Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)

Tannheimer Tal

Höhenausdehnung: 1072 m bis 1147 m

Wettervorhersage für Tannheim im Tannheimer Tal in Tannheimer Tal / Tirol
Freitag, den 23.06.2017FrühMittagAbend

Prognose:
Zeitweiliger Sonnenschein, aber vor allem um Mittag erhöhte Schauerbereitschaft.

Wetter:
Temperatur:22°C22°C22°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
10%75%45%

Quelle: ZAMG

Urlaub im Hochtal

Im Nordwesten Österreichs liegt eingebettet in die Allgäuer Alpen in einer Höhe zwischen 1.060 und 1.140 Metern ein Hochtal: Das Tannheimer Tal wird im Nordosten begrenzt von den Klettergipfeln Köllenspitze, Schartschrofen, Gimpel und Rote Flüh. Im Süden wird es von den Vilsalpseebergen sowie im Nordwesten vom Aggenstein, dem Einstein und dem Brentenjoch eingerahmt.

Das Tannheimer Tal von oben
Das Tannheimer Tal von oben
© TVB Tannheimer Tal

Zur Geschichte des Tals

Das Tannheimer Tal gehörte zum weitläufigen Grundbesitz der fränkischen Herrscher und wurde ab dem Jahr 750 an das Bistum Augsburg übereignet. Kaiser Heinrich IV. erteilte um 1059 dem Bischof das Besiedlungsrecht. Daraufhin konnten Rodungen vorgenommen und Siedlungen angelegt werden. Die Rechte an Grund und Boden wurden schließlich an den Adel weitergegeben.

In der Zeit vom 16. bis zum 19. Jahrhundert war das Tannheimer Tal vor allem als Transportweg von Bedeutung. So wurde hier das "weiße Gold" von Hall in Tirol auf der Salzstraße, die über den Jochpass führte, bis zum Bodensee transportiert. Zum Ende des 19. Jahrhunderts gewann jedoch der Fremdenverkehr in der Region mehr und mehr an Bedeutung.

Ein Eldorado für Wanderfreunde

In den Sommermonaten bietet das Tannheimer Tal hervorragende Möglichkeiten für ausgedehnte Wanderungen, die vom leichteren Spaziergang bis zu mittelschweren Touren auf verschiedenen Höhenwegen reichen. Über 300 km Wanderwege stehen den Wandervögeln zur Verfügung. Das Tannheimer Tal gilt außerdem als größte Lauf- und Nordic-Walking Arena Tirols mit 26 Strecken und 186 km ausgeschilderte Routen.

Auch die zahlreichen Klettersteige sind mit unterschiedlichen Schwierigkeitsgraden ausgestattet. Sie reichen von den klassischen Alpinrouten bis hin zum Sportklettern. Insgesamt stehen über 100 Kletterrouten an den sieben Kletterbergen der Region zur Wahl. Eine Vielzahl von Schutzhütten, Bergstationen, 31 bewirtschaftete Hütten oder Almkäsereien sind gern genutzte Ausgangspunkte.

Kletterer im Tannheimer Tal
Klettern
© TVB Tannheimer Tal

Da das Tannheimer Tal ein Eldorado für Wanderer ist, werden verschiedene geführte Wanderungen angeboten, die mitunter einen hohen Unterhaltungswert haben. So führt etwa der 4,3 Kilometer lange Schmugglersteig vom Wannenjoch zum Iseler. Ob seiner Nähe zur Grenze war er ein beliebter Pfad für Schmuggler und ist heute mit seinem kurzweiligen Programm besonders gut für Familien mit Kindern geeignet.

Ein Paradies für Radfahrer und Mountainbiker

Wer lieber in die Pedale tritt und die Region mit dem Fahrrad erkunden möchte, dem bietet das Tannheimer Tal ausreichende Möglichkeiten. 70 km Mountainbike-Strecken und 40 km asphaltierte Fahrradwege locken jedes Jahr zahlreiche Zweiradbegeisterte an.

So gibt es für den Familienausflug bequeme Radwege in der Talebene, die nur wenige Höhenmeter überwinden und Sehenswürdigkeiten wie die Pfarrkirchen der Gemeinden oder das Heimatmuseum in Tannheim bereithalten.

Außerdem gibt es etwa 22 Strecken für Radrennfahrer mit unterschiedlichen Schwierigkeitsstufen und einer Gesamtlänge von 2.500 Kilometern, auch die Mountainbiker kommen mit ungefähr 15 Touren auf ihre Kosten. Bei verschiedenen Ausleihstationen sind Kinderfahrräder, City-, Mountain- oder E-Bikes sowie Helme, Kinderanhänger und GPS-Navis erhältlich. 

Erlebnisreicher Sommerurlaub in den Bergen

Damit der Urlaub für Familien mit Kindern ein voller Erfolg wird, bieten sich im Tannheimer Tal viele Möglichkeiten für die Kleinen, sich auszutoben. Schaukeln, Rutschen, Klettern, Wippen und im Sandkasten buddeln - all das lässt Kinderherzen höher schlagen. Deshalb sind von den Gemeinden zahlreiche Spiel- und Waldspielplätze eingerichtet worden.

