Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Bergsee Matterhorn

Urlaub in Liechtenstein

Aktiv- und Genussurlaub in Liechtenstein

Wandern und Radfahren

Ein Netz aus gut 400 km markierten Wanderwegen überzieht das Liechtensteiner Ober- und Unterland sowie die Alpenregion. Das Angebot reicht dabei von genussreichen Spazierwegen im Tal bis hin zu anspruchsvollen Touren im Hochgebirge. Bei den Greifvogel-Erlebniswanderungen in Malbun hat man zum Beispiel die Möglichkeit, einen Falkner mit seinem Steinadler auf eine gemeinsame Wanderung zu begleiten. Außerdem können Mountainbike-Routen per GPS angesteuert werden und in der Talebene laden 90 km Radwanderwege dazu ein, das Fürstentum Liechtenstein und seine elf Ortschaften in aller Ruhe zu erkunden.



Ein Paradies für Kunstbegeisterte

Kunstkenner geraten ins Schwärmen, wenn sie an die Fürstlichen Kunstsammlungen mit Meisterwerken vom Mittelalter bis zur Romantik denken. Sie ist eine der schönsten Privatsammlungen der Welt und verteilt sich auf die Standorte Wien und Vaduz. Seit Jahrhunderten wurde die Sammlung durch die Familie von und zu Liechtenstein gepflegt und erweitert. Ausgesuchte Exponate werden in regelmäßigen Abständen im Kunstmuseum Liechtenstein in Vaduz gezeigt, das auch die renommierte staatliche Sammlung von Kunst der klassischen Moderne bis zur Gegenwart beherbergt.

Fürstlich genießen in Liechtenstein

Eine erstaunlich große Zahl von Winzern widmet sich im klimatisch begünstigten Rheintal dem Rebensaft. In der Hofkellerei können die Eigenbauweine aus den privaten Weingütern des Fürsten von Liechtenstein verkostet und erworben werden. Die kulinarische Bandbreite der dazu servierten Gerichte reicht von erlesenen Gourmet-Menüs in Sterne-Restaurants bis zu traditionellen Gerichten in urigen Alphütten.