Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

San Bernardino

Höhenausdehnung: 1200 m bis 1625 m

Wettervorhersage für San Bernardino in San Bernardino / Graubünden
Sonntag, den 04.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne kommt zumindest zeitweise zum Vorschein und es bleibt meist trocken.

Wetter:
Temperatur:-1°C1°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%20%15%

Quelle: ZAMG

Italienisches Flair und südliches Klima

San Bernardino ist ein Touristenort südlich der Schweizeralpen, im Kanton Graubünden, nur eine halbe Fahrtstunde vom Tessin und ungefähr 2 Fahrtstunden von Mailand und Zürich entfernt.

In einer herrlichen Natur eingebettet, liegt San Bernardino, die Winter- und Sommerdestination für jene die ein italienisches Flair bevorzugen und das angenehme südliche Klima schätzen. Die natürlichen Voraussetzungen haben dazu beigetragen, dass sich San Bernardino seit dem letzten Jahrhundert zu einem der beliebsten Winter- und Sommerorte südlich der Alpen entwickelt hat.

Sommer

Im Sommer ist San Bernardino zweifellos das Reiseziel für Menschen, die Ruhe und Naturnähe suchen, denn hier bieten die ursprüngliche Vegetation und die idyllische Landschaft die Voraussetzung dafür. Sümpfe, Föhrenwälder und die spezielle Flora schaffen eine einzigartige Atmosphäre. Wegen ihrer besonderen Schönheit werden das Gebiet des San Bernardinopass und das des Val Vignun als Landschaft von nationaler Bedeutung bezeichnet. Das Passgebiet mit den Hochmooren, den von Gletschern gebildeten Rundhöckern, zwischen denen zahlreiche kleine Seen liegen, ist die ausgedehnteste Landschaft dieser Art in der Schweiz, die Feuchtwiesen um das Dorf herum hingegen bieten die artenreichste Moorflora im Süden der Alpen.

Der San Bernardino Pass

Der Bernhardinpass verbindet das Misox (Val Mesolcina) mit dem Rheinwald. Der Pass war schon in römischer Zeit bekannt, und eine Straße verband die Stadt Bellinzona mit Chur. Nach einem Projekt von Giulio Pocobelli (Ingenieur und Großrat aus dem Tessin) wurde die Straße von 1818 bis 1823 neu geplant und ausgebaut. Auch das Gebäude des Hospiz stammt aus dieser Zeit. 1967 wurde der Autobahntunnel eröffnet. Er garantiert die Nord-Süd-Verbindung während des ganzen Jahres.

Ferien südlich der Alpen

Das Skigebiet von San Bernardino verfügt über 40 km Skipiste und 8 Anlagen: 4 Skiliften, einen Sessellift, eine Gondelbahn und 2 Skilifte für Anfänger. Zudem steht ein Snowpark mit Jump, Boardercross und Slides zur Verfügung. Für die Langläufer gibt es 33 km Pisten zwischen märchenhaften Pinienbäumen und für die Naturfreunde 14 km Winterwanderwege.




Orte in der REGION