Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Bellinzona

Höhenausdehnung: 186 m bis 243 m

Wettervorhersage für Bellinzona in Bellinzona / Tessin
Donnerstag, den 08.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:3°C13°C8°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%2%1%

Quelle: ZAMG

Kulturerberbe der Menschheit

Bellinzona liegt im Zentrum der italienischen Schweiz, am Ausgang der Täler, die zu den großen Alpenübergängen aus der Welt des Nordens in den Süden führen, des Gotthard, des Lukmanier und des San Bernardino. Seit mehr als 100 Jahren Kantonshauptstadt, zählt Bellinzona heute über 18.000 Einwohner: eine aufgeschlossene, gastfreundliche Bevölkerung, die allfällige traurige Gedanken mit Festlichkeiten verscheucht, mit Festivals, mit dem Karneval Rabadan oder mit dem bunten Markttreiben in der Altstadt jeden Samstagmorgen.

Das Land um Bellinzona war im Mittelalter wie eine Dame von spröder Schönheit, die im Schutz der Felswände den Pass für Reisende und reiche Handelsleute auf der Via Gentium, der Straße der Völker, abriegelte. Die Burgen und Wehrmauern gehören einem Volk, das stolz darauf ist, dank der UNESCO, den zukünftigen Generationen eine echte Festung weitergeben zu können, an der jede Epoche ihre architektonische und kulturelle Handschrift hinterlassen hat.

Hinter dem herben Charme der mittelalterlichen Stadt verbirgt sich das pulsierende Leben eines wichtigen modernen Begegnungszentrums. Die Winkel und Plätze, die Höfe, das neoklassische Logen-Theater und die einfühlsam restaurierten alten Häuser erzählen dem Besucher die Geschichte einer lombardischen Kulturstadt.

Die Burgen von Bellinzona

Die Wehranlagen von Bellinzona gehören zu den bedeutendsten Zeugen der mittelalterlichen Befestigungsbaukunst im Alpenraum. Herausgewachsen aus einen spätantiken Kern auf dem Felshügel des Castelgrande, beruht die heutige Gestalt der Talsperre vor allem auf der umfangreichen Bautätigkeit der Herzöge von Mailand im 15. Jahrhundert. Damals ist eine mächtige, das ganze Tal abschließende Festung entstanden, die dem kriegerischen Vordringen der Eidgenossen Einhalt gebieten sollte. Mit ihren Mauern, Türmen, Zinnen und Toren löst diese imposante Befestigungsanlage, die in der Unesco Liste des Weltkulturerbes im Jahr 2000 aufgenommen wurde, auch beim heutigen Betrachter Erstaunen aus. Die Umgebung lädt zu wunderschönen Wanderungen und Ausflügen ein.




Orte in der REGION

Aktuelle Meldungen: Bellinzona

24.06.2015, Schweiz, Tipp

Die schönsten Schlösser und Burgen in der Schweiz

Ein Programm für die ganze Familie: Beim Besuch von Schlössern und Burgen kommen Eltern und Kinder voll auf ihre Kosten. Wir stellen die schönsten Ausflugsziele in der Schweiz vor.

24.11.2016, Bellinzona, Bahnverbindung

Neue Bahnverbindung in die Schweiz

Bellinzona - mit der neuen Bahnverbindung in die Sonnenstube der Schweiz.


Schlechtwetter-Tipps für Bellinzona
Bauwerke
Castello di Sasso Corbaro
Hoch oben thront die imposante Festungsanlage über ...