Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Weiding, Deutschland

liegt auf 380 m

Wettervorhersage für Weiding in / Bayern
Samstag, den 10.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
In der ersten Tageshälfte zeitweise bewölkt, dann aber wird es immer sonniger.

Wetter:
Temperatur:1°C6°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
20%10%20%

Quelle: ZAMG

Willkommen in Weiding

Die Gemeinde Weiding liegt im Landkreis Cham im Regierungsbezirk Oberpfalz. Von der Gemeinde aus, die 14 Ortsteile und knapp 2.500 Einwohner zählt, ist es bis nach Cham, Waldmünchen oder Furth im Wald und damit bis zur tschechischen Grenze nicht mehr weit.

Die Kreisstadt Cham fungiert dabei als Mittelzentrum und zentral gelegener Wirtschaftsstandort. Urlauber indes fühlen sich auch in den kleineren Gemeinden im Umland äußerst wohl. So bietet sich der Landkreis Cham mit seinen Wiesen, Erlebnisbädern und Badeseen für Wanderfreunde und Familienurlaube geradezu an.

Im Bann des Kurfürsten

Ursprünglich unterstand Weiding dem Kurfürstentum Bayern und damit dessen Herzögen. Die heutige Gemeinde Weiding geht dann auf das Jahr 1818 zurück und gilt als beliebter Ferienort mit gemütlichen Gasthöfen.

Die Wolframslinde bei Ried im Bayerischen Wald
Wolframslinde / © Inmymidstofwinter, Wikimedia Commons

Eine Region, die für ihr Brauchtum und ihre Naturdenkmäler bekannt ist. So findet sich in Ried, nicht weit von Weiding entfernt, die berühmte Wolframslinde, eine der ältesten Linden Deutschlands. Ein Baum, der 800 bis 1.000 Jahre alt ist, und in der Mythologie eine große Rolle gespielt hat.

Der Landkreis selbst wirbt mit dem Slogan "Lust auf Urlaub" und verweist auf die zahlreichen Wallfahrtskirchen. In Weiding selbst zerstörte leider Juli 1885 ein Dorfbrand das ehemalige Schulhaus und die Kirche.

Sehenswürdigkeiten

Sehenswerte Baudenkmäler finden sich in den Ortsteilen Weidings dennoch. Etwa die Wegkapelle St. Maria in Rettenhof oder das sogenannte Pestkreuz in der Pfarrer-Lukas-Straße im Ortsteil Dalking.

Dass der Glaube in der Region seit jeher eine wichtige Rolle gespielt hat, zeigen nicht nur die alten Sakralbauten, sondern auch der Pfingstritt zu Bad Kötzting, eine der größten berittenen Bittprozessionen der Welt, die heute, mit ihrem Pferdemarkt, ihrem Festzug und ihrem Standkonzert, auch ein ganz profanes Fest ist.

Weiding und die Nachbargemeinden haben also in Sachen Erholung und Tourismus einiges zu bieten. Trubel und Volksfeststimmung, aber auch den Naturpark Oberer Bayerischer Wald. Eine Region, die Wanderern und botanisch interessierten Personen allerhand zu bieten hat. Eine Region mit rund 1.200 Kilometern Radweg. Eine Region mit idyllischen Dörfern wie Weiding, mit Tälern und Wäldern, ein Umfeld, in der aber auch Kreisstädte wie Cham mit seinen rund 16.500 Einwohnern nicht weit sind.



Schönwetter-Tipps für Weiding
Churpfalzpark Loifling
Freizeitparks
Churpfalzpark Loifling
Der Ort Loifling liegt in der Gemeinde Cham. Ein empfehlenswertes ...
Wildgarten Furth im Wald
Naturparks
Wildgarten Furth im Wald
Wer nahe der tschechischen Grenze weilt, wird vermutlich ...
Hoher Bogen
Landschaften
Hoher Bogen
Der Berg Hoher Bogen liegt bei Neukirchen beim Heiligen ...
Schlechtwetter-Tipps für Weiding
Drachenmuseum Furth im Wald
Museen
Drachenmuseum Furth im Wald
In der Geschichte von Furth im Wald spielen Drachen ...
Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Religiöse Stätten
Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt
Die katholische Stadtpfarrkirche Mariä Himmelfahrt ...