Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Martigny, Schweiz

liegt auf 471 m

Wettervorhersage für Martigny in / Wallis
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Wetter:
Temperatur:3°C8°C7°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%3%

Quelle: ZAMG

Martigny

Die Kleinstadt Martigny liegt an der Mündung der Dranse in die Rhône im französischsprachigen Teil des Schweizer Kantons Wallis.

Der von Rebbergen und Fruchtbäumen umgebene Ort ist Knotenpunkt der Passrouten über Simplon, Großer Sankt Bernhard und Forclaz. Für südländisches Flair sorgen Erdbeeren, Aprikosen und Trauben, die hier unter der heißen Walliser Sonne wachsen.

Die Stadt blickt auf eine zweitausendjährige Geschichte zurück, in der vor allem Kelten, Römer und die Truppen Napoleons Spuren hinterlassen haben. Historische Sehenswürdigkeiten sind hier ein restauriertes Amphitheater, römische Thermen, Tempel und Wohnquartiere oder auch die Stadtteile La Bâtiaz und Vieux-Bourg. Kulturell wichtigster Anziehungspunkt ist die Stiftung Pierre Gianadda, deren Bau rund um die Überreste eines ehemaligen römischen Tempels errichtet worden ist.

Weitere Attraktionen sind das Labyrinth von Evionnaz, das größte Labyrinth der Welt, oder die Trient- und Durnand-Schlucht.´



Schlechtwetter-Tipps für Martigny
Museen
Fondation Pierre Gianadda
Als der Ingenieur Léonard Gianadda 1976 auf seinem ...