Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Graz und Umgebung

Höhenausdehnung: 350 m bis 1445 m

Wettervorhersage für Graz in Graz und Umgebung / Steiermark
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:0°C9°C3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%k.A.2%

Quelle: ZAMG

Der Beginn einer neuen Leidenschaft

Graz ist die Hauptstadt der Steiermark. Die Stadt an der Mur birgt eine Menge an Kunstschätzen und das historische Erbe wurde als so wertvoll eingestuft, dass Graz in die Liste der Weltkulturerbe aufgenommen wurde. Die Mischung aus südlichem Flair und mittelalterlicher Atmosphäre ist einzigartig und die Liste der Top-Tipps dementsprechend lang. Allen voran der Schlossberg mit dem Uhrturm als Wahrzeichen, seinem gläsernen Lift im Inneren des Berges und dem prächtigen Rundblick auf die roten Ziegeldächer. In Graz findet man Museen, Schlösser und das berühmte Landeszeughaus, spannende Gegensätze zwischen meisterhaften Renaissancebauten und moderner Architektur. Mit dem neuen Kunsthaus und der Acconci-Insel in der Mur hat das Kulturhauptstadt-Jahr 2003 bleibende Akzente gesetzt.

Vor den Toren der Stadt warten paradiesische Ausflugsziele: Mountainbiken am Grazer Hausberg, dem Schöckl, romantische Wanderungen, Radtouren, Abendteuer in Tropfsteinhöhlen und an tosenden Wasserfällen, Golfen in Thal, Andritz oder am Murhof in Frohnleiten und vieles mehr.

Das schöne Leben in Graz

Gerade mal ein Wochenende Zeit und trotzdem Lust, möglichst viel zu erleben? Auf nach Graz. Keine andere Stadt bietet so viel Abwechslung auf so engem Raum. Futuristische Architektur findet sich gleich neben mittelalterlichen Bauten, Gässchen und Plätzen, exklusive Boutiquen neben bunten Bauernmärkten. Dazu gibt es kulturelle und kulinarische Leckerbissen an jeder Ecke. Und das alles nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Und die Lage im Süden bedeutet darüber hinaus auch im Winter mehr Sonne als anderswo.

Graz ohne sein Umland ist wie ein Salat ohne Kernöl.

Das Gute am Grazer Umland ist seine Nähe zu Graz? Ja, schon, aber umgekehrt gilt das mindestens genau so: Das Gute an Graz ist sein Umland. Finden zum Beispiel Sportler und Freizeit-Feinspitze. Kleine Beweisführung gefällig? Die Region um Graz ist eine traditionsreiche Kulturlandschaft, die sich Natürlichkeit und Eigenständigkeit bewahrt hat, man findet hier vom Stadtleben gänzlich unberührte Flecken genauso wie selbstbewusste Ortschaften mit besonderem Flair Besonders unter Sportfreaks wird die Gegend seit einiger Zeit als Geheimtipp gehandelt. Egal, ob man gern wandert oder zum Schwimmen an einem der romantischen Badeseen Station macht, ob man als Reiter oder Radler das Hügelland erkundet, auf insgesamt vier Golfplätzen dem Ball nachlaufen möchte oder den Kick beim Paragleiten oder Drachenfliegen sucht: Rund um Graz gibt`s reichlich Betätigungsfelder.

Und wer bei Spezialitäten rund um Weißwein und Kürbiskernöl Kraft getankt hat, ist dann auch bereit für einen kleinen Kulturtrip: ins Freilichtmuseum Stübing etwa, wo man zwischen 90 historischen Bauwerken des Alpenraums lernen kann, dass in hiesigen Badestuben schon lange sauniert wurde, bevor man überhaupt wusste, was ein Finne ist. Ins skurrile Industriedenkmal des Sensenwerks Deutschfeistritz, im Sommer ein florierender Kulturbetrieb. Oder ins älteste Zisterzienserstift der Welt nach Rein, wo Barockengel und kostbare mittelalterliche Handschriften von früher erzählen.

Sport in der Region Graz

Der bekannteste Radweg der Region ist der Murradweg R2, der die Region von Nord nach Süd durchquert. Rund um Graz treffen sich aber auch die Mountainbiker und die Trekkingfahrer. Und auch die Stadt Graz mit ihren über 100 km Radwegen lädt zu Erkundungstouren ein. Für all jene, die eine besondere Herausforderung suchen, empfehlen wir die `Radl-Trekking-Tour` von Graz bis ins Wein- und Thermenland. Pedalrittern mit viel Kondition und Ausdauer sei die Alpentour Steiermark, die längste beschilderte Mountainbike-Strecke Österreichs (900 km, 26.000 Höhenmeter) ans Herz bzw. die Pedale gelegt. Seit einiger Zeit verfügt die Region Graz auch über ein ausgedehntes Mountainbike und Trekking-Radwegenetz.





Schlechtwetter-Tipps für Graz und Umgebung
Museen
Volkskundemuseum Graz
Das Museum enthält die älteste und umfangreichste ...
Bauwerke
Opernhaus Graz
Das zweitgrößte Opernhaus Österreichs, gilt als eines ...