Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Pozza di Fassa, Italien

liegt auf 1430 m

Wettervorhersage für Pozza di Fassa in / Trentino
Donnerstag, den 08.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:-3°C6°C-1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
k.A.k.A.2%

Quelle: ZAMG

Pozza di Fassa

Beste Ausgangslage für Kultur und Natur

Luftaufnahme von Pozza di Fassa aus der Gondel der Buffaure-Seilbahn
Pozza di Fassa / © Bbruno, Wikimedia Commons

Pozza di Fassa befindet sich inmitten des Fassatals, umgeben vom Elfer und Zwölfer der Dolomiten. Die Südtiroler Gemeinde liegt auf 1.430 Metern und hat rund 2.230 Einwohnern. Bekannt ist der Ort in der Region Trentino vor allem wegen der Therme Dolomia, einer schwefelhaltige Thermalquelle auf 1.320 Metern Höhe. Pozza di Fassa grenzt an die Gemeinden Mazzin, Canazei, Tiers, Vigo di Fassa, Moena und Soraga.

Sagenumwobenes Fassatal

Die Geschichte von Pozza di Fassa, im Ladinischen auch "Poza" genannt, wird von Forschern vor allem über die überlieferten Sagen erklärt. Diese Sagen handeln von zahlreichen Kämpfen zwischen den Trusanern und den Trevisanern, um räuberische Angriffe abzuwenden. Im Frühmittelalter spielten angeblich die Arimannen eine große Rolle für die Region, die von Holztürmen aus die Region bewachten. Schriftliche Belege über die frühere Geschichte von Pozza di Fassa gibt es jedoch keine. Der Ortsname stammt vom lateinischen Wort "Puteus" ab, was soviel wie "Brunnen" bedeutet und höchstwahrscheinlich auf die heilsame Quelle hindeutet.

Interessante Bauwerke und Events in Pozza di Fassa

Am Piaza de Sèn Nicolò befindet sich die aus dem 15. Jahrhundert stammende St. Nikolaus-Kirche. Auch die Maria-Hilf-Kirche, die 1957 errichtet wurde, ist überaus sehenswert. Der Wehrturm "Torn" aus dem 17. Jahrhundert befindet sich in der Strada de la Torn. Architektonisch interessant ist auch das Gebäude der Kunstschule "G. Soraperra", das nach den Plänen des italienischen Architekten E. Soraperra Senior errichtet wurde.

Besucher sollten auch der alten Wassermühle "L Molin de Pezol" in der Strada Jumela einen Besuch abstatten. Darüber hinaus ist die historische Käserei "L Malghier", die als Außenstelle des Ladinischen Museums fungiert, überaus sehenswert.

Wer mehr über die Sagenwelt des Orts erfahren möchte, besucht Pozza di Fassa am besten zum Festa ta Mont, das im Rahmen von diversen Theateraufführungen an die bekannte Sage des Königreichs "Fanes" erinnert.

Im Juli und August finden zudem diverse Musikkapellen-Konzerte im Rahmen des Events "A spas co la Mùsega" statt. Nicht zu vergessen ist der traditionelle Maskenumzug zur Karnevalszeit, der immer zur Altweiberfastnacht durch die Straßen des Dorfs zieht.

Regionale Erkundungstouren über die zahlreichen Wander- und Spazierwege

Die Hütte Rifugio Gardecia am Passo di Antermoia bei Pozza di Fassa
Hütte am Passo di Antermoia / © Paolo Villa, Wikimedia Commons

Eine Besonderheit des Orts ist sicherlich die Heilwasserquelle in Strada di Bagnes, die einzigartig für die Region ist. Aber auch zahlreiche Wanderwege führen entlang der Talsohle zum San Nicoló Tal bis hin zu traumhaften Berggipfeln. Spaziergänger werden sich an den charakteristischen Berghütten und der traumhaften Aussicht erfreuen. Für Kletterer stellt die Region rund um Pozza die Fassa ein interessantes Gelände dar.



Schönwetter-Tipps für Pozza di Fassa
Gewässer
Lago di Carezza
Auf seiner Wasseroberfläche spiegelt sich bei gutem ...
Klettersteige im Fassatal
Klettern
Klettersteige im Fassatal
Alpines Abenteuer - Klettersteige im Fassatal Das ...
Sellajoch
Landschaften
Sellajoch
Das Sellajoch ist ein italienischer Alpenpass mit ...
Schlechtwetter-Tipps für Pozza di Fassa
Museen
Museo Ladino di Fassa
Eintauchen in eine andere Kultur Das Museo Ladino ...
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Religiöse Stätten
Pfarrkirche Maria Himmelfahrt
Die Pfarrkirche Maria Himmelfahrt in befindet sich ...
Aquarena Dòlaondes
Bäder & Gesundheit
Aquarena Dòlaondes
Auch in Canazei regnet es manchmal. Um den Aufenthalt ...