Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Mazzin, Italien

liegt auf 1379 m

Wettervorhersage für Mazzin in / Trentino
Donnerstag, den 08.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Bis über Mittag wechseln Sonne und Wolken, dann aber sehr sonnig.

Wetter:
Temperatur:-3°C6°C0°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
2%k.A.5%

Quelle: ZAMG

Mazzin - Die Quelle der Ruhe

Die kleine, etwa 542 Einwohner starke, Gemeinde Mazzin liegt inmitten des Fassatals im Trentino in Italien. Auf 1.372 Höhenmetern verführt dieses Dorf in der Provinz Trient mit einer beeindruckenden Bergkulisse des Rosengartens in den östlichen Dolomiten. Auch blumenbedeckte Wiesen und grüne Wälder prägen das Ortsbild dieses idyllische Dörfchens. Mazzin ist entlang des Bachs Avisio, auf einem sonnenbeschienen Hang des Udai-Tals, gelegen und bietet Urlaubern einige Sehenswürdigkeiten im Ort sowie zahlreiche Wanderwege durch die Region.

Die Geschichte geht bis in die Antike zurück

Archäologischen Funden zufolge wurde die Region rund um Mazzin bereits im 4. Jahrhundert v. Chr. besiedelt. Auch wichtige Zeitzeugnisse einer antiken Kultur, den Rätern, konnten bei Ausgrabungen entdeckt werden. Dieses Volk lebte im 5. Jahrhundert im Fassatal und verständigte sich erstmals in ladinischer Sprache. Geschichtlich bedeutend war das Fassatal aber auch im Ersten Weltkrieg, da genau hier die Grenze zwischen Italien und dem österreichisch-ungarischen Kaiserreich verlief. Der Ortsname Mazzin stammt übrigens aus dem Lateinischen "Macinus" und bedeutet übersetzt "Mühle".

Kulturelle Angebote im Dorf

Die Pfarrkirche Santa Maria Maddalena in Mazzin
Santa Maria Maddalena / © Bigmike.it, Wikimedia Commons

Mazzin bietet einige Sehenswürdigkeiten. Dazu gehört die St. Maria Maddalena-Kirche in Strèda de Capitel del Moro, die 1573 errichtet wurde. Auch die beiden Bauwerke, das alte Gasthaus "Ciasa Cassàn" aus dem 18. Jahrhundert und der ehemalige Sitz der Landvögte "Ciasa Costazza" aus dem Jahre 1484 sind überaus sehenswert.

Das "Cèsa Battel" ist das einzige ländliche Herrenhaus im Tal, das mit seinen wunderschönen Fresken und einem spitzen Turm von den beeindruckenden Kunstfertigkeiten der Mazziner Handwerker erzählt. Für eine Besichtigung sehr zu empfehlen ist auch die Ausgrabungsstätte "Doss dei Pigui" sowie die unweit gelegene Kirche der Madonna von Karmel, die aus dem 18. Jahrhundert stammt.

Wer an den beiden wichtigsten Festen des Dorfs teilnehmen möchte, besucht Mazzin entweder am ersten Sonntag im Juli, wenn das große Volksfest "Festa dei tre Paesi" zelebriert wird, oder am Faschingsdienstag, wenn der Maskenumzug "Brujon carnascèr" mit anschließendem Freudenfeuer stattfindet.

Wanderwege bis hin zum sagenumwobenen Bergsee

Mazzin ist nicht nur beliebtes Urlaubsziel, sondern auch Ausgangspunkt für wunderschöne Ausflüge durch die Region. Zahlreiche Wanderwege führen vom Talkessel über kleine Täler bis hin zu den Dolomitengipfeln. Dort können Wanderer den wunderschönen Bergsee "Lago d'Antermoia" besuchen, der inmitten einer felsigen Landschaft des nördlichen Rosengartens liegt. Der Sage nach soll in dem kristallklarem Wasser des "Lago d'Antermoia" heute immer noch eine wunderschöne Nymphe leben.



Schönwetter-Tipps für Mazzin
Gewässer
Lago di Carezza
Auf seiner Wasseroberfläche spiegelt sich bei gutem ...
Naturpark Schlern-Rosengarten
Naturparks
Naturpark Schlern-Rosengarten
Der Naturpark Schlern-Rosengarten ist Teil der Südtiroler ...
Klettersteige im Fassatal
Klettern
Klettersteige im Fassatal
Alpines Abenteuer - Klettersteige im Fassatal Das ...
Sellajoch
Landschaften
Sellajoch
Das Sellajoch ist ein italienischer Alpenpass mit ...
Schlechtwetter-Tipps für Mazzin
Museen
Museo Ladino di Fassa
Eintauchen in eine andere Kultur Das Museo Ladino ...
Chiesa di Santa Giuliana
Religiöse Stätten
Chiesa di Santa Giuliana
Die Kirche Santa Giuliana ist eine von zwei Kirchen ...
Aquarena Dòlaondes
Bäder & Gesundheit
Aquarena Dòlaondes
Auch in Canazei regnet es manchmal. Um den Aufenthalt ...