Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Glurns, Italien

liegt auf 907 m

Wettervorhersage für Glurns in / Südtirol
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein überwiegend sonniger Tag, auch wenn zeitweise ein paar Wolken queren.

Wetter:
Temperatur:-2°C6°C3°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%5%20%

Quelle: ZAMG

Glurns - Ein Stück Geschichte

Blick auf Glurns in Südtirol
Glurns / © Herbert Ortner, Wikimedia Commons

Die Kleinstadt Glurns befindet sich im Vinschgau in Südtirol und hat nur etwa 900 Einwohner. Bereits in der Römerzeit diente Glurns als Verkehrsknotenpunkt, da der Handelsweg Via Claudia Augusta hier verlief. Erstmalig urkundlich erwähnt wurde die Stadt im Jahr 1163. Sie zeichnete sich vor allem durch ihre ideale Lage aus und war auch auf Grund ihres Markts sehr bekannt. Gehandelt wurde hauptsächlich mit Salz, aber auch mit Gewürzen, Wein oder Südfrüchten. Die Stadt brannte mehrere Male nieder und musste wieder neu errichtet werden, 1855 wurde sie außerdem durch eine Überschwemmung verwüstet.

Sehenswertes in Glurns

Kirche St. Pankraz in Glurns
St. Pankraz / © Mattana, Wikimedia Commons

In Glurns sollte man auf jeden Fall die Stadtmauer mit den Türmen besichtigen, sehenswert sind aber auch die zahlreichen Lauben, mittelalterlichen Herrschaftshäuser sowie das Schloss zu Glurns. Außerdem gibt es im Tauferer Torturm eine Dauerausstellung des gebürtigen Glurnser Künstlers Paul Flora zu sehen, der vor allem als Karikaturist für "Die Zeit" große Bekanntheit erlangte. Ein wichtiges Gebäude ist auch die Kirche des Hl. Pankraz, die außerhalb der Stadtmauern zu finden ist. Die Pfarrkirche ist im gotischen Stil erbaut und wurde im Jahr 1495 fertiggestellt. Wunderschön sind die Fresken "Anna Selbdritt" bzw. "Jüngstes Gericht", die sich im Inneren der Kirche befinden.

Veranstaltungshighlights

Zwischen Mai und Oktober finden in der Kleinstadt die so genannten Glurnser Laubenmärkte statt, darunter beispielsweise der Blumen- und Gartenmarkt, der Handwerksmarkt oder der Feinschmeckermarkt. Im September steht in Glurns dann die Palabirne im Mittelpunkt, die sich hervorragend zum Dörren, Backen und Destillieren eignet. Im Rahmen der Palabira-Tage haben die Besucher die Möglichkeit, zahlreiche kulinarische Köstlichkeiten zu probieren oder verschiedenste Ausstellungen, Konzerte bzw. Lesungen zu besuchen. Am 2. November gibt es in Glurns dann den bekannten Sealamarkt, ein bekannter Viehmarkt, der Gäste aus Bayern, Südtirol und Österreich anzieht.



Schönwetter-Tipps für Glurns
Sport Well
Bäder & Gesundheit
Sport Well
Die Sport- und Freizeitanlage Sport Well in Mals ist ...
Reschensee
Gewässer
Reschensee
Der Reschensee oder auch auf italienisch "Lago di ...
Archaikweg im Vinschgau
Wandern
Archaikweg im Vinschgau
Der Archaikweg ist ein recht geschichtsträchtiger ...
Schlechtwetter-Tipps für Glurns
Museen
Vintschger Museum
Das Vintschger Museum von Schluderns, befindet sich ...
Abtei Marienberg
Religiöse Stätten
Abtei Marienberg
Die Benediktinerabtei Marienberg ist ein majestätischer ...
Alpine Straße der Romanik
Bauwerke
Alpine Straße der Romanik
Die Alpine Straße der Romanik - Stiegen zum Himmel ...
Churburg
Burgen & Schlösser
Churburg
Die hochmittelalterliche Churburg gehört zu den besterhaltenen ...