Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Hittisau, Österreich

liegt auf 792 m

Wettervorhersage für Hittisau in / Vorarlberg
Donnerstag, den 25.05.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Zuerst wechselnd bewölkt mit Regenschauern, nachmittags trocken und freundlich.

Wetter:
Temperatur:12°C15°C14°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
75%20%5%

Quelle: ZAMG

Blick vom Hittisberg auf Hittisau
Hittisau / © Reinhard Müller, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Im Osten des Bregenzerwalds befindet sich die Gemeinde Hittisau. Sie liegt inmitten einer Dreitälerschlucht, umrahmt von Wäldern, Seen und Naturdenkmälern. Zur almenreichsten Gemeinde Österreichs zählen rund 2.000 Einwohner.

Bereits im Jahre 1249 wurde der Ort erstmalig urkundlich erwähnt. Neben der Almwirtschaft ist es vor allem der Wald dem Hittisau seine Bedeutung verdankt. Zu den bedeutendsten Bergen des Gemeindesgebiets zählen der 1.565 m hohe Hochhäderich sowie der Rote Berg und der Hittisberg. Sie gehören zur Nagelfluhkette und die Gemeinde Hittisau zum gleichnamigen Naturpark. Die schöne Natur sowie die ausgezeichnete Wasser- und Luftqualität laden zum Wandern und Erholen im Gemeindegebiet ein.

Sehenswürdigkeiten und Attraktionen

Holzgedeckte Kommabrücke bei Hittisau
Kommabrücke / © böhringer friedrich, Wikimedia Commons (CC BY-SA 2.5)

Geprägt ist Hittisau vom Holz, das sich im Stadtbild in vielerlei Gestaltung zeigt: In der Architektur, alten Brücken, dem Sägewerk und der Küferei sowie dem idyllischen alten Baumbestand. Daneben sind es die Kirchen und Kapellen, die zur Andacht und Besichtigung einladen. Sehenswürdigkeiten sind die Kommabrücke, die als älteste gedeckte Holzbrücke Voralbergs gilt und die im klassizistischen Stil errichtete Dreikönigskirche.

Von Mitte Mai bis September hat Hittisau mit dem Familien-Erlebnisbad außerdem etwas Besonderes zu bieten: Die Grander-Wasserbelebung , die angenehme Wassertemperatur durch Sonnenenergie und Biomasse sowie die 55 m lange Wasserrutsche und der Beach-Volleyballplatz sorgen für Vitalität, Spiel und Spaß.

Wanderrundwege, wie zum Beispiel der Hittisauer Wasser-Wanderweg, führen zu wildromantischen Schluchten, Almen und herrlichen Aussichten.

Gelebte Tradition und lebendiges Brauchtum

Es ist vor allem die intakte dörfliche Gemeinschaft mit einem regen Dorfleben, die Hittisau so sympathisch machen. Auf das Engagement von Elisabeth Stöckler geht die Gründung des ersten österreichischen Frauenmuseums zurück, das ständige Ausstellung zeigt und dem interessierten Besucher das kulturelle Schaffen von Frauen anschaulich vermittelt. Rund um das Jahr finden hier Veranstaltungen, Vorträge und Projekte statt.

Einen Besuch wert ist ebenfalls das Alpensennereimuseum, das die Geschichte und das Handwerk des Käsens sichtbar machen. In der Dorfsennerei wird heute noch der schmackhafte Bregenzer Bergkäse aus Hittisau hergestellt und die Eigenständigkeit der zahlreichen kleinen Sennereien gewahrt. Zur Pflege des Bregenzerwälder Brauchtums zählt auch der Trachtenverein mit der Juppenwerkstatt Riefensberg.



Schönwetter-Tipps für Hittisau
Freibad Thalkirchdorf
Bäder & Gesundheit
Freibad Thalkirchdorf
An schönen heißen Sommertagen lockt das Freibad Thalkirchdorf ...
Staufensee
Gewässer
Staufensee
Dornbirn in Vorarlberg ist mit seinen rund 48.000 ...
Höhlenpark Klausenstein
Naturparks
Höhlenpark Klausenstein
Eine Besonderheit in Bezau ist das Naturdenkmal Höhlenpark ...
Pfänder
Wandern
Pfänder
Hausberg von Bregenz Der Pfänder erhebt sich mit seinen ...
Schlechtwetter-Tipps für Hittisau
Angelika-Kauffmann-Museum
Museen
Angelika-Kauffmann-Museum
Die Gemeinde Schwarzenberg liegt im Bezirk Bregenz. ...
Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung
Religiöse Stätten
Wallfahrtskirche Mariä Heimsuchung
Die kleine Gemeinde Bildstein in Vorarlberg liegt ...
Villa Grünau
Bauwerke
Villa Grünau
Kennelbach liegt im Bezirk Bregenz in Vorarlberg. ...
Erlebnisbad Aquaria
Bäder & Gesundheit
Erlebnisbad Aquaria
Ob an heißen Sommertagen oder wenn das Wetter mal ...