Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Döbriach/Radenthein, Österreich

liegt auf 580 m

Wettervorhersage für Döbriach/Radenthein in / Kärnten
Mittwoch, den 26.11.2014FrühMittagAbend

Prognose:
Bis über Mittag bringen dichte Wolken etwas Regen, auch danach lockert es kaum auf.

Wetter:
Temperatur:3°C2°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
27%60%41%

Quelle: ZAMG

Döbriach/Radenthein - Urlaub am Millstätter See

Döbriach/Radenthein ist eine Gemeinde in Kärnten, im Bezirk Spittal an der Drau. 1177 wurde der Ort Radenthein erstmals erwähnt, von Döbriach nimmt man allerdings an, dass es noch etwas älter ist.

Früher spielte die Eisenverarbeitung eine große Rolle in der Gegend. Heute ist der Tourismus ein wichtiger Faktor geworden. Die wunderbare Lage der Gemeinde am Eingang zum Nationalpark Nockberge und am Millstätter See verlocken dazu, einen herrlichen Sommerurlaub hier zu verbringen.

Sehenswertes in der Gegend

Es gibt einige interessante Gebäude zu besichtigen, allen voran die alten Kirchen, die unter Denkmalschutz stehen. Zum Beispiel die Pfarrkirche Hl. Johannes, die aus der Mitte des 15. Jh. stammt. Alte Bauernhäuser gehören ebenfalls zu den geschützten Bauten.

Besuchen Sie das Sagamundo - das Haus des Erzählens. Hier wird die Sagenwelt Kärntens lebendig erhalten. Lernen Sie hier die alten Geschichten kennen, die visuell und akustisch präsentiert werden.

Sport und Besonderes am See und in der Umgebung

Der Mühlenwanderweg führt den Besucher vorbei an 7 alten Mühlen, die alle aus dem beginnenden 19. Jh. stammen. Wandern und Klettern, das gibt es hier auch mal anders. Zum Beispiel der Kneipp-Panorama-Rundweg. Wer kann schon behaupten, dass er in 1.200 m Höhe gekneippt hat? Oder unternehmen Sie von hier aus Touren in den Nationalpark Nockberge.

Am Millstätter See selbst kann man nicht nur baden. Sie können mit dem Ruderboot "buchtenwandern", oder auf einer Schwimminsel im See ein romantisches Dinner für Zwei buchen. Familien mit Kindern können natürlich nur baden und planschen, oder auf interessante Touren gehen. Auf dem Bienenlehrpfad und der Krebswandermeile lernen die Kleinen etwas über "nur anscheinend unscheinbare" Tiere. Außerdem gibt es noch Funparks mit Paintball, Go-Karts und noch vielem mehr, falls das Wetter mal nicht mitspielen sollte.



Hotel-Tipps
Döbriach/Radenthein
Hotel
Hotel zur Post
ab € 49,– pro Tag
Döbriach/Radenthein – Österreich
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Döbriach/Radenthein
Kulinarische Seeberührungen in Seeboden
Gewässer
Kulinarische Seeberührungen in Seeboden
"Dinner for two" mal ganz anders Auf der nach oben ...
Seeberührungen am Millstätter See
Wassersport
Seeberührungen am Millstätter See
"Buchtenwandern" und "Zeit zu zweit" Aus eigener Kraft ...
Jutta's Kleintierhof
Naturparks
Jutta's Kleintierhof
Ein Ausflug zu dem Kleintierhof in Afritz ist vor ...
Naturmoor Mooswald
Landschaften
Naturmoor Mooswald
Schöner werden durch Moor Schlammtreten im Feuchtbiotop ...
Schlechtwetter-Tipps für Döbriach/Radenthein
Sagamundo
Museen
Sagamundo
Von Hexen, Riesen und "Anderswelten" Wissen Sie eigentlich, ...
Benediktinerstift Millstatt
Religiöse Stätten
Benediktinerstift Millstatt
Hochkultur auf der Kulturhochburg Das Benediktinerstift ...
Stift Millstatt
Bauwerke
Stift Millstatt
Das Stiftsmuseum Millstatt präsentiert unter anderem ...