Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Höchstädt, Deutschland

liegt auf 416 m

Wettervorhersage für Höchstädt in / Bayern
Freitag, den 18.08.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:20°C24°C23°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%5%10%

Quelle: ZAMG

Ehemaliges Bahnhofsgebäude in Höchstädt
Alter Bahnhof / © Bahnhofbilder, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Seine frühe Besiedelung verdankt Höchstädt einer bereits im 11. Jahrhundert bestehenden Handelsstraße, die quer durch das Fichtelgebirge verlief. In seiner mehr als 700jährigen Geschichte stand der heute knapp 1.200 Einwohner zählende Ort unter wechselnder Herrschaft, seit dem Jahr 1810 gehört die oberfränkische Gemeinde zu Bayern.

Höchstädt liegt im Naturpark Fichtelgebirge, für Ausflüge bieten sich die nur wenige Autominuten entfernte Porzellanstadt Selb, die historischen Städte Eger und Franzensbad in der Tschechischen Republik und die Kreisstadt Wunsiedel mit dem Luisenburg-Felslabyrinth und dem Fichtelgebirgsmuseum an. Schnell erreichbar ist auch das Hohe Fichtelgebirge mit Schneeberg und Ochsenkopf, den höchsten Bergen der Region.

Sehenswertes

Die neugotische Pfarrkirche St. Peter und Paul ist die einzige Radwegekirche im Landkreis, der Kirchgarten lädt zu einer besinnlichen Rast ein. Aus einem einstigen Rittergut entstand das Ende des 19. Jahrhunderts umgebaute Schloss, in dessen Schlossmuseum zahlreiche Kulturschätze zu bewundern sind. Der Schlosshof wird für Veranstaltungen genutzt, insbesondere die alle zwei Jahre stattfindende Landweihnacht ist überregional bekannt.

Im Jahr 2000 brachte der Ausbau der A 93 die mit einem Durchmesser von 2,4 m größte Granitkugel Europas zum Vorschein – sie grüßt heute am Ortsrand den Besucher. Ein weiteres sehenswertes Steinmonument stellt die im Volksmund "Stoakirch`n" genannte Steinburg auf dem Schlosshügel dar, von der einer Legende nach einst ein unterirdischer Gang zur nahen Burg Thierstein geführt haben soll.

Freizeitaktivitäten

Reizvolle Wanderwege laden dazu ein, die Landschaft zu Fuß zu erkunden. Entlang einer ehemaligen Bahntrasse verläuft der familienfreundliche Brückenradweg Bayern-Böhmen, der über denkmalgeschützte Brücken und entlang historischer Bauwerke von Tröstau bis ins tschechische Asch führt.

Zu einem erfrischenden Bad verlockt der Mühlweiher, Angler schätzen den fischreichen Braunersgrüner Weiher. Die Auto- und Motocross-Strecke bietet Kindern und Erwachsenen Fahrspaß pur, gemütlicher laufen die alle zwei Jahre stattfindenden "Schnauferl-Treffen" ab.



Schönwetter-Tipps für Höchstädt
Auenpark
Naturparks
Auenpark
Vom Brachland zum Erholungsgebiet Im Jahr 2007 wurde ...
Luisenburg Felsenlabyrinth
Wandern
Luisenburg Felsenlabyrinth
Das Luisenburg-Felsenlabyrinth ist ein Meer aus teils ...
Schlechtwetter-Tipps für Höchstädt
Egerland-Museum
Museen
Egerland-Museum
Ein Museum für die Egerländer Volksgruppe Das Egerland-Museum ...
Dreifaltigkeitskirche Kappl
Religiöse Stätten
Dreifaltigkeitskirche Kappl
Am Rosenkranzstationsweg Die Dreifaltigkeitskirche ...
Burg Hohenberg
Burgen & Schlösser
Burg Hohenberg
Hohenberg an der Eger hat seine eigene Burg. Diese ...