Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Immenstadt, Deutschland

liegt auf 728 m

Wettervorhersage für Immenstadt in / Bayern
Montag, den 05.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Ein ungetrübt sonniger Tag, Wolken sind so gut wie keine zu sehen.

Wetter:
Temperatur:-3°C6°C1°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
15%20%25%

Quelle: ZAMG

Urlaub im Naturpark Nagelfluhkette

Immenstadt im Allgäu liegt in einer Höhe von 729 Metern im südwestlichen Teil Bayerns. Sie ist die älteste Stadt des Landkreises Oberallgäu und bietet viele Sehenswürdigkeiten, alte Traditionen und kulturelles Brauchtum. Die erste urkundliche Erwähnung der Stadt geht zurück auf das Jahr 1275.

Wirtschaftlichen Wohlstand erreichte Immenstadt durch den Salz- und Leinwandhandel. Durch seine Lage an der großen Salzstraße, die von Tirol an den Bodensee führte, war Immenstadt Zoll- und Umschlagplatz des „weißen Goldes“ und eine bedeutende Handelsstadt.

Während des Dreißigjährigen Krieges und durch viele Naturkatastrophen wie Großbrände und schlimme Hochwasser wurde Immenstadt immer wieder stark beschädigt, verlor zahlreiche Einwohner und alte Gebäude. Bis heute aber besitzt die geschichtsträchtige Stadt eine Vielzahl an historischen Bauwerken, Sehenswürdigkeiten und gut erhaltene Ruinen und ist wohl auch deshalb ein so beliebtes Urlaubsziel.

Kunst und Kultur in allen Ecken

In der historischen Altstadt können Sie bei einem Rundgang eine Vielzahl sorgfältig restaurierter Gebäude entdecken. Dazu gehören das Rathaus, das spätgotische Stadtschloss aus dem Jahre 1550, die Villa Edelweiß aus der Gründerzeit, das Hörmannshaus am Klosterplatz sowie der schöne Marktplatz. Überall in der Innenstadt findet man viele sehr schöne Skulpturen und Brunnenanlagen, die das Stadtbild verschönern.

Unbedingt einen Ausflug wert sind die Burgruinen Hugofels, Rothenfels, Rauhlaubenberg und Werdenstein. Teilweise sind die Ruinen noch sehr gut erhalten und erzählen von ihrer geschichtsträchtigen Vergangenheit.

Sehr interessant ist auch ein Besuch im Museum Hofmühle. Das Heimatmuseum war ehemals die gräfliche Hofmühle und für die Versorgung der Bäcker und Brauer mit Mehl und Malz zuständig. Der Betrieb wurde jedoch im Jahre 1898 eingestellt. Heute befindet sich in der alten Mühle das größte Museum im Landkreis Oberallgäu. Auf über 1.000 m² Ausstellungsfläche werden der historische Alltag der Stadt und die Stadtgeschichte veranschaulicht.

Besonders schön und vor allem für Kinder sehr interessant ist das Bergbauernmuseum. Hier können Sie sich einen Eindruck vom harten Leben und Arbeiten der Bergbauern machen. Das Museum ist als lebendiges Bergdorf angelegt, welches aus mehreren Gebäuden, Tierställen, einem Kräutergarten, einer Alpe und einem Bergbauernhof besteht. Mehrere Tiere gibt es hier zu sehen, viele Spielmöglichkeiten und natürlich Vieles zum Entdecken und Ausprobieren.

Freizeitaktivitäten inmitten herrlicher Natur

Gleich mehrere schöne Gipfel der berühmten Nagelfluhkette liegen rund um Immenstadt und bieten unzählige Freizeitmöglichkeiten. Wanderwege, wohin das Auge reicht - von leichten, familienfreundlichen Spazierwegen bis zu alpinen Bergtouren und Klettersteigen. Nicht umsonst gehört der Naturpark Nagelfluhkette zu den schönsten Wander- und Erholungsgebieten der Region.

Am großen Alpsee bei Immenstadt liegt die Alpsee Bergwelt. Das beliebte Skigebiet verwandelt sich im Sommer in ein wahres Wanderparadies und bietet jede Menge Spaß und Aktion für die ganze Familie. Hier befindet sich Deutschlands längste Ganzjahres-Rodelbahn. Mit dem Alpsee Coaster rasen sie auf einer Länge von 3000 m über 23 Wellen, 7 Jumps, 4 Brücken und durch 68 Kurven den Berg hinunter und erleben Fahrspaß pur! Ein besonderes Erlebnis ist das Rodeln bei Nacht, wenn die Rodelbahn in einem magischen Licht erstrahlt und die Fahrt durch die Dunkelheit viel intensiver wahrgenommen wird.

Ebenfalls in der Alpsee Bergwelt befindet sich der Kletterwald Bärenfalle, Bayerns größter und schönster Hochseilgarten. Mehr als 13 unterschiedliche Parcours in allen Schwierigkeitsgraden bieten von einfachen Kletterelementen in Bodennähe bis hin zu schweren Klettertouren in 18 m Höhe für jeden etwas.

An warmen Sommertagen bieten der Große und der Kleine Alpsee eine willkommene Abwechslung. Mit den vielen Bademöglichkeiten und den zahlreichen Freizeitmöglichkeiten sind die beiden Seen ein beliebtes Ausflugsziel bei Einheimischen und Touristen.



Schönwetter-Tipps für Immenstadt
Freibad Thalkirchdorf
Bäder & Gesundheit
Freibad Thalkirchdorf
An schönen heißen Sommertagen lockt das Freibad Thalkirchdorf ...
Hinanger Wasserfall
Gewässer
Hinanger Wasserfall
Ein besonders schönes Naturschauspiel finden Sie im ...
Schlechtwetter-Tipps für Immenstadt
Kunsthalle im Schloss Isny
Museen
Kunsthalle im Schloss Isny
Die Kunsthalle Isny befindet sich in den altehrwürdigen ...
Nikolaikirche Isny
Religiöse Stätten
Nikolaikirche Isny
Die dreischiffige Pfeilerbasilika stammt aus dem Jahr ...
Hammerschmieden in Bad Hindelang und Bad Oberdorf
Bauwerke
Hammerschmieden in Bad Hindelang und Bad Oberdorf
Von Schwertern und Bratpfannen Im Hindelanger Ortsteil ...
Freizeitbad Wonnemar Sonthofen
Bäder & Gesundheit
Freizeitbad Wonnemar Sonthofen
Wonnemar Sonthofen - Ein Tag wie Urlaub Das Wonnemar ...