Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Wasserburg am Inn, Deutschland

liegt auf 427 m

Wettervorhersage für Wasserburg am Inn in / Bayern
Sonntag, den 04.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:-3°C3°C-1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%3%1%

Quelle: ZAMG

Wasserburg am Inn

Wasserburg am Inn gilt als eine der sehenswertesten Städte von Oberbayern. Grund ist die außergewöhnliche Lage: Die Altstadt von Wasserburg liegt auf einer Halbinsel, die fast vollständig vom Inn umflossen wird.

Die Altstadt von Wasserburg

Innschleife um Wasserburg
Innschleife um Wasserburg / © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Die mittelalterliche Altstadt von Wasserburg ist fast vollständig erhalten und vorwiegend im Inn-Salzach-Stil erreichtet. Durch die bunten Häuserzeilen mit den Bürgerhäusern und Quartieren wirkt die Stadt freundlich. Sehenswerte Gebäude in der Wasserburger Altstadt sind unter anderem die Rote Brücke, das Heilig-Geist-Spital mit Spitalkirche und der Marktplatz, an den das alte und das neue Rathaus grenzen. Hier sollte man die geschnitzte Holzbalkendecke im kleinen Rathaussaal besichtigen, wenn man die Gelegenheit hat. Außerdem steht in der Altstadt noch eine Burg samt Burgkapelle aus dem 12. Jahrhundert.

Geschichte von Wasserburg

Wasserburg am Inn gehört zu den ältesten Städten Bayerns und ist sogar älter als die Landeshauptstadt München. Zur Reichtum kam Wasserburg durch den Salzhandel und die Innschiffahrt. Über die Geschichte der Stadt und das Leben der Menschen in früheren Zeiten informiert das Museum Wasserburg.

Perfekter Blick

Innfront von Wasserburg
Malerische Innfront / © Chiemsee-Alpenland Tourismus

Den besten Blick auf die Altstadt hat man vom gegenüberliegenden Inn-Ufer, hier reicht das Steilufer rund 70m in die Höhe und erlaubt so eine perfekte Aussicht. Das Schloss Weikertsham und die Klosteranlage Attel liegen ebenfalls außerhalb der Altstadt, sind aber trotzdem eine Besichtigung wert. Einen guten Überblick über die Stadt kann man sich auch von den Booten der Innschifffahrt verschaffen.

Kulturelle Vielfalt

Wasserburg bietet ein reichhaltiges Kulturprogramm: Dazu gehört neben den verschiedenen Theatern der Stadt auch das Erste Imaginäre Museum und die Galerie im Ganserhaus, in denen Kunst ausgestellt wird. Außerdem gibt es ein Bierkeller- und ein Psychiatriemuseum am Inn-Salzach-Klinikum. Kostenlos und jederzeit kann man die kunstvollen Skulpturen des Skulpturenwegs am Inndamm rund um die Altstadt bewundern.

Natur und Bewegung

Rund um Wasserburg gibt es ein sehr gut ausgebautes Rad- und Wanderwegenetz, allein im Stadtgebiet treffen sich zehn Fern- und Rundwege. Somit ist Wasserburg ein perfekter Startpunkt für Touren. Wer etwas über das Ökosystem des Waldes lernen möchte, der begeht den 1 km langen Waldlehrpfad. Abkühlung verspricht der Staudhamer See mit seinen zwei Badestränden und das BADRIA Freizeitbad.



Schönwetter-Tipps für Wasserburg am Inn
Frei- und Hallenbad Badria
Bäder & Gesundheit
Frei- und Hallenbad Badria
Das Frei- und Hallenbad Badria in Wasserburg bietet ...
Schlechtwetter-Tipps für Wasserburg am Inn
Museum Wasserburg
Museen
Museum Wasserburg
Das Museum Wasserburg präsentiert eine reichhaltige ...
Frei- und Hallenbad Badria
Bäder & Gesundheit
Frei- und Hallenbad Badria
Das Frei- und Hallenbad Badria in Wasserburg bietet ...