Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Vira, Schweiz

liegt auf 201 m

Wettervorhersage für Vira in / Tessin
Dienstag, den 06.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:2°C10°C8°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%1%1%

Quelle: ZAMG

Vira (Gambarogno) - Beschauliche Ortschaft in einmaliger Lage

Das malerische Vira verfügt über rund 665 Einwohner und ist im Kanton Tessin der italienischen Schweiz beheimatet. Der einladende Ort gehört zur Gemeinde Gambarogno im Bezirk Locarno. Das attraktive Dorf liegt malerisch am nordöstlichen Ufer des Lago Maggiore, direkt am Fuße des mit einer Höhe von 1.738 Metern beeindruckenden Bergs Gambarogno.

Bezauberndes Dorf mit beeindruckender Geschichte

Vira und die von südlicher Vegetation geprägte Umgebung blicken auf eine lange und sehr facettenreiche Geschichte zurück. Schon die Etrusker siedelten sich in dieser Gegend an. Im Mittelalter stellte der heute beschauliche Ort sogar das Zentrum der gesamten Region Gambarogno dar. Immer noch besticht das kleine Dorf mit seinem beeindruckenden historischen Dorfkern, geprägt von schmalen Gassen, Arkaden und altehrwürdigen Häusern.

Vielfältige Sehenswürdigkeiten direkt vor Ort

Blick auf das Ufer des Lago Maggiore und die Kirche Santi Pietro e Paolo in Vira Gambarogno
Santi Pietro e Paolo / © Adrian Michael, Wikimedia Commons

Der anmutige Stadtteil von Gambarogno bezaubert vor allem mit seiner beeindruckenden Kirche Santi Pietro e Paolo, die in den Jahren 1613 bis 1615 erbaut und 1804 im neoklassischen Stil erweitert wurde. Zahlreiche weitere sakrale Bauten, wie die Kirche Santa Maria Maddalena, sowie der historische Fischerhafen laden zu ausgiebigen Erkundungen ein. Alle zwei Jahre findet außerdem im Dorf eine internationale Freiluft-Skulpturenausstellung mit namhaften Werken statt.

Abwechslungsreiche Ausflugsmöglichkeiten im Umland

Blick auf die alte Steinbrücke auf dem Saumpfad zwischen Vira und Fosano
Alte Brücke Vira / © Antonfrei, Wikimedia Commons

Die nähere Umgebung der gemütlichen Ortschaft am Lago Maggiore bietet vielfältige und abwechslungsreiche Freizeitangebote für jeden Geschmack. Naturliebhaber werden den im Jahr 1955 von Otto Eisenhut angelegten Botanischen Garten des Gambarogno zu schätzen wissen.

Auch das Naturschutzgebiet Bolle di Magadino und die Brissago Inseln sind immer einen Ausflug wert. Berühmte Städte wie Locarno mit der Piazza Grande und Ascona mit einmaliger Seepromenade sind von Vira aus ebenfalls in kürzester Zeit zu erreichen.



Schönwetter-Tipps für Vira
Bäder & Gesundheit
Lido Ascona
Das Lido in Ascona ist einer der schönsten und größten ...
Brissago Inseln
Naturparks
Brissago Inseln
Die beiden Brissago Inseln im Lago Maggiore gelten ...
Monte Brè
Landschaften
Monte Brè
Im Westen der Walliser Alpen, östlich von Lugano, ...
Schlechtwetter-Tipps für Vira
Casa Anatta
Museen
Casa Anatta
Das Haus Casa Anatta liegt auf dem Monte Verità, einem ...
San Giorgio (Cannero)
Religiöse Stätten
San Giorgio (Cannero)
Die Pfarrkirche von Cannero ist dem Heiligen Georg ...
Bauwerke
Castello di Sasso Corbaro
Hoch oben thront die imposante Festungsanlage über ...
Castello Visconteo
Burgen & Schlösser
Castello Visconteo
Das Castello Visconteo liegt am Rand der Locarner ...