Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Bern

Höhenausdehnung: 542 m bis 650 m

Wettervorhersage für Bern in Bern / Schweizer Mittelland
Samstag, den 24.06.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind vor allem um Mittag möglich.

Wetter:
Temperatur:20°C23°C26°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%90%5%

Quelle: ZAMG

Bern - UNESCO-Weltkulturerbe

Kultur und Moderne

Die Haupstadt Bern liegt im Herzen der Schweiz und diese wiederum inmitten Europas. Dank der zentralen Lage ist Bern rasch erreichbar und ein vorzüglicher Ausgangspunkt für Ausflüge und Exkursionen: Alpen, Berner Oberland, Schweizer Mittelland (Emmental, Seeland), Jura, Genferseegebiet, Innerschweiz, Wallis, um einige Beispiele zu nennen. Fast die ganze Schweiz ist entweder in Halb- oder Tagesausflügen erreichbar und verleiht dem Standort Bern somit zusätzliche Attraktivität.

In der Bundesstadt befindet sich auch das Bundeshaus, in dem das Parlament tagt. Das imposante Gebäude steht mitten in der Altstadt. Bern, auf einer Aarehalbinsel gebaut, ist zentral gelegen und leicht erreichbar.

Berner Altstadt

Die Berner Altstadt, eingetragen in die Liste der UNESCO-Welterbe, besitzt mit sechs Kilometer Arkaden eine der längsten wettergeschützten Einkaufspromenaden Europas. Die mittelalterliche Atmosphäre mit den Geschäften in Kellergewölben ist wohl einmalig.

Zahlreiche Museen, Theater, Sehenswürdigkeiten, Gaststätten, Geschäfte sowie die wöchentlichen Märkte (schöner Weihnachtsmarkt) sind leicht zu Fuß erreichbar. Damit ist die Stadt auch idealer Ausgangspunkt, um die ganze Schweiz mit Tagesausflügen zu entdecken.

Einmalig ist die mittelalterliche Atmosphäre der Stadt mit den zahlreichen Brunnen, Sandsteinfassaden, Gassen und historischen Türmen. Den schönsten Ausblick über die von der Aare umflossene Altstadt bietet der erhöhte Rosengarten über dem Bärengraben oder die Plattform des 101 Meter hohen Münsterturms. Steil fallen die ehemaligen Schanzen und Bastionen zum Fluss hin ab. Die Boutiquen, Bars und Kleinkunstbühnen der Altstadt, teils in den Kellergewölben, sowie die kleinen Straßencafés ziehen Einheimische wie auch viele Touristen an. Trotz seines guten öffentlichen Verkehrssystems erkundet man Berns Innenstadt am besten zu Fuß.

Sehenswürdigkeiten

Die weltweit umfassendste Sammlung an Werken des Künstlers Paul Klee findet sich im Zentrum Paul Klee am Stadtrand. Das Albert Einstein Haus zeugt vom Aufenthalt des Physikers Anfang des 20. Jahrhunderts in Bern. Vom Historischen Museum, über das Kunstmuseum, das Schweizerische Alpine Museum bis hin zum Museum für Kommunikation bietet Bern vielfältige Ausstellungen.

Im Sommer lädt die Aare zum ultimativen Badespaß; sehr gute, geübte Schwimmer lassen sich in der sauberen Aare mit Blick auf das nahe Bundeshaus treiben. Ebenfalls am Flusslauf liegen der Botanische Garten, der Tierpark Dählhölzli und das alte Stadtviertel der Matte. Bern und der Bär, sein Wappentier, sind untrennbar miteinander verbunden. Bei einem Besuch der Stadt darf auf die Besichtigung des Bärengrabens, wo sich die Bären mit Mohrrüben füttern lassen, nicht verzichtet werden.




Orte in der REGION

Schönwetter-Tipps für Bern
Naturparks
Botanischer Garten
Einblicke in die Pflanzenwelt der Schweizer Alpen ...
Schlechtwetter-Tipps für Bern
Bernisches Historisches Museum mit Einstein Museum
Museen
Bernisches Historisches Museum mit Einstein Museum
Das Bernische Historische Museum ist das zweitgrößte ...
Bauwerke
Kornhaus Bern
Hauptkulturzentrum Berns ist dieser ehemalige Kornspeicher, ...