Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

St. Martin am Wöllmißberg, Österreich

liegt auf 704 m

Wettervorhersage für St. Martin am Wöllmißberg in / Steiermark
Sonntag, den 04.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Wetter:
Temperatur:-3°C1°C-2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%20%10%

Quelle: ZAMG

Inmitten von Laub- und Nadelwäldern, saftigen Wiesen, fruchtbaren Äckern und Obstgärten, liegt abseits des Durchzugsverkehrs das Dorf St. Martin am Wöllmißberg. . St. Martin ist eine ländliche Gemeinde und hat derzeit 929 Einwohner. Wegen dieser Seehöhe und des reichlichen Waldbestandes bietet sich St. Martin am Wöllmißberg auch als Luftkurort seinen erholungssuchenden Gästen an. Zahlreiche Wanderwege führen durch Wiesen und Wälder und oft hat man einen herrlichen Rundblick in die reizvolle Landschaft der Weststeiermark. Wegen seiner Vielfalt an Flora und Fauna ist dieser Ort besonders bei stillen und naturbewußten Wanderern sehr gefragt. Ein schönes Erlebnis ist die Wanderung durch die wild romantische Teigitschklamm. An Sehenswürdigkeiten sind die Pfarrkirche (1372 urkundlich erwähnt, 1695 Neubau unter Verwendung älterer Teile) das Heimatmuseum in der alten Volksschule (zeigt bäuerliche Arbeitsgeräte, Hausrat und Weberei) und die Burgruine Leonrod (Ende 12. Jahrhundert) zu bewundern. Als Ausflugziele gelte



Schlechtwetter-Tipps für St. Martin am Wöllmißberg
Museen
Jagdmuseum Schloss Stainz
Auf anschauliche Weise erklärt das Museum die Zusammenhänge ...
Bauwerke
Pfarrkirche St. Barbara Bärnbach
Von Hundertwasser in den 80ern umgestaltete Kirche; ...