Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Interlaken

Höhenausdehnung: 560 m bis 1650 m

Wettervorhersage für Wilderswil in Interlaken / Berner Oberland
Dienstag, den 25.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind jederzeit möglich.

Wetter:
Temperatur:12°C17°C13°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
95%95%95%

Quelle: ZAMG

Urlaub zwischen zwei Seen

Die Ferienregion Interlaken liegt im Herzen des Berner Oberlands rund um die beiden Gewässer Thuner- und Brienzersee. Mittelpunkt der Region ist Interlaken, das genau zwischen den beiden Seen auf einer Schwemmebene liegt. Der Ort wird von der Aare durchflossen, die die zwei Seen verbindet.

Interlaken aus der Luft
Interlaken aus der Luft © Interlaken Tourismus / swiss-image.ch / Mike Kaufmann

Mediterrane Landschaft vor beeindruckender Bergkulisse

Die Region Interlaken umfasst das ganze Gebiet der beiden Seen von der Nachbarregion Thun-Thunersee bis nach Brienz auf einer Fläche von etwa 480 km². Die Landschaft ist geprägt vom Wasser, an den Seeufern herrscht ein mildes, fast mediterranes Klima, daher wachsen hier auch Weinreben und Zierpflanzen. Beeindruckend ist der Kontrast zu den Bergen dahinter: Unweit erheben sich die 4000er der Berner Alpen mit der berühmten Dreierkette Eiger, Mönch und Jungfrau in der benachbarten Jungfrau Region.

Hier schlägt das Herz der Region

Der 6.000 Einwohner-Ort Interlaken ist das Zentrum der Region. Man entdeckt Interlaken am besten bei einem Spaziergang auf der großen Promenade, dem Höheweg, der den Ort durchzieht. Hier finden sich zahlreiche Cafés, Boutiquen und Souvenirläden. Sehenswert im Ort sind das Schloss und Kloster Interlaken und das Tourismuseum, das die Besucher auf eine 500-jährige Reise durch die Tourismusgeschichte mitnimmt.

Urlaub an, auf und beim Wasser

In Interlaken spielt sich fast alles am Wasser ab, schließlich kann man hier fast jede Wassersportart ausüben: Gebadet werden kann fast überall an den Seen - außer es ist ausdrücklich anders signalisiert, viele Strand- und Freibäder reihen sich am Ufer aneinander. Außerdem kann auf dem See gesegelt oder gesurft werden, man kann Stand-Up-Paddeln, Tauchen, Wasserski oder Wakeboard fahren. Oder man entdeckt den See vom Kanu oder Kayak aus. Wer sich lieber fahren lässt: Die BLS-Flotte verkehrt mit 14 Schiffen auf dem Thuner- und Brienzersee, besonders schön sind Fahrten mit den beiden nostalgischen Schaufelraddampfern "Blümisalp" und "Lötschberg".

Paraglider über dem Brienzersee
Paraglider über dem Brienzersee © Interlaken Tourismus / swiss-image.ch / Bruno Petroni

Auf und in die Berge

Die umliegende Bergwelt von Interlaken lockt Wanderer und Ausflügler. Meist führen Bergbahnen hinauf, sodass der Aufstieg kein Hindernis ist. Besonders spektakulär ist die Auffahrt auf das Rothorn, denn hier verkehrt mit der Rothorn Bahn die älteste Zahnradbahn der Schweiz. Gemütlich ist auch die Fahrt auf die Schynige Platte: Die historische Zahnradbahn fährt mit einer Höchstgeschwindigkeit von 10 km/h. Vom Interlakener Hausberg, dem Harder Kulm, hat man eine tolle Aussicht auf die beiden Seen und die Berner Alpen. Auf allen Bergen erstreckt sich ein weitläufiges Wanderwegenetz, während man im Tal gemütlich und eben entlang des Seeufers spazieren kann. Aber auch in den Berg kann man in Interlaken: Die beeindruckenden Beatushöhlen lassen sich auf einem Rundweg erkunden.

Tradition erleben

In den kleinen Bergdörfern und Sennen rund um Interlaken geht es oft noch traditionell zu: So wird das Vieh hier im Frühjahr noch auf die Alp getrieben und der anschließende Alpabzug im Herbst ist ein großes Ereignis. Gefeiert wird unter anderem im Justistal mit Jodel- und Alphornbläsergruppen. Ein ganz besonderer Höhepunkt ist alle zwölf Jahre das große Trachten- und Alphirtenfest Unspunnen. Jeden Tag Tradition und Geschichte erleben kann man im Freilichtmuseum Ballenberg, in dem unter anderem jahrhundertealte, originale Gebäude aus der Region zu sehen sind und 250 Bauernhoftiere leben.





Hotel-Tipps
Interlaken
Hotel
Hotel Brienz
ab CHF 42,– pro Tag
Brienz – Schweiz
  • Keine Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Interlaken
Bäder & Gesundheit
Bödelibad Interlaken
Das Bödelibad ist ein Freizeitbad in der Nähe des ...
Seilpark Interlaken
Klettern
Seilpark Interlaken
Ein ganz besonderes sportliches Highlight ist der ...
Brienzer Rothorn
Landschaften
Brienzer Rothorn
Das Brienzer Rothorn ist ein 2.350 Meter hoher Berg ...
Schlechtwetter-Tipps für Interlaken
Museen
Holzbildhauerei Museum
Die Wirtschaft der Gemeinde Brienz ist geprägt vom ...
Bauwerke
Kloster und Schloss Interlaken
Im Schweizer Kanton Bern zwischen dem Brienzersee ...
Bäder & Gesundheit
Bödelibad Interlaken
Das Bödelibad ist ein Freizeitbad in der Nähe des ...
Beatushöhlen
Landschaften
Beatushöhlen
In den Beatushöhlen scheint die Zeit stillzustehen. ...