Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Kötschach-Mauthen, Österreich

liegt auf 700 m

Wettervorhersage für Kötschach-Mauthen in / Kärnten
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird überwiegend sonnig mit nur ein paar harmlosen Wolkenfeldern.

Wetter:
Temperatur:1°C8°C3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.k.A.

Quelle: ZAMG

Kötschach-Mauthen, schon immer beliebt

Die Marktgemeinde Kötschach-Mauthen liegt in Kärnten, im Bezirk Hermagor und hat knapp 3.500 Einwohner. Die Geschichte reicht weit zurück, eine Römerstraße führte durch das heutige Mauthen, dessen Vorläufer die römische Siedlung Loncium gewesen sein soll.

Dank des Abbaus von Edelmetallen, Eisenerzen und Blei, lebte die Region im Mittelalter wirtschaftlich auf. Aus dieser Zeit stammen auch die ersten urkundlichen Erwähnungen.

Heute stehen Tourismus, Holzverarbeitung und die Stellung als Luftkurort im Vordergrund.

Sightseeing in Stadt und Natur

Die lange Geschichte hat ihre Spuren hinterlassen. Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirche Mauthen, die interessante Fresken beherbergt, oder die Burgruine Weidenburg, die aus dem beginnenden 12. Jh. stammt, laden zu einer Besichtigungstour.

Für Freunde von Natur-Sehenswürdigkeiten, bietet sich ein Besuch des Naturschutzgebietes Mussen an. Das Almgebiet ist bereits seit über 30 Jahren geschützt und man findet hier seltene Pflanzen, wie Orchideen und Tiere, wie die Kreuzotter oder die Bergeidechse vor.

Berge, Wasser, Landschaft

Ein Sommerurlaub in Kötschach-Mauthen in Kärntens Naturarena bringt Spaß für die ganze Familie. Sie haben die freie Auswahl. Der Marienpilgerweg zum Beispiel. Auf 266 km durchquert dieser Weitwanderweg das ganze Bundesland und auf der Strecke findet man insgesamt 16 Marienkirchen.

Das Bergsteigerdorf Mauthen, wie es sich seit 2011 nennen darf, bietet dem Besucher eine unendliche Variation an Wander-, Kletter- und Mountainbikemöglichkeiten. Die Bergwelt lockt den Gast mit einem Freilichtmuseum, dem Gailtaler Höhenweg, dem Geotrail und noch vielen anderen spannenden Unternehmungen.

Auch der Wassersport kommt nicht zu kurz. Die Aquarena in Kötschach bietet alles, was man von einem Erlebnisbad will. Sogar einen Sauna- und Wellnessbereich zum Ausspannen. Oder besuchen Sie das Naturschwimmbad Mauthen, Fliegenfischen in den Gebirgsbächen und Bergseen und die Möglichkeit Raftingtouren auf dem Fluss Gail zu unternehmen runden das Angebot ab.

Ein besonderer Sommer für Kids

Für Kinder gibt es jedes Jahr ein Aktiv-Programm. So kommt keine Langeweile auf, wenn die Kleinen unter Aufsicht Klettern lernen, zum Ponyreiten gehen, mit Naturmaterialien basteln oder einen Erlebnistag am Fluss verbringen.



Schönwetter-Tipps für Kötschach-Mauthen
Museen
Geo-Trails im Geo-Park / Gailtal
460 Millionen Jahre Erdgeschichte Zum insgesamt knapp ...
Schlechtwetter-Tipps für Kötschach-Mauthen
Pfarrkirche St. Ulrich
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Ulrich
Die Gemeinde Lavant liegt im Südosten des Lienzer ...
Schloss Lengberg
Burgen & Schlösser
Schloss Lengberg
Schloss Lengberg thront auf einer Anhöhe im österreichischen ...