Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Verbania, Italien

liegt auf 197 m

Wettervorhersage für Verbania in / Piemont
Freitag, den 02.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:4°C14°C10°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%15%10%

Quelle: ZAMG

Verbania - Von der Landschaft inspiriert

Verbania ist die Hauptstadt der piemontesischen Provinz Verbano-Cusio-Ossola und liegt am Westufer des Lago Maggiore.

Wer in Verbania Urlaub machen möchte, schätzt vor allem die Ruhe in einer idyllischen Landschaft. Von der Uferpromenade der Stadt kann man einen wundervollen Blick auf die Borromäischen Inseln und deren prunkvollen Bauwerke genießen.

Sehenswert ist der Botanische Garten der Villa Taranto. Über 20.000 Pflanzenarten kann man auf dem knapp 20 Hektar großen Gelände in verschiedenen Themengärten begutachten. Angelegt wurde der Park von einem schottischen Kapitän, der Pflanzen aus den verschiedensten Teilen der Welt in seinem Park ansiedeln wollte.

Wer ursprüngliche, wilde Natur sucht, der sollte den Nationalpark Val Grande bei Verbania besuchen. Das Tal ist nahezu frei von Land- und Forstwirtschaft und deshalb urspünglich erhalten. Es ist das größte Wildnisschutzgebiet in Italien und mit ein wenig Glück trifft man hier auf Adler, Murmeltiere oder Gämsen.

Sehenswert ist auch der Palazzo Dugnani mit dem künstlerisch-archäologischen Museo del Paesaggio und der Park der Villa San Remigio mit seiner vielfältigen Pflanzenwelt.



Schönwetter-Tipps für Verbania
Botanische Gärten der Villa Taranto
Bauwerke
Botanische Gärten der Villa Taranto
Die Botanischen Gärten der Villa Taranto mit rund ...
Isola Bella
Landschaften
Isola Bella
Die Isola Bella ist eine Insel im Lago Maggiore und ...
Schlechtwetter-Tipps für Verbania
Palazzo Borromeo
Museen
Palazzo Borromeo
Der Palazzo Borromeo (auch Palazzo Madre genannt) ...
San Giorgio (Cannero)
Religiöse Stätten
San Giorgio (Cannero)
Die Pfarrkirche von Cannero ist dem Heiligen Georg ...