Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Schnalstal, Italien

liegt auf 2011 m

Wettervorhersage für Schnalstal in / Südtirol
Sonntag, den 04.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:-6°C1°C-4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%5%5%

Quelle: ZAMG

Schnalstal - Gletscher, Ötzi, Sommerski

Fährt man durch das Naturnser Tal, so gelangt man auf direktem Weg ins Schnalstal. Das Schnalstal wird gebildet durch die Orte Katharinaberg, Pfossental, Karthaus, Unser Frau, Vernagt und Kurzras.

Idyllisch gelegen, und ohne jeden Durchgangsverkehr, liegt Katharinaberg auf 1.245m Höhe. Hoch über dem Tal thront die Pfarrkirche, und auch sonst bietet der Ort eine tolle Sicht in das Schnals- und Etschtal bis hin zu Schloss Juval.

Das Pfossental ist das größte Seitental des Schnalstals und gleichzeitig Herzstück des Naturparks Texelgruppe. Alm-Erlebnisweg und Meraner Höhenweg führen hier vorbei.

Noch heute ist in Karthaus der Charme des einstigen Kartäuser-Klosters zu spüren. Reste der Ringmauer, der Kreuzgang oder die Heilig-Geist-Grotte sind Zeugen dieser Vergangenheit. Umso lebendiger ist dagegen der schöne Dorfplatz mit Geschäften, Post und Bank. Doch trotz aller Geschäftigkeit strahlt der Ort viel Ruhe und Kraft aus.

Der Wallfahrtsort Unser Frau liegt inmitten des Tales auf 1.500m. Auf einem Felsen steht die Wallfahrtskirche Unser Frau. Nicht weit von der Kirche entfernt liegt der ArcheoParc Schnals mit direktem Blickkontakt zur Fundstelle des `Mannes aus dem Eis - Ötzi`.

Vernagt am See - doch dies war nicht immer so, denn erst in den 50er Jahren wurde die 65m hohe Staumauer gebaut - und der See entstand. Mancher Hof versank in den Fluten und bei niedrigem Wasserstand ragt noch heute der Turm der einstigen Kapelle aus dem sandigen Grund. Ein Weg führt rund um den See, ein Höhenweg vorbei an über 700 Jahre alten Höfen. Zweimal jährlich dreht sich in Vernagt aber alles um Schafe: Im Juni findet der Almauftrieb statt, im September kommt der lange Zug mit mehreren tausend Schafen zurück.

Am Ende des Tales auf 2.011m liegt Kurzras - der höchstgelegene Ort im Schnalstal. Die Kulisse ist gewaltig - mehrere Dreitausender umgeben den Ort. Kurzras ist klein, bietet aber mit Geschäften, Gasthöfen, Hotels, Disko und Pubs alles, was sich der Gast wünscht. Das Ganzjahresskigebiet Schnalstaler Gletscher ist hier nur einen Steinwurf entfernt - die Gletscherbahn bringt die Skifahrer von Kurzras aus direkt auf die Pisten!



Hotel-Tipps
Schnalstal
Ferienwohnung
Top Residence Kurz
ab € 329,– pro Woche
Schnalstal – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Kein Restaurant vorhanden
  • Wellnessbereich
  • Hallenbad
Appartement
Residence Remi
ab € 67,– pro Tag
Schnalstal – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Kein Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Hütte
Schutzhütte Schöne Aussicht
ab € 52,– pro Tag
Schnalstal – Italien
  • Sauna vorhanden
  • Restaurant vorhanden
  • Kein Wellnessbereich
  • Kein Hallenbad
Alle Unterkünfte anzeigen

Schönwetter-Tipps für Schnalstal
Waalwege im Vinschgau
Wandern
Waalwege im Vinschgau
Im Südtiroler Vinschgau werden die Wanderwege Waalweg ...
Hintere Schwärze
Landschaften
Hintere Schwärze
Die Hintere Schwärze oder "Cima Nera" ist der vierthöchste ...
Schlechtwetter-Tipps für Schnalstal
Bauwerke
Castello Juval
Reinhold Messner erwarb 1983 die mittelalterliche ...
Schloss Juval
Burgen & Schlösser
Schloss Juval
Schloss Juval Das Schloss Juval, das das Messner Mountain ...