Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Schaufling, Deutschland

liegt auf 443 m

Wettervorhersage für Schaufling in / Bayern
Freitag, den 09.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Zeitweiliger Sonnenschein, wobei die Wolken ab Mittag etwas dichter sein dürften.

Wetter:
Temperatur:0°C5°C2°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
3%15%30%

Quelle: ZAMG

Lage und Allgemeines

Die niederbayerische Gemeinde Schaufling liegt im Landkreis Deggendorf in der Region Donau-Wald. Die Gemeinde besteht aus insgesamt 26 Ortsteilen, die im Zuge von mehreren Gemeindegebietsreformen zusammengelegt wurden. Die Gemeinde Schaufling ist wiederum ein Mitglied der Verwaltungsgemeinschaft Lalling. Der auf 443 Metern gelegene Ort hat insgesamt rund 1.500 Einwohner. Schaufling liegt in dem landschaftlich sehr reizvollen Lallinger Winkel, der wiederum Teil des Bayerischen Walds ist. Viele Touristen, die sich in der schönen Landschaft bei ausgedehnten Wanderungen erholen wollen, zieht es deshalb in die malerische Ortschaft.

Kurze Geschichte der Gemeinde Schaufling

Das Gebiet der heutigen Gemeinde Schaufling wurde im 13. Jahrhundert ausgehend von dem nahegelegenen Kloster Niederaltteich besiedelt. Die Gemeinde wurde im Jahre 1298 zum ersten Mal urkundlich erwähnt. Im Zuge des bayerischen Gemeindeedikts von 1818 wurden Schaufling mit mehreren kleinen Dörfern zusammengelegt. Im Jahr 1908 wurde in Schaufling ein Sanatorium für Lungenkranke eröffnet. Dieses wurde vor allen Dingen für die Heilung von Tuberkulosepatienten genutzt. Heute befindet sich in dem Gebäude die Asklepios Klinik Schaufling, die sich insbesondere als Rehabilitationsklinik einen Namen gemacht hat.

Ausflugsziele und Sehenswürdigkeiten rund um Schaufling

Gipfel des Haussteins bei Schaufling
Hausstein / © Muck, Wikimedia Commons

Schaufling ist ein sehr guter Ausgangspunkt für Wanderungen im Bayerischen Wald. So führt ein direkter Wanderweg zum 874 m hohen Gießingerstein. Von hier aus hat man einen herrlichen Ausblick bis hinein ins Donautal. Ebenfalls sehr lohnenswert ist eine Wanderung zum Hausstein. Dieser 916 m hohe Berg erhebt sich direkt hinter Schaufling. Unterhalb des Gipfels befindet sich ein kleines Plateau. Auf dem Plateau sind zwei Gedenksäulen errichtet. Sie erinnern an die Besuche des Bergs durch die bayerischen Könige Max II. (1849) und Ludwig III. (1901). Seit dieser Zeit trägt der Hausstein auch den Namen Königstein.

Blick auf die Pfarrkirche Hl. 14 Nothelfer in Schaufling
Pfarrkirche / © Konrad Lackerbeck, Wikimedia Commons

Auf dem Gemeindegebiet von Schaufling befinden sich auch etliche kulturhistorische interessante Sehenswürdigkeiten. Sehr lohnenswert ist ein Besuch des Weilers Ensbach am östlichen Gemeinderand. Hier befindet sich ein einzigartiges Ensemble von historischen Bauernhäusern aus dem frühen 19. Jahrhundert.

Feste und Freitzeitgestaltung in Schaufling

Das ganze Jahr über finden in Schaufling zahlreiche Veranstaltungen statt, die ein Zeugnis eines regen Gemeindelebens sind. Dabei die Bandbreite vom Schützenfest, über die Fronleichnamsprozession bis hin zum Oldtimer Baumstammziehen und dem Motormäher Trial des Hüttenstammtischs. Besucher des Orts sind bei diesen Festen immer gern gesehene Gäste.

Freunde des Golfsports finden in der Nähe von Schaufling eine anspruchsvolle 18-Loch-Anlage. Der Parcours befindet sich auf dem Rücken des 850 m hohen Bergs Rusel. Von hier aus hat man einen sehr schönen Ausblick in den Bayerischen Wald.



Schönwetter-Tipps für Schaufling
Museen
Ziegel- und Kalkmuseum Flintsbach
Traditionelles Baumaterial und seine Geschichte Ziegelsteine ...
Schlechtwetter-Tipps für Schaufling
Handwerksmuseum Deggendorf
Museen
Handwerksmuseum Deggendorf
Das Handwerksmuseum Deggendorf ist das einzige Handwerksmuseum ...
Heilig-Grabkirche Deggendorf
Religiöse Stätten
Heilig-Grabkirche Deggendorf
Die Heilig-Grabkirche befindet sich mitten in der ...