Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Muolen, Schweiz

liegt auf 490 m

Wettervorhersage für Muolen in / Ostschweiz
Freitag, den 28.07.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Morgendlicher leichter Regen klingt ab, danach nur wenig Sonne, aber eher trocken.

Wetter:
Temperatur:17°C19°C20°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
75%70%5%

Quelle: ZAMG

Muolen

Blick ins Ortszentrum von Muolen
Muolen / © Dietrich Michael Weidmann, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Muolen ist eine kleine, beschauliche Gemeinde im Schweizer Kanton St. Gallen mit knapp 1.200 Einwohnern. Das Gemeindegebiet von Muolen grenzt direkt an den Nachbarkanton Thurgau an. Die nächstgelegene Stadt ist das rund 4 km entfernte Amriswil, das bereits im Thurgau liegt.

Mehr als 850 Jahre Geschichte

Muolen kann auf eine lange Geschichte zurückblicken. Der Ort wurde erstmals 27. November 1155 urkundlich erwähnt. Man geht allerdings davon aus, dass die Gegend bereits lange zuvor von den Alemannen besiedelt worden war.

Der Name Muolen leitet sich aller Wahrscheinlichkeit nach vom althochdeutschen Mula, das so viel wie Maul oder Mund bedeutet, her. Grund für die Namensgebung könnte die außergewöhnliche Geländestruktur sein, in die der Ort eingebettet ist und die sich wie bei einem Rachen verengt.

Muolen erlebte im Laufe der Jahrhunderte eine sehr wechselvolle Geschichte und geriet dabei unter anderem mitten hinein in die Wirren der Französischen Revolution. Im Jahr 2005 konnte der Ort mit einem großen Fest sein 850-jähriges Bestehen feiern.

Muolen heute

Außenansicht der Kirche von Muolen
Kirche von Muolen / © Dietrich Michael Weidmann, Wikimedia Commons (CC BY-SA 3.0)

Die Gemeinde Muolen punktet vor allem mit ihrer überschaubaren, intakten Dorfstruktur und einer nicht minder intakten Kulturlandschaft. Wer Ruhe und Natur sucht, ist hier genau richtig. Die Wiesen und Wälder um den Ort herum laden zu ausgedehnten Spaziergängen, Wander- und Radtouren ein. Zwei eingerichtete Feuerstellen in Ortsnähe erlauben nach vorheriger Absprache zum Beispiel auch ein kleines Grillfest.

Im Ort selbst findet man noch eine Reihe historischer, für den Kanton St. Gallen typische Häuser.

Höhepunkt im jährlichen Veranstaltungskalender ist zweifellos die Viehschau im Herbst, bei der die Bauern der Gegend ihre bunt geschmückten Kühe präsentieren und dabei Tracht tragen. Vor allem für Kinder und Stadtmenschen ist das eine wunderbare Gelegenheit, mit Tieren und einer traditionellen Dorfkultur in Kontakt zu kommen.



Schönwetter-Tipps für Muolen
Säntispark
Bäder & Gesundheit
Säntispark
Der Säntispark befindet sich in der Schweizer Ortschaft ...
Naherholungsgebiet Drei Weieren St. Gallen
Naturparks
Naherholungsgebiet Drei Weieren St. Gallen
Ab 1610 wurden im St. Gallener Stadtteil St. Georgen ...
Textilwege in St. Gallen
Wandern
Textilwege in St. Gallen
Textilland Ostschweiz Die östliche Schweiz wird international ...
Schlechtwetter-Tipps für Muolen
Museum im Lagerhaus
Museen
Museum im Lagerhaus
Das Museum im Lagerhaus zeigt Naive Kunst und Art ...
Stiftskirche St. Gallen
Religiöse Stätten
Stiftskirche St. Gallen
Die Stiftskirche St. Gallen gehört zum gleichnamigen ...
Stiftsbibliothek St. Gallen
Bauwerke
Stiftsbibliothek St. Gallen
Mitten in der historischen Altstadt von St. Gallen ...
Säntispark
Bäder & Gesundheit
Säntispark
Der Säntispark befindet sich in der Schweizer Ortschaft ...