Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Obertilliach, Österreich

liegt auf 1450 m

Wettervorhersage für Obertilliach in / Tirol
Sonntag, den 11.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Sonnig, im Laufe der zweiten Tageshälfte ein paar Wolken.

Wetter:
Temperatur:3°C7°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%10%20%

Quelle: ZAMG

Die Ferienregion Hochpustertal

Obertilliach liegt in Österreich in den Lienzer Dolomiten in der Ferienregion Hochpustertal. Der Ort gilt als einer der schönsten Dörfer im gesamten Alpenraum und der Ortskern mit seinen wunderschönen alten Bauernhäusern steht unter Denkmalschutz. Obertilliach konnte sich den Charme eines typischen Tiroler Bergdorfes bis heute bewahren. Zu nächtlicher Stunde dreht hier auch noch Österreichs einziger amtierender Nachtwächter seine Runde.

Im Sommer werden die Häuser in Obertilliach mit Blumen geschmückt und die Besucher können bei einem Spaziergang durch das beschauliche Örtchen die vielen liebevollen Details bäuerlicher Tiroler Tradition bestaunen.

Freizeitmöglichkeiten

Neben Skifahren im Winter bietet der Ort auch im Sommer ein reichhaltiges Angebot an Freizeitmöglichkeiten: ob Paragliding, Klettern, Wandern, Rafting oder Mountainbiking – die Umgebung bietet alles für einen abwechslungsreichen Aktiv- Urlaub. Obertilliach ist von zwei markanten Gebirgszügen umgeben - den Karnischen Alpen im Süden und den Gailtaler Alpen und Lienzer Dolomiten im Norden. In den Bergsteigerdorf wurde in den vergangenen Jahren viel am Wanderwegenetz gearbeitet. Die Beschilderung wurde erneuert und auch auf die Instandhaltung der Wanderwege wird großes Augenmerk gelegt.

Zu den bekanntesten Wanderwegen in diesem Gebiet zählt der 155 km lange Karnische Höhenweg, der nahe am Dorf vorbei führt. Bei dieser landschaftlich sehr beeindruckenden, aber durchaus anspruchsvollen Höhenwanderung überquert man immer wieder die Staatsgrenze zwischen Österreich und Italien.

Sehenswertes

Auch die Wallfahrtsbasilika Maria Luggau, nur 10 km von Obertilliach entfernt in Kärnten, ist einen Besuch wert. Die einzige Basilika Kärntens wurde erst durch Papst Johannes Paul II 1986 zur "Basilika Minor" erhoben.



Schönwetter-Tipps für Obertilliach
Tristacher See
Gewässer
Tristacher See
Der Tristacher See liegt am Fuße der Lienzer Dolomiten ...
Streichelzoo Moosalm
Naturparks
Streichelzoo Moosalm
Auf einer Höhe von 1.000 Metern liegt die Moosalm ...
Galitzenklamm bei Lienz
Wandern
Galitzenklamm bei Lienz
Die Galitzenklamm ist ein faszinierendes Naturschauspiel, ...
Klettern
Kletterpark Lienz
Der Kletterpark Lienz ist der der größte Hochseilgarten ...
Schlechtwetter-Tipps für Obertilliach
Pfarrkirche St. Helena
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Helena
Die Nußdorfer Pfarrkirche St. Helena ist eine der ...
Schloss Bruck in Lienz
Burgen & Schlösser
Schloss Bruck in Lienz
Schloss Bruck liegt in der Stadt Lienz und wurde auf ...
Heilquelle Aigner Badl
Bäder & Gesundheit
Heilquelle Aigner Badl
Wellness auf ursprüngliche Art: Im einzigen noch erhaltenen ...
Klettersteige in den Lienzer Dolomiten
Klettern
Klettersteige in den Lienzer Dolomiten
Südlich von der in Osttirol gelegenen sonnenverwöhnten ...