Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Hochkönig

Höhenausdehnung: 800 m bis 2000 m

Wettervorhersage für Maria Alm am Hochkönig in Hochkönig / Salzburger Land
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:0°C5°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%10%10%

Quelle: ZAMG

Ein zauberhafter Geheimtipp

Die Region Hochkönig mit den drei Hauptorten Maria Alm, Dienten und Mühlbach liegt im nördlichen Salzburger Land nahe der Grenze zu Deutschland. Mit 2.941 m ist der Hochkönig der höchste Gebirgsstock der Region und auch der Berchtesgadener Alpen. Der Hauptgipfel, welcher ebenfalls als Hochkönig bezeichnet wird, überragt alle Berge im Umkreis von 40 km.

Maria Alm

Die Pfarrkirche in Maria Alm
Die Pfarrkirche in Maria Alm
© mawieser via Wikimedia Commons

Vor der Kulisse des Steinernen Meeres liegt das Salzburger Dorf Maria Alm auf einer Seehöhe von 802 m. Umrahmt von der sanften Gebirgslandschaft der Hochkönig Region wirkt das verträumte Dorf wie aus vergangenen Zeiten. Der Ort verfügt etwa über 2.200 Einwohner und 6.000 Gästebetten. Als Wahrzeichen der Gemeinde von Maria Alm zählt der Kirchturm der Wallfahrtskirche. Mit einer Höhe von 76 m ist er der höchste Turm des Salzburger Landes. Zum Gemeindegebiet von Maria Alm gehören auch die beiden Bergdörfer Hintermoos und Hinterthal. Letzteres bildet mit einer Seehöhe von 1.020 m den höchstgelegenen Ortsteil von Maria Alm und besticht mit einer atemberaubenden Bergkulisse.

Dienten

Die Gemeinde Dienten, liebevoll auch als "Dörfl" bezeichnet, liegt auf 1.071 m Höhe. Im beschaulichen Dörfchen leben ca. 800 Einwohner. Gerade wegen seiner günstigen geografischen Lage bietet der Ferienort seinen Urlaubern ein besonders gutes nebelfreies Höhenklima und intensive Sonnenbestrahlung. Den Feriengästen steht eine Anzahl von 1.500 Gästebetten zur Verfügung. Unter anderem ist Dienten auch durch seine romantische Seite mit blühenden Almwiesen vor beeindruckender Bergkulisse bekannt. Beliebtes Ausflugsziel und Wahrzeichen des Ortes ist die Bergkirche von Dienten am Fuße des Hochkönigsmassivs.

Mühlbach

Luftaufnahme von Mühlbach am Hochkönig
Mühlbach am Hochkönig
© mawieser via Wikimedia Commons

Der dritte Hauptort, das schöne Mühlbach auf 854 m Höhe gelegen, hat bis heute seinen ursprünglichen Dorfcharakter bewahrt. Das familienfreundliche Bergdorf verfügt über rund 3.000 Gästebetten, das sind nahezu doppelt so viele wie Einwohner. Das urige Bergdorf gilt als schönster Geheimtipp der Alpenwelt. Zusammen mit seinen vielseitigen Natur- und Freizeitangeboten bilden die drei Gemeinden die majestätische Urlaubsregion am Hochkönig.

Dem König zu Füßen

Die Region Hochkönig bietet für die ganze Familie einen Sommerurlaub voller spannender Abenteuer und Überraschungen. Für aufregende Erkundungen der Natur steht ein gut markiertes Wanderwegenetz von 340 km zur Verfügung. Die richtige Unterstützung bei Planung und Durchführung der Touren geben die fachkundigen Wander- und Bergführer der Region. Rund um das Gebiet Hochkönig erschließen sich gemütliche Wanderwege für die ganze Familien bis hin zu ambitionierten Touren. Gerade wegen seiner guten Infrastruktur der Wege und den atemberaubenden Naturkulisse wurde die Region Hochkönig im Jahr 2011 mit dem Österreichischen Wandergütesiegel ausgezeichnet und gehört damit zu einer der besten Wanderregionen Österreichs.

Wanderer am Hochkönig
Wandern am Hochkönig
© Hochkönig Tourismus GmbH

Ob Weitwanderwege wie der 73 km lange Königsweg, oder andere lohnende Ziele wie dem Hundstein, mit 2.117 m einer der höchsten Grasberge Europas, ist für jeden Aktivurlauber aller Altersgruppen etwas dabei.

Wissenswertes über die heimische Flora und Fauna erfahren Naturinteressierte auf den verschiedenen Erlebnis-Wanderwegen der Region. Der Mitterberger Erzweg in Mühlbach lädt die Besucher auf eine Zeitreise durch 5000 Jahre Bergbaugeschichte ein. Dieser und viele weitere Erlebnis-Wanderwege rund um den Hochkönig versprechen den Urlauber ein interessantes Wandervergnügen, denn dort heißt es nicht nur wandern sondern auch lernen!

