Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Peio, Italien

liegt auf 1373 m

Wettervorhersage für Peio in / Trentino
Mittwoch, den 26.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Wetter:
Temperatur:12°C17°C16°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%5%

Quelle: ZAMG

Bergpanorama vom Feinsten

Die Gemeinde Peio liegt im nord-westlichen Val di Sole und zählt circa 1.800 Einwohner. Wer hier Urlaub macht, der verbringt seine Zeit in einem Gebiet mit wunderbarem Bergpanorama. Bekannt ist die Region vor allem bei Skifahrern und durch die 2011 eröffnete Seilbahn Pejo 3000, mit der man ganz bequem vom Dorf aus auf den Gipfel in 3.000 Meter Höhe fahren kann.

Von der Siedlung zum Touristenort

Luftaufnahme von Peio
Peio © APT Val di Sole

Zahlreiche Funde zeugen davon, dass Peio bereits einige Jahrhunderte vor Christus von gallisch-rätischen Siedlern bewohnt wurde. Früher lebte die Bevölkerung vom Abbau und der Verarbeitung von Eisen, aber auch von der Land- und Forstwirtschaft. Heute ist der Hauptwirtschaftszweig der Tourismus.

Kulturelle Highlights

Im Museum des Weißen Krieges wird eindrucksvoll das Leben der Soldaten im Ersten Weltkrieg dar. Damals entstand auf dem Gletscher zwischen Österreich und Italien eine Stellungsanlage. Die Ausstellung besteht aus original Funden und Spenden aus der Bevölkerung.

Es lohnt sich auch die verschiedenen Ortsteile zu besuchen. In Cogolo befindet sich ein historischer Komplex mit der Pfarrkirche des heiligen Philipp und Jakob, der Hl. Rochus-Kapelle und dem alten Palais der Familie Migazzi. Auf einem Hügel etwas abseits von Comasine steht die Kirche S. Lucia mit ihrem separaten Glockenturm. Die Kirche stammt aus dem 14. Jahrhundert und wurde zwei Jahrhunderte später nochmal erweitert. Eine Besonderheit gibt es in Peio Paese. Am Kirchturm der Kirche des Hl. Georg thront eine sieben Meter hohe Figur des Hl. Christopherus. Sie stammt aus dem 15. Jahrhundert.

Freizeit in Peio

Zwei Frauen beim Wandern in den Bergen um Peio
Wanderer © APT Val di Sole

Im Sommer ist die Region besonders bei Wanderern und Radfahrern beliebt. Die abwechslungsreiche Landschaft aus Tälern und Bergen bietet eine Vielzahl an Möglichkeiten.

Entspannung nach einem anstrengenden Tag verspricht die Therme Pejo mit Thermalbad, Dampfbad und Wellnessbereich. Das Thermalwasser der drei Quellen ist besonders gut bei Haut- und Gelenkerkrankungen oder Asthma.



Hotel-Tipps
Peio
Hotel
Hotel & Residence Vioz
ab € 39,– pro Tag
Peio – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Hotel
Hotel Rosa degli Angeli
ab € 53,– pro Tag
Peio – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Wellnessbereich
  • Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Peio
Outdoorsport Mezzana
Wassersport
Outdoorsport Mezzana
Wassersportarten, die nicht nur Action und Fun versprechen, ...
Naturparks
Naturschutzgebiet Torbiera del Tonale
Das Naturschutzgebiet am Tonalepass besticht durch ...
Martelltal im Vinschgau
Wandern
Martelltal im Vinschgau
Geografische Lage Es gibt in den Alpen unzählige kleine ...
Tonalepass
Landschaften
Tonalepass
Kurz vor der Schweizer Grenze Beim Tonalepass handelt ...
Schlechtwetter-Tipps für Peio
Museum des Weißen Krieges
Museen
Museum des Weißen Krieges
Die Front auf dem Adamello Als der Erste Weltkrieg ...
Terme di Pejo
Bäder & Gesundheit
Terme di Pejo
Thermalwasser aus drei Quellen Die Therme liegt im ...