Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Carona, Schweiz

liegt auf 597 m

Wettervorhersage für Carona in / Tessin
Samstag, den 10.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:7°C5°C7°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Carona

Luftaufnahme von Carona
Carona / © carona-tourism.ch

Das Dorf Carona befindet sich im Kanton Tessin in der Schweiz etwa zehn Autominuten von der Stadt Lugano entfernt. Die malerisch gelegene Ortschaft, die bereits mehr als 1.000 Jahre alt ist, liegt in einer Höhe von etwa 600 Metern zwischen zwei Gipfeln.

Carona ist vor allem als "Künstlerdorf" bekannt, in dem sich zahlreiche Bildhauer, Architekten oder Steinmetze sehenswert verewigt haben. Ein Spaziergang durch die engen Straßen der kleinen Ortschaft, in der etwa 800 Menschen wohnen, lohnt sich also. Schließlich ist Carona noch heute mit unzähligen kleinen und großen Kunstwerken gespickt.

Sehenswürdigkeiten in Carona

Die Region Carona hat zahlreiche Sehenswürdigkeiten zu bieten und hat für jedes Alter und jeden Geschmack das passende Ziel. So sind in der kleinen Ortschaft auf dem sogenannten "Weg der 6 Kirchen" gleich sechs sehenswerte Kirchen zu finden - darunter die Pfarrkirche San Giorgio und die Bruderschaftskirche Santa Marta aus dem 15 Jahrhundert.

Blick auf Becken und Liegewiese des Freibads von Carona
Freibad / © carona-tourism.ch

Auch das bereits zu Beginn des 13. Jahrhunderts erbaute Kloster Santa Marta di Torello sollte man sich bei einem Besuch in Carona nicht entgehen lassen. Auf der Suche nach wohlverdienter Erholung ist man im nahegelegenen 62.000 Quadratmeter großen botanischen Park San Grato genau richtig. Dieser bietet die größte Sammlung von verschiedenen Rhododendren, Azaleen und Nadelbäumen der Region. In dem ganzjährig geöffneten Park wird man vor allem im April und im Mai von einem atemberaubenden Blütenmeer empfangen. Eine willkommene Abkühlung bietet neben dem Luganersee auch das große Schwimmbad, das jährlich von Mai bis Ende August geöffnet ist.

Die Umgebung von Carona

Blick auf blühende Azaleen und den Ort Carona
Azaleenblüte / © carona-tourism.ch

Die Umgebung von Carona ist unter anderem von Bergen und großen Wäldern geprägt. Außerdem gibt es in der Region zahlreiche gut ausgebaute Rad- und Wanderwege. Auch die umliegenden Berge laden zum Klettern ein. So sollte man sich einen Ausflug auf den 912 Meter hohen Monte San Salvatore oder den zum Weltnaturerbe der UNESCO gehörenden Monte San Giorgio nicht entgehen lassen.

Von hier aus hat man einen atemberaubenden Blick über den Luganersee und die umliegenden Savoyer Alpen. Auch die vielfältige einheimische Flora und Fauna der Region ist äußerst sehenswert. Vor allem bei Familien mit Kindern ebenfalls äußerst beliebt ist der zehn Kilometer entfernte Miniaturenpark "Swissminiatur" im Dorf Melide.



Schönwetter-Tipps für Carona
Schwimmbad Carona
Bäder & Gesundheit
Schwimmbad Carona
Schwimmen mit Blick auf die Alpen Im südlichsten Zipfel ...
Parco Scherrer
Naturparks
Parco Scherrer
Entstehungsgeschichte des Parks Der Parco Scherrer ...
Monte San Salvatore
Landschaften
Monte San Salvatore
Nur wenige Kilometer südlich des Stadtzentrums von ...
Schlechtwetter-Tipps für Carona
Museo d'Arte della Svizzera italiana
Museen
Museo d'Arte della Svizzera italiana
Zeitgenössische Kunst des Tessins Das Museo d'Arte ...
Santa Maria del Sasso
Religiöse Stätten
Santa Maria del Sasso
Die katholische Pfarrkirche Santa Maria del Sasso ...