Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Klamm St. Lambrecht

Landschaften in St. Lambrecht

Bild Klamm St. Lambrecht
Klamm St. Lambrecht © Archiv Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Peter Hochleitner

Die Klamm St. Lambrecht, die unter eiszeitlichen Bedingungen entstanden ist, ist ein Naturdenkmal in der Nähe von St. Lambrecht.

Brücke über der Klamm St. Lambrecht
Brücke über der Klamm / © Archiv Naturpark Zirbitzkogel-Grebenzen, Peter Hochleitner

Schautafeln weisen den Weg

Auf acht Schautafeln werden die Besonderheiten der Klamm beschrieben. Hier ist früher Eisenocker entstanden, der vor Ort fachmännisch abgebaut wurde. Auch gibt es einige seltene Pflanzen, wie z.B. Leuchtmoos.

Durch Holzbrücken und Leitern wurde die Klamm wieder begehbar gemacht. Ausgangspunkt ist der Benediktinerstift St. Lambrecht. Die Klamm ist auch der Ausgangspunkt des "Eiszeitwanderwegs": Von Frühling bis Herbst kann dieser Rundweg auch von Familien in ca. 1,5 h bewandert werden.


Besucherkommentare Klamm St. Lambrecht

Was hat Ihnen besonders gut gefallen? Teilen Sie anderen Besuchern Ihre Meinung mit und schreiben Sie zu "Klamm St. Lambrecht" den ersten Kommentar!

Kommentieren und Bewerten

Ihre Angaben

Benötigte Angaben sind mit * gekennzeichnet.

Ihre Bewertung
Ihr Kommentar
Hinweise

Bitte lesen Sie sich vor dem Absenden unsere Richtlinien für Kommentare durch.

Kontakt

TV Naturpark Grebenzen

Hauptstraße 1 8813 St. Lambrecht Österreich

Tel.: +43 3585 2345 Fax: +43 3585 23454

lambrecht@naturpark-grebenzen.at Homepage

Weitere Highlights Murtal

Schloss Farrach

Das Schloss Farrach in Zeltweg wurde von 1670 bis ...

Holzmuseum

Das Holzmuseum in St. Ruprecht ob Murau wurde 1988 ...

Brauereimuseum Murau

Das Brauereimuseum Murau ist im alten Gewölbekeller ...

Therme Aqualux

Die Therme Aqualux in Fohnsdorf bietet Spaß und Erholung ...

Stadtmuseum Murau

Das Stadt- und Handwerksmuseum Murau wurde 1954 eröffnet ...

Alle Highlights in Murtal anzeigen