Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Fläsch, Schweiz

liegt auf 528 m

Wettervorhersage für Fläsch in / Ostschweiz
Freitag, den 18.08.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Wetter:
Temperatur:18°C28°C21°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%5%40%

Quelle: ZAMG

Malerischer Weinbauort in Graubünden

Blick auf Fläsch in der Schweiz
Blick auf Fläsch © Adrian Michael (CC BY-SA 3.0) via Wikimedia Commons

Fläsch ist ein malerisches Weinbaudorfmit rund 700 Einwohnern im Kanton Graubünden. Dieser Schweizer Kanton liegt inmitten der Alpen. Fläsch ist die nördlichste Gemeinde der sogenannten Bündner Herrschaft, die an den Kanton St. Gallen sowie das Fürstentum Liechtenstein grenzt. Neben Fläsch zählen Maienfeld, Jenins und Malans zu den vier Gemeinden der Bündner Herrschaft.Der bekannte Weinort schmiegt sich sanft an den Fläscherberg an. Dort gedeihen in angenehmer Südlage großartige Trauben. Ebenfalls zum Fläscher Gebiet gehören die Luzisteig hinter der Regitzerspitz (1.135 m) und der 2.599 Meter hohe Grauspitz. Er gehört zum Falknismassiv in den Fläscher Alpen.

Weingut in Fläsch
Weingut in Fläsch © Roman Hermann (CC BY-SA 4.0) via Wikimedia Commons

Historischer Ortskern mit Weinbautradition

Fläsch ist ein histosches Weinbau-Dorf. Im Ort selbst sind noch rund 15 Kelterungsbetriebe ansässig, die alles selbst ausführen: vom Rebschnitt bis zur Vermarktung des Weines. Weinstuben und andere Gastronomiebetriebe locken jährlich viele Besucher nach Fläsch. Stolz ist man im preisgekrönten Ort (Wakkerpreis 2010) auf den historischen Dorfkern, der liebevoll gepflegt und behutsam modern erweitert wird. So sind bis heute zahlreiche Freiflächen im Ortskern geblieben, die das Merkmal des ländlichen Fläsch sind. Der auf rund 560 Meter Höhe über dem Meeresspiegel liegende Ort ist bereits seit der Bronze- und Eisenzeit besiedelt. Archäologen fanden auch zahlreiche römische Spuren auf dem Gemeindegebiet. Erstmals schriftlich erwähnt wurde Fläsch als Villa Flascae im Jahr 831. Die historische Bedeutung des Ortes ist auch darin begründet, dass die St. Luzisteig ein wichtiger Übergang vom Bodenseegebiet weiter in den Süden Europas war.

Wandern, sehen, genießen

Fläsch ist nicht nur eine bekannte Weinbauregion. Die Gemeinde verfügt auch über zahlreiche Wanderwege, auf denen man die großartige Bergwelt entdecken und genießen kann. Fantastische Aussichten auf Fläsch und die Berge kann man von der ehemaligen Seilbahnstation in Fläsch genießen. Es gibt Führungen zur oberhalb der Gemeinde liegenden Station.



Schönwetter-Tipps für Fläsch
Schwimmbad Mühleholz
Bäder & Gesundheit
Schwimmbad Mühleholz
Spannendes Erlebnisbad mit Wasserrutsche, Wellenbad, ...
Erlebniswelt Neuguthof
Freizeitparks
Erlebniswelt Neuguthof
Die Erlebniswelt Neuguthof in Vaduz bietet ein breites ...
Pizol Panorama Höhenweg
Wandern
Pizol Panorama Höhenweg
Der Berg Pizol Der Pizol ist ein über 2.800 Meter ...
Walsersiedlung Sankt Martin
Museen
Walsersiedlung Sankt Martin
Eine historische Siedlung In der Nähe von Bad Ragaz ...
Schlechtwetter-Tipps für Fläsch
FIS Ski- und Wintersportmuseum
Museen
FIS Ski- und Wintersportmuseum
Das FIS Ski- und Wintersportmuseum in Vaduz zeigt ...
Tamina Therme
Bäder & Gesundheit
Tamina Therme
Therme im Grand Resort Bad Ragaz befindet sich am ...