Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Malè, Italien

liegt auf 737 m

Wettervorhersage für Malè in / Trentino
Donnerstag, den 27.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Es wird zumindest zeitweise sonnig und es bleibt weitgehend trocken.

Wetter:
Temperatur:15°C20°C21°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.5%5%

Quelle: ZAMG

Das Tor zum Val di Sole

Der Ort Malè mit rund 2.200 Einwohnern liegt am Eingang des Val di Sole und ist dessen Verwaltungs- und Wirtschaftszentrum. Es ist Sitz des Tourismusverbandes und Ausgangspunkt für zahlreiche Ausflüge in die Natur oder zu kulturellen Einrichtungen.

Zentrum der Pfarrei Santa Maria Assunta

Eingang zur Kirche Santa Maria Assunta in Malè
Eingang Santa Maria Assunta © Moliva, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Archäologische Funde zeugen davon, dass die Ursprünge der Stadt in der Zeit zwischen dem 7. und 9. Jahrhundert liegen. Erstmals urkundlich erwähnt wird sie allerdings erst im Jahr 1178, im Zusammenhang mit der Pfarrei Santa Maria Assunta (zu deutsch Mariä Himmelfahrt), die als kirchliches Zentrum galt.

Bei einem Brand 1892 wurde die Stadt fast vollkommen zerstört, weshalb der Großteil der heutigen Gebäude aus der Zeit danach stammt.

Historik & Kultur im Val di Sole

Nicht nur die Ortschaften, die um Malè liegen, haben einiges zu bieten sondern auch im Ort selbst gibt es viel zu entdecken. Im Westen Malès steht ein Verwaltungsgebäude, in das die aus dem 18. Jahrhundert stammende San Luigi-Kirche eingebaut wurde.

Das Ortszentrum wird dominiert von der Pfarrkirche Santa Maria Assunta, die im 15. Jahrhundert erbaut und in den 1890er Jahren umgestaltet wurde. Besonders sehenswert sind die barocken Altäre und die farbenfrohen Fresken von Pino Casarini.

Blick in den Museumstunnel der Galleria Paradiso in Malé
Galleria Paradiso © Tourismusbüro Passo Tonale, Alessandro Zanon

Ein Museum der besonderen Art ist die Galleria Paradiso, in der in einem mit einer Soundanlage beschallten Museumstunnel der Alltag der Soldaten während des Ersten Weltkriegs dargestellt wird. Außerdem informieren Tafeln über das Leben der Mannschaft innerhalb des Felsens.

Im Volkskundemuseum Val di Sole können sich die Besucher über das Leben, die Kultur und die Geschichte der Region informieren. Geführt wird das Museum vom Kulturverband, der keinen Eintritt erhebt und sich dafür über eine kleine Spende freut.

Einen Eindruck von der Eisenbearbeitung im 18. Jahrhundert bekommt man in der Schmiede Marinelli im Ortsteil Pondasio, in der unter anderem eine Original-Wasserpumpe zu besichtigen ist.

Sportlich aktiv

Wanderer und Mountainbiker sollten die beiden Naturschutzgebiete Alto Noce und Torbiera del Tonale besuchen. Ausgeschilderte Wander- und Radwege führen durch eine abwechslungsreiche Landschaft, in der es zahlreiche Pflanzen und Tiere zu entdecken gibt. Beide Gebiete gehören zum Netz der Natura 2000-Gebiete.

Statue im Kriegerdenkmal Monumento Ossario auf dem Tonalepass bei Malè
Monumento Ossario © Llorenzi, Wikimedia Commons (CC BY-SA 4.0)

Auf dem Tonalepass kann man Wandern mit Sightseeing kombinieren: Ein altes Zollhaus zeugt von der Bedeutung als Route für Handelsreisende und das "Monumento Ossario" erinnert an die Zeit des Kriegs.

Wer hoch hinaus will, für den gehört der Besuch des Hochseilgartens Flying Park zum Pflichtprogramm. Auf acht unterschiedlichen Parcours geht es von Baum zu Baum. Die verschiedenen Elemente befinden sich dabei auf einer Höhe zwischen 50 cm und 20 m.

Bei einem Bad im Relax-Becken des Acquacenters Malè werden die angespannten Muskeln wieder gelockert. Dafür sorgen angenehme 31 Grad Wassertemperatur und die Hydromassagen.



Schönwetter-Tipps für Malè
Biosee Monclassico
Gewässer
Biosee Monclassico
Baden ohne Chemie Der Biosee Monclassico befindet ...
Outdoorsport Mezzana
Wassersport
Outdoorsport Mezzana
Wassersportarten, die nicht nur Action und Fun versprechen, ...
Naturpark Adamello-Brenta
Naturparks
Naturpark Adamello-Brenta
Vier Täler, ein Park Der Naturpark Adamello-Brenta ...
Hüttenwege im Val di Sole
Wandern
Hüttenwege im Val di Sole
Von Hütte zu Hütte Zwei volle Tage in den Bergen verbringen, ...
Schlechtwetter-Tipps für Malè
Museen
Volkskundemuseum Val di Sole
Von der Kaserne zum Museum Im Jahre 1979 wurde das ...
Acquacenter Malè
Bäder & Gesundheit
Acquacenter Malè
Ein Bad am Stadtrand Das am Stadtrand von Malè gelegene ...