gallen

In St. Gallen wurde im Jahre 1906 ein Volksbad eröffnet, ...

Alle Highlights in St. Gallen - Bodensee anzeigen