Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Salzburger Saalachtal

Höhenausdehnung: 700 m bis 1000 m

Wettervorhersage für St. Martin bei Lofer in Salzburger Saalachtal / Salzburger Land
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendliche Wolkenreste verschwinden, es wird ein sehr sonniger Tag.

Wetter:
Temperatur:-1°C6°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%5%15%

Quelle: ZAMG

4 Orte für jeden Geschmack

Das Salzburger Saalachtal im Dreiländereck Salzburg-Tirol und Bayern liegt nur rund 50 km vom Chiemsee entfernt und ist ganz einfach und ohne österreichische Mautvignette von der Stadt Salzburg über das kleine deutsche Eck in 30 Minuten oder über die Autobahn München-Salzburg (A8), Abfahrt Siegs dorf/Traun stein und den Grenzübergang Steinpass zu erreichen.

Jeder der vier gemütlichen und einladenden Orte heißt seine Besucher mit charakteristischem Charme willkommen. Spaß und sportliche Action für die ganze Familie sind in Lofer und Unken garantiert. Hier haben die Gäste jede Menge Möglichkeiten, sich auf der Piste, in der Saalach und bei zahlreichen Events auszutoben. Natur pur und echte Entspannung erwarten den Besucher hingegen in St. Martin und Weißbach im südlichen Teil des Salzburger Saalachtales.

Bewegende Sommererlebnisse

Das Wandern ist nicht nur des Müllers Lust, wer vom grünen Tal auf die sonnigen Hochalmen steigt, lässt sich gerne von der unbeschwerten Energie der Bergwelt anstecken. Gut ausgeschilderte Wanderwege führen zu Naturschönheiten wie dem Landschaftsschutzgebiet Weißbacher Almen mit seinen Einkehrstationen Kallbrunnalm, Kammerlingalm und Litzlalm. Verlockend sind auch Ausflüge auf die Loferer Alm - den Aufstieg erleichtert die Bergbahn – und ins Unkener Heutal und besonders Familien freuen sich über die Erlebniswanderwege zu den Themen Alm, Flora und Geschichte.

Ob gemütliche Entspannungsradler oder konditionsstarke Mountainbiker. Auf den Mountainbike Routen im Salzburger Saalachtal werden sich alle sofort wohl fühlen. Wer es locker angehen will, gelangt auf den Routen entlang der Saalach von Ort zu Ort. Wer sich mit seinem Bike echten sportlichen Herausforderungen stellen will, der ist auf den Forststraßen, Wurzelpisten und Steigungen zwischen den Reither-, Loferer- Leoganger Steinberge bestens aufgehoben. Denn dort locken 480 km Mountain- und Trekking-Bike-Routen quer durch die einzigartige Landschaft des Salzburger Saalachtales.

Aber auch in der Loferer Wasserwelt ist so einiges los. Die Erlebnisanlage Steinbergbad Lofer erwartet Alt und Jung mit Abenteuerbecken, Wildbach und großem Familienbereich. Und wer sich im kühlen Nass nicht nur erholen will, der greift einfach zum Paddel. Denn die Saalach hält für Kajakfahrer und Raftingfans so einige Herausforderungen bereit.

Sehenswürdigkeiten

Im Umkreis von nur zwei Kilometern um St. Martin verbirgt das Salzburger Saalachtal drei außergewöhnliche Naturdenkmäler. Am Fuße der beiden Gebirgszüge der Loferer sowie der Leoganger Steinberge und an den Ausläufern des Steinernen Meeres hat die Natur bizarr geformte Felsen, tobende Wasserfälle sowie eines der größten Höhlensysteme Europas geschaffen: Die Saalachtaler Naturgewalten mit der Vorderkaserklamm und der Lamprechtshöhle in St. Martin und der Seisenbergklamm in Weißbach.

Allen, die an der Geschichte und Tradition des Salzburger Saalachtales interessiert sind, empfiehlt sich ein Besuch der Festung Kniepass in Unken aus dem 13. Jahrhundert. In den alten Gemäuern sind regelmäßige Sonderausstellungen zu sehen, die sich mit Brauchtum und Kunstformen der vergangenen Jahrhunderte beschäftigen. Außerdem sehenswert ist das Kalchofengut, ein aus dem 16. Jahrhundert stammendes Bauernhaus, das seit Mitte der 80er Jahre ein Heimatmuseum und mit ihm viele Beispiele bäuerlichen Kulturgutes beherbergt. Kulturinteressierte sollten sich natürlich auch die Stadt Salzburg nicht entgehen lassen. Die Mozart Stadt liegt ebenso wie das Tirol nur eine kurze Autofahrt entfernt.

Winterspaß

Voll Genuss in Schuss: Die 46 km Pisten auf den Loferer Almbahnen sind ein echter Renner für Ski- und Boarderfans. Zu den Pisten-Highlights zählt die 9 km lange Talabfahrt bis nach Lofer. Snowboarder und Carver schätzen das abwechslungsreiche, natürlich kupierte Gelände auf der Loferer Alm zum weit Ausschwingen. Das Skigebiet Unken-Heutal ist mit seinen drei Liften und einem Übungslift das beliebte Terrain für Familien. Dazu kommen 80 km Loipen, 45 km geräumte Winterwanderwege, beleuchtete Rodelbahnen und jede Menge Après Ski.





Hotel-Tipps
Salzburger Saalachtal
Gasthof
Landgasthof Seisenbergklamm
ab € 37,– pro Tag
Weißbach – Österreich
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schlechtwetter-Tipps für Salzburger Saalachtal
Bauwerke
Pfarrkirche Lofer
Katholische Pfarrkirche mit gotischen Fresken. Sehenswerte ...