Navigation überspringen (direkt zum Inhalt)
Blühende Bergwiese

Pyhrn-Priel

Höhenausdehnung: 406 m bis 900 m

Wettervorhersage für Hinterstoder in Pyhrn-Priel / Oberösterreich
Samstag, den 10.12.2016FrühMittagAbend

Prognose:
Die Sonne scheint den ganzen Tag, Wolken sind kaum zu sehen

Wetter:
Temperatur:2°C9°C4°C
Niederschlags-
wahrscheinlichkeit:
Nieder-
schlag?
5%10%20%

Quelle: ZAMG

gib´ Dir Berge

An der Südgrenze von Oberösterreich, umrahmt von den markanten Gipfeln des Toten Gebirges, laden 9 Gemeinden zum Familienurlaub der Extraklasse.

Sport und Freizeit

Das Sportangebot der Pyhrn-Priel Urlaubsregion steht dem großer Tourismusorte in nichts nach. Mountainbiken, Wandern, Bergsteigen, Angeln, Rafting, Paragleiten - für Abwechslung ist gesorgt. Tennisplätze, Klettergärten und die neue Sport- und Freizeitanlage in Windischgarsten gehören ebenso zum Angebot wie die Badeseen, die zum Schwimmen und Boot fahren einladen. In Hinterstoder gibt es vier neue Lauf- und Nordic Walking Strecken mit einer Gesamtlänge von über 30 Kilometern. Auch der 9-Loch Golfplatz in Edlbach inklusive einer Driving Range und einer Golfschule stehen bereit.

Ein verregneter Urlaubstag bedeutet noch lange kein Malheur. In St. Pankraz befindet sich Europas einziges Wilderermuseum, im preisgekrönten Alpineum in Hinterstoder erfährt man Wissenswertes über Anfänge und Entwicklung des Berg- und Skisports. Das Heimathaus in Windischgarsten lädt zu einer Zeitreise in vergangene Jahrhunderte ein. Die barocke Stiftskirche in Spital, das österreichische Felsbildermuseum im ehemaligen Stift und die Gruft der Chorherren sind ebenso einen Besuch wert wie die 500 Jahre alte Huf- und Hackenschmiede Lindermayr, wo die Besucher eigenhändig Nägel schmieden können.

Wandern in der Pyhrn-Priel-Region

Die Region Pyhrn-Priel rund um das Naturjuwel des Nationalpark Kalkalpen, bietet landschaftlich die reizvollsten Touren einen Wanderurlaub. Die Vielfalt der Natur – von endlosen unberührten Wäldern, glasklaren Gebirgsbächen mit Wasser in Trinkwasserqualität, abenteuerlichen Flußschluchten, eine Vielzahl von Almen mit "Heimatfilmkulissen", wildromantischen Felsschluchten, impossante Berggipfel und Kammwege mit einem fantastischen Fernblick in die Alpen Österreichs, Unmengen von bewirtschafteten Almen und Schutzhütten, Seen in denen sich die Berge spiegeln, einen "Märchenrubbelwanderweg" für Kinder und viele kinderwagengerechte Spazierwege machen die Region zum idealen Ziel für einen Wanderurlaub. Durch die gesamte Region wurde ein einheitliches, orts- und regionsübergreifendes Wanderwegbeschilderungssystem eingeführt. Die gut sichtbaren (gelben) Schilder sind mit Höhenmeterangaben, Wegnummern, Wegbeschreibungen und farblichen Schwierigkeitsmarkierungen der Wanderwege versehen.

Wintersport in der Region Pyhrn-Priel

In der Urlaubsregion Pyhrn-Priel befinden sich die beiden Skigebiete Höss (Hinterstoder) und Wurzeralm (Spital am Pyhrn), die bei Anfängern wie Fortgeschrittenen gleichermaßen beliebt sind. Für Anhänger des nordischen Skisports bietet die idyllische Naturlandschaft der Urlaubsregion Pyhrn-Priel mehr als 130 km gespurte Loipen in 4 verschiedenen Höhenlagen - von 600 bis 1.400 Metern Seehöhe. All jene, die in Schuss bleiben wollen, besuchen einfach das Langlauf- und Biathlon-Zentrum Innerrosenau wo Hobbyläufer inmitten europäischer Spitzenteams trainieren.