Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Felsenlabyrinth & Flying Fox - Nassfeld

Freizeitparks in Nassfeld-Hermagor

Bild Felsenlabyrinth & Flying Fox - Nassfeld
Felsenlabyrinth + Flying Fox © Sport Sölle GmbH + Co KG

Tarzan-Feeling mit Stahlseilen

Was der Sportlehrer und Hochseilgartentrainer Christian Sölle anpackt, hat System. In diesem Fall geht es um Geschicklichkeits- und Mutproben für jede Altersgruppe und alle Schwierigkeitsgrade: 8 Parcours, 80 Stationen, 50 Plattformen -und das ist nur die nackte Statistik der 2009 in Betrieb genommenen Anlage. Die rund 2ha große Fläche, die sich über einen Berghang mit dichtem Baumbewuchs, mit Felsen und Höhlen zieht, ist nur fünf Gehminuten von der Tressdorfer Alm entfernt und für diese Art von sportlich-geschickter "Fortbewegung" ideal.

Anfängern in Sachen Hochseilgarten, Seilbrücken und Abseilfelsen wird zunächst der gelb markierte, rund 400 m lange Rundgang empfohlen, um mal ganz unverbindlich das Gelände zu erkunden. Das weckt die Neugierde und führt direkt zum Einschulungs-Parcours mit vier Stationen und eigener Kinderabteilung. Ab dort ist doppelte Karabiner-Sicherung Pflicht. (Auch) für den Klettersteig sollte man halbwegs schwindelfrei sein. Die "blaue Runde" begnügt sich mit 6m hohen Abstiegstellen und führt durch mehrere Höhlen. Die "rote Runde" macht mit Überhängen vertraut; jetzt sind die Felstürme schon 20m hoch. Im Hochseilgarten wollen Netz- und Zaunbrücken überwunden werden, verbunden mit Seilrutschen, um sicher zur nächsten Baumplattform zu kommen.

Die 12 Stationen "Flying Fox" vermitteln endgültig das klassische Tarzan-Feeling - nur ohne Lianen, dafür mit noch besser haltbaren Stahlseilen. Mit einer Länge von 500 m leicht bergab führend, gehören sie mit zu den längsten in den Alpen. Zur Stärkung bietet die Tressdorfer Alm gleich daneben auch eine Schaukäserei, selbstverständlich mit Kostproben. Die Rudnig-Alm ist auch für Bergradler eine ideale Raststation auf dem Weg von Tröpolach bis zur Madritsche und zählt zum ingesamt 850 km langen, grenzüberschreitenden Radwegenetz der Region. Am Fuße des Nassfelds schlängelt sich die Gail entlang - übrigens eines der schönsten Rafting-Reviere im Land, auch für Anfänger und Kinder geeignet.


Besucherkommentare Felsenlabyrinth & Flying Fox - Nassfeld

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Felsenlabyrinth & Flying Fox - Nassfeld" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

Sport Sölle GmbH & Co KG

Villacher Strasse 2 9620 Hermagor

Tel.: +43 4282 2068 Fax: +43 4282 2068 41

sport@soelle.at Homepage

  • Öffnungszeiten

    Ende Mai - Mitte Oktober