Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Neuenburg und Umgebung

Höhenausdehnung: 429 m bis 1439 m

Wettervorhersage für La Chaux-de-Fonds in Neuenburg und Umgebung / Freiburg
Donnerstag, den 23.10.2014FrühMittagAbend

Prognose:
Nachdem der Schneeregen aufgehört hat, kommt immer mehr die Sonne durch.

Wetter:
Temperatur:7°C5°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
14%8%37%

Quelle: ZAMG

Die Kunst, Zeit zu genießen

Die Ferienregion Neuenburg und Umgebung liegt im Schweizer Jura, in der französischsprachigen Westschweiz und wird in vier kleinere Regionen unterteilt: In den Uferstreifen le Littoral, der sich entlang des Seeufers zieht, das Val de Travers , Val de Ruz und Montagnes.

Die Zugehörigkeit zum "Watch Valley" verrät, dass hier die Heimat der Uhrmacher liegt.

Die mittelalterliche Universitätsstadt Neuenburg (Neuchâtel) ist ein Magnet für Liebhaber von Kunst und Kultur. Mit einer wunderschönen Lage an den Ufern des Neuenburger Sees präsentiert sich Neuenburg als Hauptstadt des gleichnamigen Kantons mit einem von weither sichtbaren Wahrzeichen – dem Schloss. Übrigens ist der Neuenburger See der größte See, der ganz auf Schweizer Gebiet liegt.



Sehenswertes in Neuenburg

Im Musee d'Art et d'Histoire, sind drei weltberühmten Automaten der Brüder Jacquet-Droz ausgestellt. Die drei etwa 70 cm hohem Figuren, sind in der Lage, Text zu schreiben und sogar Bilder zu zeichnen – eine wahre Sensation zu ihrer Zeit Ende des 18. Jahrhunderts.

Ebenfalls erwähnenswert ist das Ethnologische Museum mit hervorragenden Exponaten zur Völkerkunde von Asien, Afrika und Ozeanien. Das 2000 eröffnete Centre Dürrenmatt widmet sich den umfassenden aber eher unbekannten malerischen Werken Friedrich Dürrenmatts. Im Hafenviertel befindet sich die Hauptpost und etwas südlicher die Lateinschule, einer der ersten richtungsweisenden Schulbauten der Schweiz, die heute als Universitäts- und Stadtbibliothek genutzt wird.

Vom nördlichen Vorort La Coudre führt eine Seilbahn hoch zum Neuenburger Hausberg, dem Chaumont (1.087 m). Von hier aus bietet sich ein breites Panorama über den Jura und die Alpen bis hin zum Montblanc.

Sport und Freizeit

Ob man sportlich aktiv sein, oder einfach nur abschalten möchte, Neuenburg und Umgebung bietet eine Fülle an Freizeitmöglichkeiten für jeden Geschmack. Mit über 1.300 km beschilderten Wanderwegen ist die Region ein Paradies für Wanderer. Der Gipfel des Creux-Du-Van, eine tausendjährige Felsgestein-Arena, belohnt mit grandiosem Alpenblick. Mountainbiker erfreuen sich an 21 markierten Strecken mit einer Gesamtlänge von 420 km. Das internationale MTB-Rennen MegaBike bietet Professionellen und Amateuren Gelegenheit sich zu messen. Wasserfreunde finden mit den Seen in Neuchatel, Biel, Murten, Les Tailleres und Les Brenets ideale Voraussetzungen zum Windsurfen, Segeln, Fischen oder Baden.

Mit dem Schiff kann man den Neuenburger Weiher überqueren und so einen Abstecher in die das gegenüberliegende Murten machen.

Wein

Seit etwa 2.000 Jahren wird in der Gegend Wein angebaut. Das etwa 600 ha große Neuenburger Weinanbaugebiet erstreckt sich an den Ufern zwischen Neuenburgersee und Jurakette. 90 der Anbaufläche wird von zwei Rebsorten dominiert, zum einen Chasselas (Gutedel) und zum anderen von der einzigen angebauten roten Sorte Pinot Noir (Blauburgunder).

Winter

250 km präparierte Loipen erfreuen die Herzen der langlaufbegeisterten Gäste. Bester Beweis für die Qualität der Loipen und der Infrastruktur ist das jährlich in dem Tal "La Brevine"ausgetragene Rennen "MegaMicro". Das Tal wird auch liebevoll Klein-Sibirien genannt, lassen dauerhafte Kaltluftseen die Temperaturen im Winter oft bis weit unter minus 30° C sinken.


Orte in der REGION