Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

St. Englmar, Deutschland

liegt auf 850 m

Wettervorhersage für St. Englmar in / Bayern
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Zeitweiliger Sonnenschein, wobei die Wolken ab Mittag etwas dichter sein dürften.

Wetter:
Temperatur:2°C4°C3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%15%20%

Quelle: ZAMG

Der Sommer in Sankt Englmar

Blick vom Kapellenberg auf Sankt Englmar
Sankt Englmar / © Rosa-Maria Rinkl, Wikimedia Commons

Der 1.700 Einwohner zählende Luftkurort Sankt Englmar im niederbayerischen Landkreis Straubing-Bogen entstand im 19. Jahrhundert durch den selig gesprochen Engelmarus und die dafür errichtete Pfarrkirche. 1959 bekam die Gemeinde den offiziellen Namen Sankt Englmar. Seit den 70iger Jahren entwickelte sich der Ort zu einem Tourismuszentrum.

Das Stadtbild und die Infrastruktur

Im Bayerischen Wald gelegen wird das Stadtbild vom typisch bayerischen architektonischen Stil geprägt. Die im Laufe der Jahre entstandenen Hotels und Pensionen fügen sich harmonisch in die hügelige Landschaft ein.

Kulturelles Angebot, Sehenswürdigkeiten und Traditionen

Die Kapelle St. Leonhard am Kapellenberg in Sankt Englmar
St. Leonhard / © Rosa-Maria Rinkl, Wikimedia Commons

Die Gemeinde Sankt Englmar bietet mit seiner Vielzahl an Veranstaltungen das ganze Jahr über Abwechslung und Unterhaltung. Sportliche Veranstaltungen, kulinarische und musikalische Events, Mountainbike-Touren und natürlich die traditionellen kirchlichen Feste bieten für jeden Geschmack etwas an.

Ein Besuch der Pfarrkirche mit den Gebeinen des Heiligen Englmar und den diversen Kapellen ist auf jeden Fall lohnend. Die Kirche St. Engelmar verfügt über einen hinter Glas befindlichen Kreuzweg aus der Neukirchener Schule. Die Kirche wurde in einem ländlich, schlichten Stil errichten und enthält gotische wie barocke Elemente.

Über dem Kirchplatz befindet sich der Pfarrhof. In dem aus der Spätrenaissance stammenden Hochaltar ist ein Schrein aus dem Jahr 1717 angebracht. An seinen Seitenwänden sind die Gebeine des Heiligen Englmar ausgestellt. Des Weiteren findet man in der Kirche noch zwei Seitenaltäre aus dem 18. Und 19. Jahrhundert.

Am südlichen Ende von Sankt Englmar befindet sich auf dem Kapellenberg die St. Leonhard Kapelle. Sie ist das älteste Bauwerk des Orts und stammt aus dem Jahr 1486. Im Ortszentrum zwischen dem Rathaus und der Pfarrkirche steht eine kleine Andachtskapelle, die Liebfrauenkapelle. Die dritte im Ort noch befindliche und neu renovierte Kapelle, die Seelenkapelle dient dem Gedenken an den Schutzpatron des Orts und dem Gedenken armer Seelen. Der ovale Grundriss macht dieses Bauwerk besonders interessant. Traditionell findet am Pfingstmontag die Engelmarisuche statt. Dabei wird der Leichnam des Heiligen Englmar in Form einer Holzfigur gesucht.

Tourismus

Der Waldwipfelweg in Maibrunn bei Sankt Englmar
Waldwipfelweg / © Michael Wolf, Wikimedia Commons

Der Ort bietet eine Vielzahl an Urlaubsaktivitäten im Sommer an. So führt zum Beispiel der Main-Donau-Fernwanderweg durch den Ort und ein 370 m langer Waldwipfelweg mit einen verkehrten Haus am Ende führt über mehrere Aussichtsplattformen in einer Höhe von 30 m durch die Baumkronen.

Ein besonderes Highlight im Freizeitangebot stellt die Sommerrodelbahn dar. Ergänzt wird das vielfältige Angebot durch Klettermöglichkeiten, Wellness, Wandern, Nordic Walking, Bullcart fahren oder Badespaß.



Schönwetter-Tipps für St. Englmar
Höllensteinsee
Gewässer
Höllensteinsee
Der Höllensteinsee ist ein Stausee, der sich im Bayerischen ...
Pfahl
Landschaften
Pfahl
Der Pfahl bei Viechtach ist eine der bekanntesten ...
Schlechtwetter-Tipps für St. Englmar
Die Gläserne Scheune
Museen
Die Gläserne Scheune
Besucher des Bayerischen Walds können entlang der ...
Burgruine Neunußberg
Burgen & Schlösser
Burgruine Neunußberg
Zu Gast bei den Herren von Nußberg Unter den zahlreichen ...