Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Gallizien, Österreich

liegt auf 436 m

Wettervorhersage für Gallizien in / Kärnten
Samstag, den 22.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Ein Wechselspiel aus Sonne und Wolken, die Schauerneigung ist gering.

Wetter:
Temperatur:22°C28°C26°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%2%5%

Quelle: ZAMG

Gallizien bietet erholsame Idylle

Südansicht von Möchling
Möchling / © Johann Jaritz, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Gallizien ist eine Gemeinde im Süden des österreichischen Bundeslands Kärnten. Sie gehört zum Bezirk Völkermarkt und liegt zwischen Rosen- und Jauntal. In der Gemeinde leben etwa 1.800 Einwohner. Im Jahr 1931 wurden im Ortsteil Möchling eine römische Villa und eine Siedlung gefunden. Daher kann davon ausgegangen werden, dass das Gebiet der Gemeinde mindestens seit der Römerzeit besiedelt ist.

Im Laufe der Völkerwanderungszeit kamen slawische Stämme in das Gebiet, die die Namensgebung geprägt haben. In der Gemeinde wurde bis Anfang des 20. Jahrhunderts vor allem slowenisch gesprochen. Heute ist sie zweisprachig.

Sehenswürdigkeiten in Gallizien

Wildensteiner Wasserfall bei Gallizien
Wildensteiner Wasserfall / © Lutz Maertens Trendy64, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Ein Highlight für die Besucher ist der Wildensteiner Wasserfall. Mit einer Fallhöhe von 54 Metern ist der Wasserfall ein großes Naturspektakel und zudem einer der höchsten frei fallenden Wasserfälle Europas. Die Besucher haben die Möglichkeit, den Wasserfall von einer kleinen Plattform aus anzusehen. Auf der Plattform gibt es auch Sitzmöglichkeiten.

Vom Wasserfall aus kann zudem eine Wanderung auf den Hochobir, dem höchsten Berg in der Gegend, unternommen werden. Unter dem Wasserfall befindet sich ein Handwerksmuseum. Hier gibt es unter anderem historische landwirtschaftliche Geräte, Webstühle, Spinnräder und verschiedene Arten von Motoren zu bestaunen.

Blick auf Schloss Möchling in Gallizien
Schloss Möchling / © Johann Jaritz, Wikimedia Commons (CC-BY-SA-3.0)

Sehenswert sind zudem einige alte Bauwerke in der Gemeinde, z.B. die dem Heiligen Paulus geweihte Pfarrkirche Möchling und die Pfarrkirche St. Jakob der Ältere. Des Weiteren kann man auch dem spätmittelalterlichen Schloss Möchling einen Besuch abstatten, in dessen Festsaal sich eine wunderschöne Stuckdecke sowie verschiedene Deckengemälde befinden.

Freizeitangebot in Gallizien

Gallizien kann optimal mit dem Fahrrad erkundet werden. Dabei radeln die Urlauber am schönen Linsendorfer See vorbei und entdecken die bergige Landschaft. Pferdeliebhaber können auf dem Islandpferdehof reiten und die Umgebung erkunden.



Schönwetter-Tipps für Gallizien
Sonnegger See
Gewässer
Sonnegger See
In der Jaunataler Seenplatte Der Sonnegger See liegt ...
Geopark Karawanken
Naturparks
Geopark Karawanken
Der Geopark Karawanken umfasst eine Fläche von 1.067 ...
Panoramaweg Südalpen
Wandern
Panoramaweg Südalpen
Der Panoramaweg Südalpen verläuft grenzüberschreitend ...
Trögerner Klamm
Landschaften
Trögerner Klamm
Spektakuläre Steine und Bäche Die Trögerner Klamm ...
Schlechtwetter-Tipps für Gallizien
Bezirksheimatmuseum Völkermarkt
Museen
Bezirksheimatmuseum Völkermarkt
Museum in barockem Gebäude Das Bezirksheimatmuseum ...
Stift Eberndorf
Religiöse Stätten
Stift Eberndorf
Einst ein Chorherrenstift der Augustiner Das Stift ...
Obir-Tropfsteinhöhlen
Landschaften
Obir-Tropfsteinhöhlen
Die Obir-Tropfsteinhöhlen befinden sich im Inneren ...