Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Ellbögen, Österreich

liegt auf 1070 m

Wettervorhersage für Ellbögen in / Tirol
Samstag, den 22.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Zeitweise sonnig, in der zweiten Tageshälfte werden Schauer wahrscheinlich.

Wetter:
Temperatur:16°C24°C17°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
40%25%55%

Quelle: ZAMG

Blick auf die Gemeinde Ellbögen
Ellbögen / © Innsbruck Tourismus/Helga Andreatta

Die etwa 1.100 Einwohner zählende Gemeinde Ellbögen liegt südlich von Innsbruck am Rande des Wipptals. Das Viggartal, ein Teil des Arzbergtals und das 2.796 m hohe Rosenjoch liegen im 35 km² großen Gemeindegebiet, dessen von Wäldern, Weiden und Almen geprägte Landschaft zu ausgedehnten Wandertouren einlädt.

Für einen Tagesausflug bietet sich die nahegelegene Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck an, das historische Städtchen Sterzing in Südtirol ist ebenfalls in weniger als einer Autostunde erreichbar.

Geschichte und Sehenswürdigkeiten

Außenansicht der Pfarrkirche St. Peter in Ellbögen
St. Peter / © Richard Oswald, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Die Sonnenhänge am Fuße des Patscherkofels lockten schon in der Jungsteinzeit erste Siedler an, in der Römerzeit erlangte Ellbögen durch seine Lage an der "Salzstraße" zwischen Hall in Tirol und Matrei am Brenner große Bedeutung. Im 17. Jahrhundert brachte der Abbau von Eisenerz wirtschaftlichen Aufschwung, dieser erwies sich aufgrund der langen Transportwege aber bald als unrentabel und wurde wieder eingestellt.

Die größte Sehenswürdigkeit der Gemeinde stellt die katholische Pfarrkirche St. Peter dar: Das im 15. Jahrhundert im Stil der Gotik erbaute Gotteshaus wurde Ende des 18. Jahrhunderts barock umgestaltet und birgt Reste spätgotischer Malereien.

Einen Einblick in die Geschichte der Mühlentechnik gewährt die historische Hinterlocher Mühle am Falkaneserbach, die über einen Wanderweg zu erreichen ist. Im Sommer ist das altehrwürdige Bauwerk regelmäßig zu Schaumahlungen geöffnet.

Wandern und Freizeitgestaltung

Viggarbach im Viggartal in der Nähe des Meißnerhauses
Viggartal / © Alletto, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Zu den beliebtesten Wanderzielen der Region zählt die auf 1.900 Metern Seehöhe gelegene Arztaleralm, auf der sich Wanderer und Mountainbiker nach dem aussichtsreichen Aufstieg mit Tiroler Hausmannskost stärken können. Für Kinder stellen die vielen Pferde, Rinder, Schafe und Schweine bedrohter Rassen eine besondere Attraktion dar.

Ein Rundwanderweg, der etwas mehr Kondition erfordert, führt von Ellbögen entlang des Mühltaler Baches vorbei an der Viggarer Lourdeskapelle zum Meißnerhaus im Viggartal, von dem sich ein herrlicher Blick auf den Patscherkofel erschließt.

Der familienfreundliche Speckbacherweg verläuft auf großteils ebenen Feldwegen von Ellbögen nach Tulfes. Die Gastronomiebetriebe der Gemeinde laden mit regionalen Spezialitäten zu Rast und Stärkung auf der Sonnenterrasse ein, Kinder zieht es zu den beiden idyllisch gelegenen Spielplätzen.



Schönwetter-Tipps für Ellbögen
Freizeitzentrum Axams
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Axams
Die Gemeinde Axams gehört zum Bezirk Innsbruck im ...
Badesee Rossau
Gewässer
Badesee Rossau
Das als Badesee Rossau bei Innsbruck bezeichnete Freibad ...
Kid's Park Klaus Äuele
Freizeitparks
Kid's Park Klaus Äuele
Der Kid's Park Klaus Äuele ist ein Erlebnisspielplatz ...
Alpenzoo Innsbruck
Naturparks
Alpenzoo Innsbruck
Der Alpenzoo Innsbruck befindet sich im Stadtteil ...
Schlechtwetter-Tipps für Ellbögen
Matschgerermuseum Absam
Museen
Matschgerermuseum Absam
Die Geschichte der Absamer Matschgerer und ihres Fastnachtstreibens ...
Dom zu St. Jakob Innsbruck
Religiöse Stätten
Dom zu St. Jakob Innsbruck
Graf Bechthold III. gründete im Jahr 1180 die Stadt ...
Wallfahrtskirche St. Michael
Bauwerke
Wallfahrtskirche St. Michael
Die Wallfahrtskirche St. Michael im Ort Absam liegt ...
Kaiserliche Hofburg
Burgen & Schlösser
Kaiserliche Hofburg
Die von den Herzog Sigmund dem Münzreichen errichtete ...