Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Stockenboi, Österreich

liegt auf 795 m

Wettervorhersage für Stockenboi in / Kärnten
Samstag, den 27.05.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendliche Nebelfelder verschwinden, es wird ein sonniger Tag.

Wetter:
Temperatur:14°C21°C19°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
1%1%2%

Quelle: ZAMG

Stockenboi im Naturpark Weissensee

Die Gemeinde Stockenboi liegt im Bundesland Kärnten und gehört dem Bezirk Villach-Land an. Die idyllische Landschaft des Drautals macht das Gemeindegebiet bei Urlaubern sehr beliebt.

Natur erleben am Weißensee

Besondere Aufmerksamkeit gilt dem Strandbad des 1.600 Einwohner-Orts im Naturpark Weissensee. Hier gibt es klares Wasser in Trinkwasserqualität, welches zum Schwimmen, Surfen, Segeln, Surfbiken und Tauchen einlädt. Daneben kann man auch einfach am Strand Sonne tanken, sich auf der Spielwiese, dem Beachvolleyballfeld oder dem Trampolin vergnügen. Auch mit Booten kann man den Weissensee erkunden. Weiter schöne Ausflugsziele in der Nähe von Stockenboi sind der Goldeck und die Fellbachklamm.



Schönwetter-Tipps für Stockenboi
Pyramide und Feuerinsel im Millstätter See
Gewässer
Pyramide und Feuerinsel im Millstätter See
Begegnung am Kap An der Millstätter Seepromenade befindet ...
Klippenspringen am Weissensee
Wassersport
Klippenspringen am Weissensee
Klein-Acapulco für Jedermann Zwei Meter, das schaffen ...
Weissensee: Der höchste Badesee Kärntens
Landschaften
Weissensee: Der höchste Badesee Kärntens
Der Weißensee ist der höchst gelegene Badesee in Kärnten ...
Schlechtwetter-Tipps für Stockenboi
Terra Mystica und Terra Montana
Museen
Terra Mystica und Terra Montana
Im Bleiberg finden sich die beiden Schaubergwerke ...
Benediktinerstift Millstatt
Religiöse Stätten
Benediktinerstift Millstatt
Hochkultur auf der Kulturhochburg Das Benediktinerstift ...
Stift Millstatt
Bauwerke
Stift Millstatt
Das Stiftsmuseum Millstatt präsentiert unter anderem ...
Bleiberger Heilklimastollen
Landschaften
Bleiberger Heilklimastollen
Tief durchatmen! Blei wird in Bad Bleiberg schon seit ...