Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Grächen - St.Niklaus

Höhenausdehnung: 1100 m bis 1619 m

Wettervorhersage für Grächen in Grächen - St.Niklaus / Wallis
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:2°C4°C4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%10%5%

Quelle: ZAMG

Good day sunshine - Matterhorn valley

Das Bergdorf Grächen liegt auf einer weiten Sonnenterrasse hoch über dem Mattertal auf 1.620 Meter. Der bekannte Walliser Familien-Ferienort ist umgeben von majestätischen Bergriesen, darunter etliche Viertausender. Im Sommer ist Grächen idealer Ausgangspunkt für Wanderungen und im Winter wartet ein schönes Wintersportgebiet. Von der Sonne schwarz gebrannt sind die typischen Walliser Holzhäuser, die den autofreien Dorfkern von Grächen prägen. Der Ferienort ist mit dem Gütesiegel `Familien willkommen` ausgezeichnet. St. Niklaus mit seiner langjährigen Bergführer-Tradition liegt im Talgrund des Mattertals da, wo die Seitenstraße nach Grächen abzweigt. Eine Besonderheit ist der Grächener `Walk of Fame`, auf dem analog zum gleichnamigen Boulevard in Hollywood Stammgäste von Grächen und Prominente mit einem Fußabdruck verewigt sind.

Sommer

Von Wanderungen über farbenfrohe Magerwiesen und entlang der traditionellen Suonen (offene Wasserleitungen) bis hin zu spektakulären Höhen- und Fernwanderungen hat Grächen alles zu bieten. Der Europaweg von Grächen nach Zermatt gilt als Königsetappe der mehrtägigen Tour Monte Rosa. Die Bergbahnen Hannigalp und Seetalhorn erschließen ein fantastisches Panorama. Unerschrockene Mountainbiker wagen sich auf die 7km lange Downhill-Strecke vom Seetalhorn nach Grächen. Für die Kinder gibt es im Familienpark viel zu entdecken. Auf dem exklusiven Ravensburger Spielweg oder in Robis Freizeitpark mit Geisterhaus, Riesenrutsche und Märchenweg vergeht ein Feriennachmittag im Nu. Auch Pippi Langstrumpf verbringt ihre Ferien in Grächen und zeigt jeden Mittwochnachmittag lustige Streiche.

Winter

Zwei Gondelbahnen führen in die schneesicheren Skigebiete der Hannigalp (bis 2.272m) und am Seetalhorn (2.868m). 12km Langlaufloipen, eine Schlittelbahn und 25km gut unterhaltene Winterwanderwege ziehen auch Nichtskifahrer hinaus in die verschneite Winterlandschaft. Kinder amüsieren sich bei Spiel und Spaß im großen `Schnöö-Kinderparadies` auf der Hannigalp. Auf dem Zauberteppich (Förderband) und dem Skikarussell kriegen sie das richtige Gefühl für die Skis.




Orte in der REGION