Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Stein, Schweiz

liegt auf 827 m

Wettervorhersage für Stein in / Ostschweiz
Samstag, den 03.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird ein ungetrübt sonniger Tag, morgendliche Wolken lösen sich auf.

Wetter:
Temperatur:-1°C0°C0°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%5%1%

Quelle: ZAMG

Stein im Appenzeller Land

Blick auf den Ort Stein in Appenzell
Stein / © Roland Zumbuehl, Wikimedia Commons

Stein im Appenzell in der Schweiz bringt nicht nur Wanderern Urlaubsglück und Naturerlebnisse. Der hübsche Ort mit den historischen Fachwerkhäusern im Kanton Appenzell Ausserrhoden bietet eine Schaukäserei und vielfältige Möglichkeiten zum Wandern für die ganze Familie.

Auf einer Anhöhe zwischen den Flüssen Urnäsch und Sitter erstreckt sich Stein nicht weit von St. Gallen, Hundwill und Teufen. Ursprünglich gehörte der Ort zu Hundwill, trennte sich jedoch schon 1748 von diesem. Eine Wasserquelle gab den Ausschlag für den jetzigen Standort. An diese erinnert noch heute der gusseiserne Brunnen der Wasserkooperation. Gut 1375 Einwohner sind in dem Ort auf 827 Höhenmetern zu Hause. Bis zum Bodensee sind es 30 Minuten mit dem Auto.

Gedeckte Holzbrücken

Überdachte Holzbrücke Hüslibrücke über den Wattbach bei Stein
Hüslibrücke / © Hans R Jung, Wikimedia Commons

Neben den malerischen Dorfkern und den sanften Hügeln der Umgebung bietet der Ort eine Auswahl an Sehenswürdigkeiten. Im Dorfkern befindet sich die Kirche von Jakob und Hans Ulrich Grubenmann aus dem 18. Jahrhundert: Sehenswert sind die Stuckarbeiten, die Kanzel und der Taufstein von Gebhard Moosbrugger. Den barocken Abendmahlkelch fertigte ein Goldschmied aus Herisau. Nicht entgehen lassen sollte man sich das Volkskundemuseum, das Webstühle und Stickmaschinen aus dem 19. Jahrhundert zeigt.

Der höchste Fußgängersteg Europas überspannt die Schlucht des Sitter in einer Höhe von 99 Metern. Das "Ganggelibrugg", die wacklige Brücke, war ursprünglich für den Verkehr zwischen Stein und St. Gallen geplant. Aufgrund baulicher Mängel sah man hiervon ab. Ebenfalls sehenswert sind die gedeckten Holzbrücken Kubelbrücke über den Urnäsch und die Äbtebrücke über den Fluss Sitter sowie das Hüslibrücken.

Appenzeller Käse und attraktive Gipfel

Blick auf ein riesiges Stück Appenzellerkäse als Monument vor der Schaukäserei Stein
Schaukäserei Stein / © Corradox, Wikimedia Commons

Zu den Highlights gehört sicherlich die Appenzeller Schaukäserei. Besichtigungen und Führungen geben die Gelegenheit, Käsereigerätschaften hautnah zu besichtigen und den Käsern über die Schulter zu schauen. Hier können Besucher selbst ihren eigenen Appenzeller Käse herstellen. Neben dem breiten Programm an Erlebnissen rund um den Käse bietet die Schaukäserei ein Restaurant, in dem Käsespezialitäten die Hauptrolle auf der Speisekarte spielen. Auch Nicht-Käse-Esser kommen auf ihre Kosten. Nebenbei werden 700 Jahre Käsegeschichte vermittelt und Fachbegriffe erklärt.

Wanderern steht ein Wegenetz von 50 km gekennzeichneten und gewarteten Wanderwegen in Stein zu Verfügung. Von der einfachen Genusswanderung bis zur Tagestour mit unterschiedlichem Schwierigkeitsgrad reicht das Angebot. Gemütliche Spaziergänge führen durch den Ort und in die nahe Umgebung. Die Halbtageswanderungen mit einer Länge von einer bis vier Stunden führen von der Schaukäserei zum 868 m hohen Höggwald und zurück oder auf den Gipfel des Ochsenhöhi. Auch die Tageswanderungen verlocken mit attraktiven Zielen zum Waldegg, dem Schäflisegg oder zum Badeplatz Strom.



Schönwetter-Tipps für Stein
Säntispark - St.Gallen
Bäder & Gesundheit
Säntispark - St.Gallen
Einfach abtauchen Wer von Vorarlberg aus den Weg ins ...
Schlechtwetter-Tipps für Stein
Museen
Historisches und Völkerkundemuseum
Die Grundsteinlegung erfolgte 1862; Die Turmhöhe wurde ...
Bauwerke
Stiftsbibliothek St. Gallen
Sie ist unbestritten die kunst- und geistesgeschichtlich ...
Säntispark - St.Gallen
Bäder & Gesundheit
Säntispark - St.Gallen
Einfach abtauchen Wer von Vorarlberg aus den Weg ins ...