Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Niederalteich, Deutschland

liegt auf 312 m

Wettervorhersage für Niederalteich in / Bayern
Sonntag, den 11.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein sehr wechselhafter Tag, Regenschauer sind vor allem um Mittag möglich.

Wetter:
Temperatur:0°C5°C5°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%65%65%

Quelle: ZAMG

Blick von Westen auf Niederalteich mit Kloster
Niederalteich / © Ammerseer, Wikimedia Commons

Niederalteich ist eine niederbayerische Gemeinde mit knapp 1.800 Einwohnern und gehört zum Landkreis Deggendorf.

Erwähnenswert ist die Lage der Gemeinde direkt am Donauufer, nur 5 km südöstlich von der Mündung der Isar entfernt. Die Ortschaft liegt im Bayerischen Wald nahe der Alpen.

Geschichtlicher Hintergrund

Deckenfresko und Altar der Abteikirche des Klosters Niederalteich
Abteikirche Kloster Niederalteich / © Gliwi, Wikimedia Commons

Niederalteich entstand mit der Errichtung des gleichnamigen Benediktinerklosters, das bereits 741 n. Chr. erbaut wurde. Historisches trug sich zu, als hier der erste Abt des Klosters namens Eberswind das Bayerische Stammesrecht namens Lex Baiuvariorum überarbeitete. Mönche aus dem Bodensee siedelten hier an und widmeten das Kloster dem Heiligen Mauritius. Unter Karl dem Großen wurde das Kloster 788 n. Chr. zum Reichskloster ernannt. Über die Jahre wurde das Kloster mehrmals zerstört und wiederaufgebaut. 1932 erhielt die Abteikirche des Klosters den päpstlichen Ehrentitel Basilika minor. In der Vergangenheit war die Gemeinde mehrfach von signifikantem Hochwasser betroffen.

Kulturelle Einrichtungen und Sehenswürdigkeiten

Außenfassade und Turbine vor dem Flugzeugmuseum Gerhard Neumann in Niederalteich
Gerhard-Neumann-Museum / © High Contrast, Wikimedia Commons

Markanteste Sehenswürdigkeit von Niederalteich ist das Kloster Niederaltaich mit seiner reichen Historie. Es sticht mit zwei hohen Türmen und einem barocken Baustil architektonisch aus der Umgebung heraus. Außerdem befinden sich in der Gemeinde 17 Baudenkmäler, vornehmlich aus dem 18. und 19. Jahrhundert, die auf der Bayerischen Denkmalliste stehen.

Die Lage der Gemeinde im Bayerischen Wald sorgen für eine Vielzahl an Rad- und Wanderwegen, die an den Auwäldern und den Gewässern der Donau vorbeiführen. Naturfreunde finden in der Ortschaft zudem große Vogelschutzgebiete. In Niederalteich lässt sich auch ein Flugzeugmuseum besuchen, das Gerhard-Neumann-Museum. Das Museum ist dem Flugingenieur Gerhard Neumann gewidmet, der in den USA mit seinen Kollegen das moderne Stahltriebwerk erfand.



Schönwetter-Tipps für Niederalteich
Museen
Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach
Traditionelles Baumaterial und seine Geschichte Ziegelsteine ...
Schlechtwetter-Tipps für Niederalteich
Handwerksmuseum Deggendorf
Museen
Handwerksmuseum Deggendorf
Das Handwerksmuseum Deggendorf ist das einzige Handwerksmuseum ...
Heilig-Grabkirche Deggendorf
Religiöse Stätten
Heilig-Grabkirche Deggendorf
Die Heilig-Grabkirche befindet sich mitten in der ...