Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Lendorf, Österreich

liegt auf 584 m

Wettervorhersage für Lendorf in / Kärnten
Mittwoch, den 02.09.2015FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird sehr wechselhaft, über den Tag verteilt regnet es immer wieder.

Wetter:
Temperatur:16°C20°C17°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
87%60%81%

Quelle: ZAMG

Lendorf

Im Bezirk Spittal an der Drau, im österreichischen Bundesland Kärnten, befindet sich die Gemeinde Lendorf. Hier leben knapp 1750 Einwohner auf einer Fläche von etwa 34 Quadratkilometern. Der Ort liegt zwischen Lurnfeld und Spittal an der Drau und reicht von den Hohen Tauern bis zur Hangterrasse des Hühnersbergs und dem Talgrund der Drau. Zur Gemeinde Lendorf gehören die Ortsteile Feicht, Freßnitz, Feichtendorf, Hühnersberg, Litzlhof, Sankt Peter in Holz, Rojach und Windschnurn.

Erste Besiedlung zur Bronzezeit

Reste der Bischofskirche in der Ausgrabungsstätte des Museums Teurnia in Sankt Peter in Holz bei Lendorf
Museum Teurnia / © JJ55, Wikimedia Commons

Im Ortsteil Sankt Peter in Holz belegen bronzezeitliche Funde die erste Besiedlung dieser Region. Ab etwa 50 vor Chr. entstand hier die Stadt Teurnia, die sich später zur Hauptstadt der römischen Provinz Noricum entwickelte. Im 6. Jahrhundert war Teurnia der Sitz des Bischofs, bevor die Stadt im Zuge der Slaweneinwanderung unterging. Im Hochmittelalter wurde an der Stelle der heute antiken Ruinen die Mutterpfarre Sankt Peter in Holz errichtet, die der Verehrung des Heiligen Nonnosus gewidmet wurde. Der Ort Lendorf wurde erstmals im Jahr 1850 unter dem heute bekannten Namen genannt und wurde 37 Jahre später zu einer eigenständigen Gemeinde.

Sehenswürdigkeiten und kulturelle Veranstaltungen

Die älteste Sehenswürdigkeit von Lendorf ist das Museum Teurnia im Ortsteil Sankt Peter in Holz. Bei dieser römischen Ausgrabungsstätte können die Reste der römischen Stadt, eines Kapitolstempels, einer Marktbasilika, einer Thermenanlage, von Wohnterrassen und vom Tempel des keltischen Heilgottes Grannus besichtigt werden. Das denkmalgeschützte Bauwerk, der Litzlhof, stammt aus dem 16. Jahrhundert und beherbergt heute eine Landwirtschaftsschule. Auch die Pfarrkirche Sankt Peter in Holz kann heute noch bewundert werden, die auf dem Gebiet der ehemaligen Stadt Teurnia steht. Sehenswert ist auch die Filialkirche Maria am Bichl, die malerisch auf einem Hügel des Lurnfelds beherbergt ist und aus dem späten 15. Jahrhundert stammt.

Freizeit- und Sportaktivitäten

Nur etwa 15 Kilometer östlich von Lendorf gelegen befindet sich der Millstätter See, der einen idealen Ort für Erholung am Wasser sowie für sportliche Aktivitäten darstellt. Neben Möglichkeiten zum Schwimmen, Bootsfahren und Radfahren verfügt die Region auch über einen traumhaften Rundwanderweg, den Millstätter See Höhenweg, der einmalige Ausblicke über die idyllische Landschaft bietet.

Wunder der Natur

Großaufnahme der Wunderblume von Lendorf oder Gelbe Alpenrose
Wunderblume von Lendorf / © JJ55, Wikimedia Commons

In Lendorf lebt eine besondere Flusskrebsart, die Edelkrebse, die bis zu 18 Zentimeter groß werden können. Auch die Wunderblume, eine botanische Sonderheit, blüht zwischen Mitte Mai und Anfang Juni am Fuße des Hühnersbergs. Die "Gelbe Alpenrose" blüht in Österreich nur an diesem Ort. Es wird vermutet, dass sie noch ein Relikt aus der Eiszeit ist, oder dass die Römer diese Rhododendronart an diesen Ort gebracht haben. Versuche, diesen Strauch an einen anderen Ort anzusiedeln, scheiterten, weshalb die Wunderblume im Jahr 1973 unter Naturschutz gestellt, und mittlerweile auch zum Naturdenkmal erklärt wurde.



Schönwetter-Tipps für Lendorf
Kulinarische Seeberührungen in Seeboden
Gewässer
Kulinarische Seeberührungen in Seeboden
"Dinner for two" mal ganz anders Auf der nach oben ...
Klippenspringen am Weissensee
Wassersport
Klippenspringen am Weissensee
Klein-Acapulco für Jedermann Zwei Meter, das schaffen ...
Naturparks
Eselgestüt Maltatal
Zu Unrecht ist das Klischee vom dummen Esel entstanden. ...
Wildbeobachtung / Weissensee - Bodenalm
Landschaften
Wildbeobachtung / Weissensee - Bodenalm
Wo sich Luchs und Bär guten Tag sagen Im Gebirge oberhalb ...
Schlechtwetter-Tipps für Lendorf
Benediktinerstift Millstatt
Religiöse Stätten
Benediktinerstift Millstatt
Hochkultur auf der Kulturhochburg Das Benediktinerstift ...
Stift Millstatt
Bauwerke
Stift Millstatt
Das Stiftsmuseum Millstatt präsentiert unter anderem ...