Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Grafenau, Deutschland

liegt auf 600 m

Wettervorhersage für Grafenau in / Bayern
Samstag, den 10.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendliche Wolken werden immer dünner, es wird zunehmend sonnig.

Wetter:
Temperatur:2°C6°C3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%5%20%

Quelle: ZAMG

Blick auf die Gemeinde Grafenau in Niederbayern
Grafenau / © Aconagua, Wikimedia Commons

Grafenau liegt im Bayerischen Wald und ist Sitz der dortigen Naturparkverwaltung. Die von gut 8.000 Menschen bewohnte Stadt verfügt über eine Fläche von nahezu 64 km² und gehört dem Landkreis Freyung-Grafenau mit Sitz in Freyung an.

Die Stadtgeschichte

Mit der Verleihung der Stadtrechte im Jahr 1376 stellt Grafenau die älteste Stadt im Bayerischen Wald dar. Der erste urkundliche Beleg über die Besiedlung stammt bereits aus dem Jahr 1255. Während des Mittelalters dominierte der Salzhandel zwischen Bayern und Böhmen sowie Österreich die Wirtschaft der Stadt. Im Zweiten Weltkrieg blieb die Stadt komplett ohne Kriegsschäden, wozu nicht zuletzt die bereitwillige Kapitulation unter Federführung des Stadtpfarrers beitrug. Die Anerkennung als staatlicher Luftkurort erfolgte im Jahr 1975. Während der 1970er Jahre vergrößerten zudem Eingemeindungen in vier unterschiedlichen Jahren das Grafenauer Stadtgebiet.

Sehenswürdigkeiten und regelmäßige Feiern

Blick auf den Innenraum, Bänke und Altar von St. Maria Himmelfahrt in Grafenau
St. Maria Himmelfahrt / © Franzfoto, Wikimedia Commons

Die Stadtpfarrkirche Sankt Mariä Himmelfahrt wurde in den 1900er Jahren erbaut. Ihre Inneneinrichtung besteht aus wesentlich älteren Einzelstücken, die aus der Vorgängerkirche übernommen wurden. Von großer Bedeutung für das Wallfahrtswesen ist die Wallfahrtskirche im Stadtteil Brudersbrunn. Am ersten Augustsonntag erinnert das jährliche Säumerfest an die frühere Bedeutung des Salzhandels.

Zu den interessanten Museen der Stadt gehören das Stadt- und Schnupftabakmuseum. Die über den Schnupftabak informierende Schausammlung ist weltweit die einzige ihrer Art. Das Stadtmuseum zeigt Exponate zur Entwicklung der Stadt und zur Geschichte der Handwerkszünfte.

Im Grafenauer Kurpark steht das Bauernmöbelmuseum, dessen Möbel einen guten Einblick in die Kunst der Möbelbemalung des 18. und 19. Jahrhunderts bieten. Andere Sehenswürdigkeiten sind die alte Stadtmauer, das alte Rathaus und das älteste Gästehaus, das seit ca. 470 Jahren bewirtschaftet wird – natürlich von wechselnden Besitzern.

Sportliche Betätigungen und Ausflüge

Blick auf den Grafenauer Kurparksee mit Brücke
Grafenauer Kurparksee / © High Contrast, Wikimedia Commons

Sportlich aktive Urlauber wandern während ihres Urlaubs in Grafenau durch den Bayerischen Wald beziehungsweise lernen das bergige Waldgebiet bei Fahrten mit dem Fahrrad kennen. Des Weiteren steht ihnen ein Golfplatz mit achtzehn Löchern zur Verfügung. Zudem sind in Grafenau Anlagen für den Bogensport und für Sommerrodeln vorhanden. Letztere befindet sich am 832 Meter hohen Berg Büchelstein, der zugleich ein beliebtes Ziel für Bergwanderungen ist, da sich von seinem Gipfel aus eine weite Aussicht bietet.

Ausflüge mit öffentlichen Verkehrsmitteln nach Zwiesel sind für Feriengäste kostenlos, da ihre Kurkarte zugleich als Fahrausweis dient. Neben dem im Zentrum gelegenen Bahnhof besteht ein weiterer Haltepunkt der Waldbahn im Ortsteil Rosenau. In Zwiesel sind vor allem das Glasmuseum im Ortsteil Theresienthal und die aus den 1890er Jahren stammende Stadtpfarrkirche sehenswert, die umgangssprachlich als Dom des Bayerischen Walds bezeichnet wird. Die Bergkirche ist eine Wallfahrtskirche, deren Gnadenbild Maria mit dem Kind zeigt. Sie gilt traditionell als Zufluchtsstätte der Kranken, die nach einem Besuch häufig Linderung erfahren.

Fassade des Hotels in der Westernstadt Pullman City in Eging am See
Pullman City / © High Contrast, Wikimedia Commons

Nur eine halbe Autostunde von Grafenau entfernt befindet sich Pullman City, eine liebevoll aufgebaute Westernstadt, die ihre Besucher auf eine spannende Zeitreise mitnimmt. Die große Anlage verfügt über einen Abenteuerspielplatz, mehrere Camps und vor allem über einen authentischen Bereich – das Herz der Westernstadt. Hier finden die Besucher lebendige Geschichte, die Zeit zwischen 1740 und 1880 ersteht hier wieder auf.



Schönwetter-Tipps für Grafenau
Rachelsee
Gewässer
Rachelsee
Der Rachelsee - geheimnisvoll und sagenumwoben Ca. ...
Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald
Freizeitparks
Baumwipfelpfad im Nationalpark Bayerischer Wald
Zu jeder Jahreszeit ein Erlebnis Als ideales Tagesausflugsziel ...
Nationalpark Bayerischer Wald
Naturparks
Nationalpark Bayerischer Wald
Der Nationalpark umfasst einen Teil des Bayerischen ...
Freilichtmuseum Finsterau
Museen
Freilichtmuseum Finsterau
Finsterau liegt auf 1000 m im Bayerischen Wald. Der ...
Schlechtwetter-Tipps für Grafenau
Stadt- und Schnupftabakmuseum
Museen
Stadt- und Schnupftabakmuseum
Ein Haus, zwei Museen Wer denkt nicht sogleich an ...
St. Johannes Baptist
Religiöse Stätten
St. Johannes Baptist
Sie ist die einzige Kuppelkirche im Bayerischen Wald ...
Dreiburgenland
Landschaften
Dreiburgenland
Das Dreiburgenland liegt im südlichen Teil des Bayerischen ...