Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Aldrans, Österreich

liegt auf 760 m

Wettervorhersage für Aldrans in / Tirol
Donnerstag, den 24.08.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

Wetter:
Temperatur:18°C31°C23°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%25%

Quelle: ZAMG

Blick auf die Gemeinde Aldrans
Aldrans / © Innsbruck Tourismus/Christof Lackner

Aldrans ist eine kleine Gemeinde mit rund 2.600 Einwohnern im Gerichtsbezirk Innsbruck in Tirol und kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Ausgrabungen belegen, dass das Ortsgebiet von Aldrans bereits in der Spätbronzezeit besiedelt war. Schon um das Jahr 1000 herum erhielt der Ort "Locus Alarein" durch seine Lage an der Salzstraße eine gewisse Bedeutung für den Salzhandel.

Im 19. Jahrhundert zerstörte ein Großfeuer nahezu alle Gebäude auf dem Gemeindegebiet. Heute profitiert Aldrans vor allem von seiner unmittelbaren Nähe zur Tiroler Landeshauptstadt Innsbruck, so dass sich die Bevölkerungszahlen in den letzten Jahrzehnten mehr als verdoppelt haben.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten

Außenansicht der Pfarrkirche St. Martin in Aldrans
St. Martin / © Haneburger, Wikimedia Commons

Vor allem ein Stadtbummel durch das beschauliche, aber doch lebendige Innsbruck bietet sich für einen Ausflug an. Lohnendes Ziel ist natürlich das Goldene Dachl, das Wahrzeichen der Tiroler Metropole, und die Kaiserliche Hofburg. Urige Gassen und zahlreiche Läden laden hier zum Bummeln und Shoppen ein.

In Aldrans selbst sollte man die gotische Pfarrkirche St. Martin und das Mariahilffresko am Ansitz Schrattenburg nicht verpassen. Auch der Herzsee, um dessen Ufer man eine Wanderung unternehmen kann, ist ein schönes Ausflugsziel.

Die Bergwelt um Aldrans

Blick auf den Patscherkofel vom Höttinger Graben aus
Patscherkofel / © Tirolerbergwelten, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Von Aldrans aus sind viele Wander- und Mountainbiketouren schnell zu realisieren. Vor allem die beiden Innsbrucker Hausberge, der Patscherkofel mit einer Höhe von 2.246 Metern und der Glungezer mit einer Höhe von 2.677 Metern, sind schnell erreicht und bieten Touren für jeden Geschmack und für jede Kondition.

Geübte Wanderer wählen die rund siebenstündige Tour von der Bergstation des Patscherkofels, durch den größten Zirbenwald der Alpen - manche Bäume hier sind über 500 Jahre alt -, zur Glungezer Hütte und zurück zum Ausgangspunkt. Eine grandiose Aussicht auf die umliegenden Alpengipfel entlohnt für so manche Strapaze auf dem Weg!

Hits für Kids

Auch Familien kommen in der Umgebung von Aldrans voll auf ihre Kosten: Nur wenige Kilometer entfernt gibt es für die Kleinen 2.000 Tiere von 150 Arten im Alpenzoo in Innsbruck zu bestaunen.

Eine Aussichtsplattform der etwas anderen Art bietet die Sprungschanze auf dem Bergisel von Stararchitektin Zaha Hadid. Sportliche können nehmen die 455 Stufen zu Fuß - aber keine Angst: es stehen auch zwei Aufzüge für den Weg nach oben zur Verfügung!



Schönwetter-Tipps für Aldrans
Freizeitzentrum Axams
Bäder & Gesundheit
Freizeitzentrum Axams
Die Gemeinde Axams gehört zum Bezirk Innsbruck im ...
Natterer See
Gewässer
Natterer See
Im Südwesten von Innsbruck, 2,5 km westlich von Natters ...
Holzkugelbahn Glungezer
Freizeitparks
Holzkugelbahn Glungezer
Die Holzkugelbahn im Kugelwald von Hall-Wattens wurde ...
Hofgarten Innsbruck
Naturparks
Hofgarten Innsbruck
Am Ostufer des Inn liegt direkt hinter der Altstadt ...
Schlechtwetter-Tipps für Aldrans
Matschgerermuseum Absam
Museen
Matschgerermuseum Absam
Die Geschichte der Absamer Matschgerer und ihres Fastnachtstreibens ...
Jesuitenkirche Innsbruck
Religiöse Stätten
Jesuitenkirche Innsbruck
Die Jesuitenkirche befindet sich inmitten der Altstadt ...
Goldenes Dachl
Bauwerke
Goldenes Dachl
Das Wahrzeichen Innsbrucks Im nördlichen Bereich der ...
Burg Martinsbühel
Burgen & Schlösser
Burg Martinsbühel
Die Burg Martinsbühel ist eine überwiegend unbewohnte, ...