Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

St. Johann im Walde, Österreich

liegt auf 748 m

Wettervorhersage für St. Johann im Walde in / Tirol
Dienstag, den 06.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:-1°C7°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%10%10%

Quelle: ZAMG

Pfarrkirche Hl. Johannes der Täufer in St. Johann im Walde
Kirche Hl. Johannes der Täufer / © Steinsplitter, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

St. Johann im Walde ist eine Gemeinde mit 283 Einwohnern. Zwischen Huben und Ainet gelegen, gehört sie zum Bezirk Lienz im österreichischen Tirol. Auf 748 Metern Höhe gliedert sich das Örtchen in sechs Ortteile. Idyllisch wird die kleine Osttiroler Gemeinde von der Isel durchflossen, deren Quelle in 2.400 Metern Höhe liegt. Johannes der Täufer ziert vor einem symbolischen Ast das Gemeindewappen.

Vor allem bei Erholungssuchenden, Wanderern und Mountainbikern ist das Dorf ausgesprochen beliebt und seit 2014 als familienfreundliche Gemeinde anerkannt. Mit ihrer Nähe zum Nationalpark Hohen Tauern und den umgebenden Gebirgsbächen, Seen und Almwiesen ist sie reich an Naturschätzen.

Im Jahre 1177 erstmals erwähnt

Maria-Schnee-Kapelle in Unterleibnig
Kapelle Maria Schnee / © Michael Kranewitter, Wikimedia Commons, CC BY 2.5

St. Johann im Walde ist eine alte Siedlung, die schon mehrfach von Hochwasserkatastrophen betroffen war. Doch in ihren stark religiösen Wurzeln findet die Osttiroler Bergbevölkerung immer wieder die Kraft zum Aufbau. Inzwischen sind die jüngsten Schäden des Friedhofs beseitigt und das Kriegerdenkmal neu errichtet worden. Beides war, wie auch die Pfarrkirche Johannes des Täufers, vom letzten Hochwasser stark überflutet.

Von einem Rundweg sakaraler Bauwerke sind Kunstfreunde begeistert. Dazu gehört die Maria-Schnee-Kapelle in Oberleibnig. Sie wurde im 17. Jahrhundert an einem Steilhang errichtet. Aus dem Jahr 1804 stammt die Kapelle zu den Sieben Schmerzen Mariens. Sie liegt nahe Widum an der Felbertauernstraße. Die Hofkapelle der Heiligen Dreifaltigkeit am Oblasser wurde 1804 erbaut und weist einen Altar mit der Krönung Marias auf.

Urlaub zwischen Wanderungen und Wellness

St. Johann am Walde liegt direkt am Iselradweg. Der durchgehend asphaltierte Radweg - entlang der Isel - verfügt kaum über Steigungen und ist daher für Familien geeignet. Lienz befindet sich nur 14 Kilometer entfernt. Auch für Mountainbiker gibt es zahlreiche Trails.

In der benachbarten Gemeinde Huben beginnt der Nationalpark Hohe Tauern. Das Wanderparadies ist der größte Nationalpark Österreichs und der Alpen. Erfrischung ist am frei zugängliche Badeteich Falter mit einer Liegewiese zu finden. Beliebt sind auch die entspannenden Heubäder.

Im Ort besteht ein reges Vereinsleben. Von Kirchenkonzerten, über traditionelle Wettbewerbe im Ranggeln, bis zu den Krampustagen, Fackelwanderungen oder dem Adventsingen bietet der kleine Ort zu jeder Jahreszeit seine kulturellen Höhepunkte.



Schönwetter-Tipps für St. Johann im Walde
Tristacher See
Gewässer
Tristacher See
Der Tristacher See liegt am Fuße der Lienzer Dolomiten ...
Rafting in Lienz
Wassersport
Rafting in Lienz
Auf der Isel bei Ainet geht es oft rasant zu: Eddy ...
Erholungsgarten Vitalpinum
Naturparks
Erholungsgarten Vitalpinum
Im Pustertal zwischen den Gemeinden Leisach und Anras ...
Wandern am Hochstein
Wandern
Wandern am Hochstein
Einzigartige Wandererlebnisse Die Wanderwege am Hochstein ...
Schlechtwetter-Tipps für St. Johann im Walde
Römische Ausgrabungsstätte Aguntum
Museen
Römische Ausgrabungsstätte Aguntum
Aguntum war die einzige römische Siedlung Tirols , ...
Pfarrkirche St. Helena
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Helena
Die Nußdorfer Pfarrkirche St. Helena ist eine der ...
Schloss Bruck in Lienz
Burgen & Schlösser
Schloss Bruck in Lienz
Schloss Bruck liegt in der Stadt Lienz und wurde auf ...
Klettersteige in den Lienzer Dolomiten
Klettern
Klettersteige in den Lienzer Dolomiten
Südlich von der in Osttirol gelegenen sonnenverwöhnten ...