Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Fußach, Österreich

liegt auf 398 m

Wettervorhersage für Fußach in / Vorarlberg
Donnerstag, den 08.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Überwiegend sonnig, ein paar Wolken am Morgen und im späteren Tagesverlauf.

Wetter:
Temperatur:1°C6°C4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
3%5%10%

Quelle: ZAMG

Fußach am Bodensee

Pfarrkirche Hl. Nikolaus in Fußach
St. Nikolaus / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0 at)

Am südlichen Ufer des Bodensees befindet sich der Ort Fußach. Die österreichische Gemeinde im Bundesland Vorarlberg zählt etwas mehr als 3.800 Einwohner. Heute ist Fußach, das auf einer Höhe zwischen 397 und 404 Metern im Rheindelta liegt, geprägt von Handel und Wirtschaft rund um die Möglichkeiten, die der Bodensee bietet.

Aus der Ortschronik

Als "Fossonas" wurde der Ort im Jahr 840 erstmals in einem Steuerverzeichnis genannt. Im Mittelalter erlebte Fußach seine erste Blütezeit. Durch die Lage am Bodensee war es schon im 11. Jahrhundert ein wichtiger Umschlagplatz für Waren. Die Transportgewerbe wie die der Schiff- und Fuhrleute waren entsprechend weit verbreitet.

Neben Waren wurden zunehmend auch Reisende befördert. So war Fußach bereits im 15. Jahrhundert ein wichtiger Verkehrsknotenpunkt für zahlreiche Fahrgäste zwischen Lindau und Mailand. Und im Jahr 1788 übernachtete in dem örtlichen Gasthaus "Krone" der wohl berühmteste Tourist seiner Zeit: Johann Wolfgang von Goethe kehrte auf der Rückkehr von seiner Italienreise in Fußach ein.

Nachdem der Hafen in Bregenz sowie die Bahnstrecke zwischen Lindau und Bregenz in Betrieb genommen worden waren, verlor das Transportwesen in Fußach zunehmend an Bedeutung. So konzentrierten sich zum Ende des 19. Jahrhunderts die ungefähr 600 Einwohner auf die Fischerei im Bodensee und die Landwirtschaft, die bis heute ein wesentlicher Wirtschaftsfaktor ist.

Idyllischer Urlaub in Fußach

Hütte am Rohrspitz bei Fußach im Naturschutzgebiet Rheindelta
Rheindelta bei Fußach / © Svenari, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Neben Hotels, Pensionen und anderen Ferienunterkünften bietet Fußach auch gastronomische Vielfalt. Darüber hinaus sind vielschichtige Freizeitaktivitäten möglich. Rad- und Wanderwege führen den Aktivurlauber durch das Naturschutzgebiet "Rheindelta", an dessen nördlichen Rand sich der örtliche Campingplatz "Rohrspitz" befindet.

In unmittelbarer Nähe liegt der gleichnamige Hafen, wo Wassersportfreunde dem Wasserski und dem Wakeboarden frönen können. Ein Sandstrand zieht zudem die Badelustigen an. Gleiches gilt für das öffentliche Schwimmbad: Der Naturbadestrand "Hörnlebad" ist der ca. 1 km lang.



Schönwetter-Tipps für Fußach
Militärhistorische Badeanstalt "Mili"
Bäder & Gesundheit
Militärhistorische Badeanstalt "Mili"
Die ehemalige Militärbadeanstalt, in der Umgangssprache ...
Bodensee - Deutsches Ufer
Gewässer
Bodensee - Deutsches Ufer
Der Bodensee ist mit seinen 535 km² der drittgrößte ...
Schiffsrundfahrt Lindau
Wassersport
Schiffsrundfahrt Lindau
Ein besonderes Erlebnis ist eine Schifffahrt auf dem ...
Naturschutzgebiet Rheindelta
Naturparks
Naturschutzgebiet Rheindelta
Das Naturschutzgebiet Rheindelta liegt am östlichen ...
Schlechtwetter-Tipps für Fußach
vorarlberg museum
Museen
vorarlberg museum
Aus Alt wird Neu Mit Umbau 2013 durch den Architekten ...
Pfarrkirche St. Gallus
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Gallus
Die römisch-katholische Pfarrkirche St. Gallus steht ...
Haus zum Cavazzen/ Stadtmuseum
Bauwerke
Haus zum Cavazzen/ Stadtmuseum
Am Lindauer Marktplatz steht das wohl schönste Haus ...
Burg Hohenbregenz
Burgen & Schlösser
Burg Hohenbregenz
An der Südwestflanke des Pfänders, des Hausbergs der ...