Besonders spannend wird das Wandern für Kinder und Jugendliche beim Geocaching. Mit Hilfe von GPS-Geräten streifen die kleinen Detektive durch die Ferienregion. Auf spielerische Art entdecken die jungen Wanderer bei der aufregenden Schatzsuche scheinbar ganz nebenbei ihre Wanderlust.

Und wer nicht zu Fuß unterwegs sein möchte, den laden zahlreiche freigegebene und markierte Mountainbike-Strecken zu rasanten Abfahrten durch die Berglandschaft rund um den Hochkönig ein. Urige Almhütten mit zünftigen Jausen sind dabei die ideale Einkehrmöglichkeit, um neue Kräfte zu schöpfen.

Natur hautnah erleben

Neben den großzügigen Wanderangebot bietet die Urlaubsregion den Sommergästen weitere zahlreiche Freizeitaktivitäten in der freien Natur. Im Waldseilgarten Natrun in Maria Alm können kletterfreudige Abenteurer sich durch die schattigen Bäume des hochköniglichen Waldes hangeln.

Weitere actionreiche Höhepunkte sind an der Kletterwand und dem Hochseilgarten im Alpin Park Dienten zu erwarten. Für eine Abkühlung an heißen Sommertagen sorgen Besuche in den Frei-und Erlebnisbädern in Maria Alm und Mühlbach. Mit Wasserrutsche, Bodenblubber und separatem Kinderbecken erleben hier Groß und Klein puren Badespaß.

Vom Perchtenlauf zum Sonnwendfeuer

Gruppe mit Trachten beim Kräuterfest
Kräuterfest
© Hochkönig Tourismus GmbH

Das ganze Jahr über verbinden traditionelle Feste und Bräuche das Leben der Menschen mit der Natur. Brauchtum ist in der Region Hochkönig eine bunt gelebte Tradition. Je nach Jahreszeit finden hier verschiedenste Veranstaltungen, vom Maibaum-Aufstellen bis zum Krampus- oder Perchtenlauf, von Wald-, Hof- und Feuerwehrfesten bis zum Adventsingen statt. Heimatabende, regelmäßige Bauernmärkte, Bauernherbstfeste, Oster- und Sonnwendfeuer und Eisstockturniere gehören zu den gesellschaftlichen Höhepunkten in der Region Hochkönig.

Top Angebot Hochkönig-Card

Mit dem Angebot der kostenlosen Hochkönig-Card bietet die Ferienregion den Erholungssuchenden ein ganz besonderes Schmankerl. Mit dieser Urlaubskarte genießen die Feriengäste zu vielen attraktiven Angeboten kostenfreien Zutritt. Die Hochkönig-Card gilt für die Sommer- und Wintersaison. Im Sommer erhalten Urlauber kostenlose Fahrten mit den Sommerbergbahnen in Maria Alm, Dienten und Mühlbach und genießen ein komfortables Wandererlebnis mit freier Nutzung des Wanderbusses und einer gratis Wanderführung. Auch kostenlose Zutritte zu zahlreichen Sportstätten wie Tennisanlagen und örtlichen Freibädern und viele weitere Vergünstigungen sind im Programm der Hochkönig-Card erhalten.





Aktuelle Meldungen: Hochkönig

12.10.2016, Hochkönig, Herbsturlaub

Farbenfroh und vielseitig: Wandern und E-Biken im Herbst

Dank bester Infrastruktur können Kurzentschlossene in der Region Hochkönig das bunte Naturschauspiel entspannt genießen.


Hotel-Tipps
Hochkönig
Pension
Berggasthof Pension Hinterreit
ab € 42,– pro Tag
Maria Alm am Hochkönig – Österreich
  • Keine Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Ferienwohnung
Feriendorf Stallergut
ab € 50,– pro Tag
Maria Alm am Hochkönig – Österreich
  • Sauna vorhanden
  • Kein Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Ferienwohnung
Haus Stablerkrämer
ab € 82,– pro Tag
Maria Alm am Hochkönig – Österreich
  • Keine Sauna vorhanden
  • Kein Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Hochkönig
Bäder & Gesundheit
Erlebnisbad Sommerstein
Für eine Abkühlung an heißen Sommertagen sorgt das ...
Mitterberger Erzweg
Wandern
Mitterberger Erzweg
Der geschichtsträchtige Wanderweg entführt die Besucher ...
Alpin Park Dienten
Klettern
Alpin Park Dienten
Für Groß und Klein wird im Alpin Park ein actionreiches ...
Schlechtwetter-Tipps für Hochkönig
Bergbaumuseum und Schaustollen Mühlbach
Museen
Bergbaumuseum und Schaustollen Mühlbach
Museum Wissenswertes über den Bergbau erfährt man ...
Palästinakapelle Maria Alm
Bauwerke
Palästinakapelle Maria Alm
Die Kapelle ist Zeugnis eines Pilgers aus Maria Alm. ...
LIVINGROOM Salewa Boulderraum
Klettern
LIVINGROOM Salewa Boulderraum
Bis zu hundert verschiedene Klettertouren bietet die ...