Kinder auf der Tschu Tschu Bahn
Alpenexpress
© TVB Tannheimer Tal

Spezielle Angebote für Kinder bietet außerdem der Tanni-Kinderclub. Ausgebildete Fachkräfte sorgen für kindgerechte Aktivitäten und professionelle Betreuung bei Kletterkursen, dem Besuch auf dem Bauernhof und auf dem Matschspielplatz. Und für abenteuerlustige Jugendliche stehen der Kletterwald (ab 14 Jahre) und actionreiches Canyoning (10 bis 16 Jahre) auf dem Programm.

Der Ort Nesselwängle weist übrigens eine Besonderheit für kletterfreudige Familien auf: In einem Gästekindergarten werden die Kleinsten, für die eine ausgiebige Klettertour zu anstrengend ist, liebevoll versorgt, während sich die Eltern auf eine alpine Bergtour begeben können.

Badespaß für die ganze Familie

Eine Kutschfahrt führt den Besucher zum Vilsalpsee, deren Landschaft aufgrund der vielfältigen Tier- und Pflanzenarten unter Naturschutz steht. Hier können Boote ausgeliehen werden. Auch Angeln ist erlaubt. Der Haldensee in der Nähe von Grän lädt nicht nur zum Baden, sondern auch zum Angeln ein. In direkter Nachbarschaft zum See befindet sich das Strandbad Wasserwelt, das von Mai bis September geöffnet hat. Das Freibad ist mit Nichtschwimmer-, Kleinkind- und Sportbecken ausgestattet und verfügt zudem über eine Wasserrutsche. Es wird mittels einer Solaranlage auf eine angenehme Badetemperatur erwärmt. Auch in der Tiroler Enklave Jungholz gibt es ein beheiztes Felsenbad, das mit Planschbecken, Kinderrutsche sowie einer Minigolfanlage für sportlichen Zeitvertreib sorgt.

Veranstaltungen und Aktivitäten im Tannheimer Tal

Für kulturelle Abwechslung sorgt nicht nur das Heimatmuseum in Tannheim. Auf der Alpe Stubental in Jungholz gibt es zumeist an den Wochenenden Livemusik und Hüttenabende. Für musikalische Unterhaltung sorgen auch die Stand- oder Platzkonzerte der Musikkapellen und Alphornbläser. Jährlich am 17. September ist großer Talfeiertag mit Prozession, Musik und Tanz, schön sind auch die Herz-Jesu-Feier, bei denen im Juni an zwei Tagen der Nachthimmel von kunstvoll gelegten Feuern in verschiedenen Formen erhellt wird. Und wer einmal hinter die Kulissen einer Seilbahn schauen möchte, kann dies in Tannheim bei einer Technikführung tun. Außerdem sind Tandemflüge mit dem Paragleiter, Wildkräuterführungen, Kutschfahrten, Ponyreiten, Tennis spielen, Seifenkurse und vieles andere mehr im Angebot, was den Urlaub im Tannheimer Tal zu einem unvergesslichen Erlebnis macht.






Aktuelle Meldungen: Tannheimer Tal

16.05.2017, Tannheimer Tal, Reisetipp

Das Ticket zu den schönsten Aussichten

Mit "Sommerbergbahnen inklusive" das gesamte Angebot des Tannheimer Tals erkunden

12.05.2017, Tannheimer Tal, Event

Der Seen-Lauf: perfekte Kombination aus Sport und Natur

Am 20. Mai fällt der Startschuss zum Seen-Lauf Tannheimer Tal. Wie der Name bereits verrät, führt die Strecke alle Läufer am kristallklaren Haldensee und Vilsalpsee vorbei.


Schönwetter-Tipps für Tannheimer Tal
Wasserwelt Haldensee
Bäder & Gesundheit
Wasserwelt Haldensee
Im mittleren Bereich des Tannheimer Tals liegt der ...
Haldensee
Gewässer
Haldensee
Der Haldensee liegt im Tannheimer Tal zwischen den ...
Naturschutzgebiet Vilsalpsee
Naturparks
Naturschutzgebiet Vilsalpsee
Naturschutzgebiet und Natura 2000-Gebiet Vilsalpsee ...
Wandern im Tannheimer Tal
Wandern
Wandern im Tannheimer Tal
Wandern in Europas schönstem Hochtal Das Tannheimer ...
Schlechtwetter-Tipps für Tannheimer Tal
Felixe Minas Haus
Museen
Felixe Minas Haus
Das Felixe Minas Haus ist ein einzigartiges Bauernmuseum ...
Pfarrkirche St. Nikolaus
Religiöse Stätten
Pfarrkirche St. Nikolaus
Die Pfarrkirche St. Nikolaus ist eine schöne alte ...
Day SPA Jungbrunn
Bäder & Gesundheit
Day SPA Jungbrunn
Im Jungbrunn SPA können Besucher auf 7.000 m² Entspannung ...